Reicht

Mit der Dynamik eines moribunden Rhinozeros schlurfe ich durch die Gegend, röchelnd wie ein verendendes Gnu. Da hat mir jemand den Stecker gezogen. Auch die Akkus für die Notversorgung sind komplett leer. Reicht mir grad mit 2016. Ist einfach nicht mein Jahr.

603px-du%cc%88rers_rhinoceros_1515Ich versuch’s natürlich trotzdem – so gut es geht und halbwegs erfolgreich – mit „Carpe diem“. Und doch bin ich froh, dass das Jahr in gut zwei Wochen rum ist und ein neuer Kalender aufgeschlagen wird. Neues Jahr, neues Glück! Manches, das mir 2016 – speziell jetzt zum Ende hin noch einmal mit besonderem Elan – ziemlich gründlich versaut hat, wird im Laufe des Jahres 2017 hoffentlich Geschichte sein. Und dann bleiben mir hoffentlich noch sehr, sehr viele Stunden, Tage, Wochen, … zum Genießen. 🙂

 

Dezember

Das Jahr ward alt. Hat dünnes Haar.
Ist gar nicht sehr gesund.
Kennt seinen letzten Tag, das Jahr.
Kennt gar die letzte Stund.

Ist viel geschehn. Ward viel versäumt.
Ruht beides unterm Schnee.
Weiß liegt die Welt, wie hingeträumt.
Und Wehmut tut halt weh.

Noch wächst der Mond. Noch schmilzt er hin.
Nichts bleibt. Und nichts vergeht.
Ist alles Wahn. Hat alles Sinn.
Nützt nichts, dass man’s versteht.

Und wieder stapft der Nikolaus
durch jeden Kindertraum.
Und wieder blüht in jedem Haus
der goldengrüne Baum.

Warst auch ein Kind. Hast selbst gefühlt,
wie hold Christbäume blühn.
Hast nun den Weihnachtsmann gespielt
und glaubst nicht mehr an ihn.

Bald trifft das Jahr der zwölfte Schlag.
Dann dröhnt das Erz und spricht:
„Das Jahr kennt seinen letzten Tag,
und du kennst deinen nicht.“

(Erich Kästner)

Advertisements

26 Gedanken zu “Reicht

  1. So ist es mit Unterschied, liebe Anne. Für mich war, nach einem Katastrophenjahr 2015, 2016 ein sehr gutes Jahr. Was mich nicht daran hindert mit Dir gemeinsam auf ein gutes 2017 zu hoffen.

    Wir kennen zum Glück nicht unseren letzten Tag, dass sind schon mal gute Voraussetzungen für die Zukunft:

    Carpe diem und liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

    • Ja, lieber Volker, auf Tiefs (von Katastrophe zu reden wär mir in meiner Situation zu dramatisch) folgen normalerweise auch Hochs, darauf setze ich jetzt einfach mal. 🙂

      Liebe Grüße & danke dir,
      Anne

      Gefällt mir

  2. Liebe Anne,
    so wehmütig bin ich nicht, aber ich kann dich trotzdem verstehen, wenn man das Jahr als „gebrauchtes“ Jahr endlich abhaken will, weil es nix war! 😥
    2016 war auch für mich kein eigentliches Lauf-, oder Läuferjahr, weil sich nach der Knie-OP die Arthrose etwas stärker ausgebildet hatte. Die Pause nach der OP war für den Knorpel gut, aber …
    Also schauen wir gemeinsam auf 2017!
    Ich weiß, dass es gut wird, versprochen!
    LG Manfred

    Gefällt mir

    • Lieber Manfred,
      zum Jahresende ballt sich gerade mal wieder einiges, das mir den Stecker endgültig gezogen hat. Kann 2017 fast nur besser werden, nicht allein in gesundheitlicher/läuferischer Hinsicht. Dafür drücke ich uns beiden die Daumen!

      Vielen Dank auch dir & liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  3. Liebe Anne,
    ach wie gerne würde ich dir ein Plätzchen nennen, an dem du zur Ruhe kommen und deine leeren Batterien wieder auftanken kannst und dir ausreichend Zeit dafür schenken, damit dieses Jahr versöhnlich zu Ende geht.
    Nächstes Jahr wird alles anders – ich drücke dir die Daumen! 🙂

    PS: und das Rhinozeros ist ganz entzückend! 😀

    Gefällt mir

    • Liebe Doris,
      momentan ist das Plätzchen zuhause, wenn’s nicht mehr geht, gehts halt nicht mehr. Nächstes Jahr … 😎
      Das Rhinozeros haben wir Herrn Dürer zu verdanken, ich finde es ebenfalls ganz reizend!

      Liebe Grüße & dankeschön für’s Daumendrücken,
      Anne

      Gefällt mir

  4. Liebe Anne,

    dito, und ich wünsche Dir wirklich von Herzen, dass das kommende Jahr eine Verbesserung bringt. Wir können es nur bedingt beeinflussen und sind in vielen Lebensbereichen fremdbestimmt, was die Prognose nicht immer einfach macht. Aber, und so hoffe ich für Dich, Du wirst die körperlichen Einschränkungen voll überwinden und wieder zu einer Zufriedenheit finden, ganz sicher 😎

    Salut und lass Dich nicht mehr stressen

    Gefällt mir

    • Danke, lieber Christian!

      Die Dinge, die man selbst nicht beeinflussen kann, machen oft den meisten „Stress“, egal ob gesundheitlich, beruflich oder privat. Gerade wenn man eher handlungsorientiert mit Problemen umgeht, ist es schwer auszuhalten, wenn man eben nicht handeln kann. Aber ich setze jetzt drauf, dass sich 2017 manches positiv entwickelt, nicht nur im gesundheitlichen Bereich.
      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt 1 Person

  5. Liebe Anne, gute Zeiten schlechte Zeiten, bald kannst du hoffentlich die weniger guten abhaken und dich den besseren zuwenden, und davon würden wir hier alle dann gerne lesen- bald ist das Jahr vorbei – und du hast alle Chancen auf ein gutes, neues Jahr. Viel Glück ! 😎

    Gefällt mir

    • Dankeschön, liebe Margitta! Für den, der nur von sehr guten Zeiten lesen mag, ist mein Blog halt im Moment nix. Aber das wird sich ändern, hoffentlich nicht erst 2017. 🙂

      Gefällt mir

  6. hmmm … die auf dem Bild zu sehende Rhinozerosart ist aber eindeutig ausgestorben. Also bitte auch in 2017: immer gut auf dich achtgeben und jetzt hoffen, dass Alltag, Schicksal, Vorsehung, Zufall sich an den gregorianischen Kalender halten 😉
    Viel Glück, Besserung und überhaupt alles Gute!

    Gefällt mir

    • Dankeschön, Lizzy! Ich hoffe ja immer noch, dass Dürer sich der Kunst der Verfremdung bedient hat und die Rhinozerosart nicht ausgestorben ist. Nichtsdestotrotz: So schnell stirbt es sich nicht (aus) – und Unkraut vergeht nicht. 😎 Auch dir alles Gute & toitoitoi – ich glaube, du kannst es mindestens ebenso brauchen wie ich.

      Gefällt 1 Person

  7. Liebe Anne,
    Stecker gezogen und keinen Notstrom. Das hört sich nicht gut an. Ich wünsche Dir sehr, dass es im nächsten Jahr auf allen Baustellen besser wird und du wieder Energie tanken kannst!
    Liebe Grüße
    Bianca

    Gefällt mir

  8. Liebe Anne,
    ja, manchmal läuft es halt einfach nicht. Aber das gute ist, du kannst ja am 1.1. wieder voll durchstarten 🙂
    Und ich denke 2017 wird toll für dich 🙂
    Ich wünsche es dir von ganzen Herzen
    Liebe Grüße
    Helge

    Gefällt mir

    • Genau , liebe Helge, Auftanken und dann im Januar voll durchstarten. Vorher am 31.12. erstmal locker einlaufen – bleibt es dabei?

      Vielen Dank für die lieben Wünsche,
      Anne

      Gefällt mir

      • Liebe Anne,
        aber klar doch. Der Termin steht. Ein lockerer 5er am 31.12.
        Mit Spaß und Freude und ohne Stress. Dabei bleibt es auf jeden Fall. Ich werde mich nachher gleich mal anmelden. Damit ich mir den Nachmeldestress spare 🙂
        Ich freu mich 🙂
        Treffpunkt und so klären wir einfach per Mail
        Liebe Grüße
        Helge

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s