Wie es sein soll

Wenn wir im Traume eines ewigen Traumes
Alle unfeindlich sind – einmal im Jahr! –
Uns alle Kinder fühlen eines Baumes.

Wie es sein soll, wie’s allen einmal war.
(Joachim Ringelnatz)

 

Frohe Weihnachten allerseits! Genießt die Zeit allein oder mit euren Lieben. Wenn es in der großen Welt um uns herum schon keinen Frieden geben kann, so können wir wenigstens versuchen, ihn in unserer kleinen Welt zu schaffen und zu bewahren – und so vielleicht auch ein wenig Frieden in die große Welt hineintragen. 🙂

Advertisements

20 Gedanken zu “Wie es sein soll

  1. Liebe Anne,
    ich möchte dir auch danke sagen für die schöne Worte und das schöne beruhigende Bild!
    Versuche „runter zu kommen“ von all dem Alltagsstress, dich auszuruhen und die hoffentlich ruhige Zeit im Kreise deiner Lieben zu genießen!
    Mit der Kraft von oben wünsche ich dir einen guten Start ins neue Jahr 2017!
    Es wird besser werden, versprochen!
    LG Manfred

    Gefällt mir

  2. Liebe Anne,

    ja genau, so sehe ich das auch. Das können wir tun und jeder Mensch, der durch ein gutes Wort, ein Lächen, ein Zuhören, einen guten Moment mehr im Leben hat, ist ein Gewinn.

    Hab ein schönes Fest, besinnlich oder wild – wie Du es auch magst.

    Gruß
    Anja

    Gefällt mir

    • Liebe Anja, eher besinnlich als wild bei mir! Wie auch immer du es halten wirst, ich wünsch dir eine wunderbare Zeit und drücke fest die Daumen, dass es auch bei dir im kommenden Jahr nachhaltig aufwärts geht und es endlich wieder läuft.

      Viele Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s