Hallenmikado

In diesem „Winter“ denke ich manchmal, ich brauche ein neues Hobby. Hallenmikado zum Beispiel. Oder Gobelinstickerei. Oder ich baue ein Modell des römischen Trier aus gut abgelagerten Kaminstreichhölzern.20180118_Panorama

Hauptsache, ich finde was, das ich im trockenen Wohnzimmer praktizieren kann. Gerade hab‘ ich ziemlich die Schn### voll: Der Dauerregen hat dazu geführt, dass sämtliche Wald- und Feldwegstrecken nicht mehr richtig belaufbar sind, so dass nur Asphalt bleibt. Hinzu kommt: Hüfte und Oberschenkel zicken noch immer. Dabei musste ich eine Woche lang wegen fiebriger Erkältung die Sportsachen eh im Schrank lassen. Und der Wiedereinstieg in den Job verläuft auch kompliziert und kostet noch viel mehr körperliche und vor allem psychische Kraft, als ich erwartet hätte.

20180118_Wasserturm

Aber was hilft das Jammern? Das Positive sehen und von Tag zu Tag denken heißt die Devise. Von Tag zu Tag wird es zum Beispiel schon spürbar heller. Und manchmal gab es in den vergangenen Wochen ja doch ein Stündchen Sonne oder zwei bis drei. Da ich noch bis mindestens Ende März nur Teilzeit arbeite, kann ich mir diese Sonnenstunden meist freihalten und sie zum Draußensein nutzen. So von wegen Vitamin D tanken und so.

20180118_Wege

Nicht zuletzt: Wenn die Tage wieder länger und hoffentlich auch trockener werden, bringt nicht nur das Laufen mehr Spaß. Auch mein neues Spielzeug kann dann endlich etwas ausgiebiger ausgeführt werden. Die wenigen kurzen Proberündchen, die bisher möglich waren, haben auf jeden Fall Appetit auf mehr gemacht. Und ganz ehrlich: Hallenmikado ist echt keine Option!

20180204_Rad

 

Advertisements

20 Gedanken zu „Hallenmikado

  1. Liebe Anne,
    selbst mir wird das Grau und der eigentlich von mir sehr geschätzte Regen etwas zu viel, deshalb freuen wir uns über die seltenen Sonnenstunden, äh -minuten, und warten auf den Frühling, wobei ich an Deiner Stelle mir den Frühling selbst bei 20 cm Neuschnee vorstellen könnte, ob des blauen neuen Spielzeugs, wie schaffst Du das, das Spielzeug nicht täglich auszuführen? 🤣🤣🤣
    Ich wünsche Dir, dass es gesundheitlich aufwärts geht und v.a. die Wiedereingliederung reibungslos(er) verläuft.
    Mit dem Matsch kann man sich auch arrangieren 👣😂

    Salut

    Gefällt mir

    • Lieber Christian,

      tja, jetzt haben wir Winter, eine Mischung aus Grau und ein bisschen Neuschnee. Sieht etwas freundlicher aus, machte aber das Intervalltraining auf der Bahn gestern unmöglich und den heutigen Morgenlauf zur Rutschpartie. Das Wetter kann es uns halt nicht recht machen! 😉

      Danke dir für die guten Wünsche und liebe Grüße
      Anne

      Gefällt mir

  2. Liebe Anne,
    ohhhh wie schön! Dein neues Spielzeug gefällt mir ausgesprochen gut! 😀 Da kann ich ja gleich doppelt so gut verstehen, dass dich der Regen nervt.
    Hier hat er gerade wieder einen anderen Aggregatzustand und ist daher mehr kalt, als nass! 😉
    Ich hoffe sehr, dass euch der bald eintreffende Frühling für diese verregneten dauergrauen Monate entschädigen wird. 🙂

    Für deinen Wiedereinstieg wünsche ich dir weiterhin gute Nerven und Geduld. Mit den anderen und mit dir selbst. Ich hoffe, es wird mit der Zeit einfacher für dich! 🙂

    Gefällt mir

    • Liebe Doris,

      hier nun auch Regen in verändertem Aggregatzustand, d.h. der blaue Flitzer muss warten und auch das Laufen ist nicht so ganz einfach heute früh. Mit dem Frühling wird es wohl dauern.

      Bzgl. Wiedereinstieg müsstest du den anderen vermutlich mindestens eben so viel Geduld und gute Nerven wünschen wie mir. Ist halt für beide Seiten schwierig, weil die äußeren Rahmenbedingungen (bevorstehende Evaluation) maximal mistig für einen Wiedereinstieg sind.

      Liebe Grüße
      Anne

      Gefällt mir

  3. Liebe Anne,
    ooch, Hallenmikado mit meterlangen Stäben hätte sicherlich auch seinen Reiz, aber für Leute, die gerne draußen sind … nee, da bleiben wir bei „unseren Leisten“! 😉
    Bei uns spielte heute das Wetter auch wiedermal verrückt: Lauf zur Burg, oben Schnee, als ich ins Tal zurückkam, Schneeregen, zuhause aus dem Fenster geguckt: es schneite dickste, fluffige Schneeflocken. Am Nachmittag kam dann, erstaunlicherweise, sogar die Sonne durch. Irgendwie alles verrückt momentan! 😥

    Ich wünsche dir von Herzen eine schnelle Genesung für Hüfte und Oberschenkel, auch für kommende Ausfahrten mit dem schicken neuen Spielzeug! – Bei wieder erstarkender Fitness gelingt dann bestimmt der Wiedereinstieg in die Vollzeit im Job besser! Alles Gute dafür! 😉

    LG Manfred

    Gefällt mir

    • Lieber Manfred,

      ja, ein komischer Winter, vorgestern machte ich auf dem Heimweg eine Pause auf einer Bank in der Sonne, gestern latschte ich im Schneegestöber zum Laufkurs, heute früh eierte ich über teils vereiste und verharschte Gehwege. Immerhin zickte die Hüfte heute gar nicht und nur der hintere Oberschenkel ein bisschen. 🙂

      Danke auch dir und lG
      Anne

      Gefällt mir

  4. Mikado bei Sturm und Regen draußen macht auch viel mehr Spaß wie drinnen 😉
    Aber manchmal nervt das Wetter eben schon, aber da wir alle wissen dass es auch wieder anders – und besser – wird. Augen zu – und durch!

    Gefällt mir

    • Äh, Mikado mit bei Sturm umstürzenden Kiefernstämmen wär jetzt auch nicht so meins, da bleibe ich lieber drinnen. 😉 Es wird wieder besser, genau. Ist es noch jedes Jahr geworden. 🙂

      Gefällt mir

  5. Liebe Anne,
    vielleicht spielen wir dann ja mal gemeinsam … 😉 Auch noch ne Erkältung, dann vergeht auch die letzte Motivation trotz Sauwetter usw. es wird heller, das ist zumindest ein Lichtblick. Bald ist die dunkle Zeit überwunden.

    Ich wünsche Dir Kraft und viel Energie!

    Liebe Grüße
    Rainer

    Gefällt mir

    • Lieber Rainer, ja, trösten wir uns damit, dass die Lichtblicke jahreszeitlich bedingt zunehmen, wenn schon die körperlichen und mentalen etwas spärlich ausfallen … bei dir noch kein Land in Sicht in Sachen Knie?

      Kraft und Energie kann ich brauchen – ich hätte nie erwartet/befürchtet, nach 3 Wochen stundenweisen Arbeitens schon wieder so „durch“ zu sein.

      Liebe Grüße
      Anne

      Gefällt mir

  6. Oh je Liebe Anne,
    wenn sogar Christian genug hat vom Regen, dann ist es schlimm!! 😦 Und dass so viel Regen und Matsch aufs Gemüt geht, das verstehe ich gut! Zum Glück geht es schon in der richtigen Richtung – der Tag nimmt zu und der Frühling naht. Bei uns in den Bergen ist zwar noch tiefster Winter, aber ich wünsche Dir, dass bei Euch bald wärmere Temperaturen und mehr Sonne einkehrt. Dann wirst Du bald Dein neues Spielzeug ordentlich ausführen können und das Laufen macht mehr Spaß!
    Ich wünsche Dir noch etwas Geduld und viel Gesundheit!! 🙂
    Ganz liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

    • Vielen Dank, liebe Anna! Dieser Winter kostet glaube viele Menschen übermäßig Kraft und schlägt aufs Gemüt. Aber vorgestern hatten wir z.B. schon einen tollen Vorgeschmack auf den Frühling und für heute ist uns auch Sonne versprochen – das macht Mut! 🙂

      Liebe Grüße
      Anne

      Gefällt mir

  7. Liebe Anne, wenn der Wurm drin ist, dann richtig, wie jetzt bei dir, ABER ich bin sicher, nur eine Frage der Zeit ! Auch bei uns scheint die ganze Welt im Wasser unterzugehen, mal ganz abgesehen von der See, aber zum Glück gibt es hier draußen immer Alternativen.

    Der Anblick deines neuen blauen Gefährten lässt dich auf bessere Zeiten hoffen, in denen du damit die Welt erobern wirst !

    Gute Besserung für alles, was dich derzeit ver/-behindert ! 😎

    Gefällt mir

    • Danke, liebe Margitta! Der blaue Gefährte muss noch warten, denn gestern fing es hier zu schneien an und heute ist es streckenweise ganz schön rutschig. Da hat das Laufen einen rierigen Vorteil: Es geht – wenn auch abschnittweise mehr schlecht als recht – unter diesen Bedingungen! 😎

      Gefällt mir

  8. Liebe Anne,
    herzliche Glückwünsche zum neuen „Spielzeug“, das mir ausnehmend gut gefällt, das nur derzeit kaum ohne Riesenputzaktion ausgeführt werden kann. Aber die Vorfreude ist euch beiden anzuspüren!
    Dass du die wenigen Sonnenstunden draußen erwischt, spricht für dich (nix mit Decke-über-Kopf oder so), ebenso die nach wie vor sehenswerten Fotos, die du von deinem Streifzügen stets mitbringst. Sie strahlen etwas Positives aus.
    Wünsche dir ganz viele kleine Erfolgserlebnisse auf deinem Weg. Deine selbstgewählte Devise klingt dazu sehr zielführend. 🙂

    Gute Besserung und viel Energie unterwegs…
    Peter

    Gefällt mir

    • Vielen Dank, lieber Peter! Ist noch sehr ungewohnt auf dem blauen Flitzer, aber Übung wird die Meisterin machen, sobald es angenehmer draußen ist. 🙂 Nur Decke über den Kopf geht gar nicht. Ich muss mich momentan oft zwingen rauszugehen, aber ich krieg das hin, weil es eigentlich immer gut tut.

      Liebe Grüße
      Anne

      Gefällt mir

  9. Liebe Anne,

    ich habe die Regenase auch schon etwas länger gestrichen voll. Aber die Wetteraussichten für die kommenden Tage sind zumindestens hier günstig. Ruhiges, sonniges Winterwetter, da nehme ich die strengen Nachtfröste gerne in Kauf.

    Der Anblick des schicken, hellblauen Flitzers läßt einen aber schon einmal richtig auf den Frühling freuen, um dann von Deinen Ausritten zu lesen.

    Für Oberschenkel, Hüfte und erst recht für den Job wünsche ich Dir weiterhin alles erdenklich gute! Halte durch!

    Ganz liebe Grüße und ein fester Drücker
    Volker

    Gefällt mir

    • Lieber Volker,

      bei euch ist es glaube ich jetzt richtig knackekalt, das finde ich wieder angenehmer als das Matschwetter, auch wenn man sich natürlich dick einpacken muss.

      Danke dir für die guten Wünsch, bei der Hüfte haben sie heute schon gewirkt.

      Ganz liebe Grüße & ein Drücker zurück
      Anne

      Gefällt mir

  10. Liebe Anne,
    das Wetter hat ganz schön viel verlangt von uns. Und jetzt war mal zwei Tage ein wenig Sonne, schon kommen die Wolken wieder. Und die Kälte, die jedes Laufen im Wald im Moment echt schwierig und gefährlich machen.
    Wollen wir mal zusammen Hallenmikado spielen? Nimmst du mich mit? 😆
    Zumindest so lange bis das Wetter uns unsere Rennräder ausführen lässt 😉
    Dein neues Teil ist aber auch schick!
    Liebe Grüße
    Helge

    Gefällt mir

    • Liebe Helge,
      tja, ein kurzes Sonnenintermezzo, heute dagegen wieder Tiefgrau und z.T. Eis bzw. Schneematschrestchen an der Mosel. In den Wald hab ich mich gar nicht getraut. Also Alternativsport suchen – sobald ich ne Halle gefunden habe, in der wir Mikado spielen dürfen, sag ich Bescheid! Ich glaub allerdings, bis das klappt, ist auch wieder Frühling und damit gutes Rennradwetter zum Ausführen des neuen Flitzers. 😆

      Liebe Grüße
      Anne

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s