Stille

Das Jahr 2016 kann ja doch noch „Sommer“. Keinen heißen. Sondern einen perfekt temperierten. Allerbestes Wanderwetter!2017-07-31_Naumett-Ruwertal-Wandern17Heiligkreuz – Tarforst – Naumetter Kupp – Waldrach – Kasel – mit dem Bus zurück. Ungefähr 15 Kilometer. Sträßchen – Feldwege – Waldwege – Trails. Zwischen Tarforst und Waldrach nicht eine Menschenseele unterwegs. Kein Autolärm, nichts. Nur Stille. Nur der Wald, die Felder und ich. Wunderbare Ausblicke inklusive. Passt so. 😎2017-07-31_Naumett-Ruwertal-Wandern15

Die Wälder schweigen

Die Jahreszeiten wandern durch die Wälder.
Man sieht es nicht. Man liest es nur im Blatt.
Die Jahreszeiten strolchen durch die Felder.
Man zählt die Tage. Und man zählt die Gelder.
Man sehnt sich fort aus dem Geschrei der Stadt.

Das Dächermeer schlägt ziegelrote Wellen.
Die Luft ist dick und wie aus grauem Tuch.
Man träumt von Äckern und von Pferdeställen.
Man träumt von grünen Teichen und Forellen.
Und möchte in die Stille zu Besuch.

Man flieht aus den Büros und den Fabriken.
Wohin, ist gleich! Die Erde ist ja rund!
Dort, wo die Gräser wie Bekannte nicken
und wo Spinnen seidne Strümpfe stricken,
wird man gesund.

Die Seele wird vom Pflastertreten krumm.
Mit Bäumen kann man wie mit Brüdern reden
und tauscht bei ihnen seine Seele um.
Die Wälder schweigen. Doch sie sind nicht stumm.
Und wer auch kommen mag, sie trösten jeden.

Erich Kästner

 

Advertisements

27 Gedanken zu “Stille

  1. Liebe Anne,
    manchmal sind es die einfachen Dinge, so etwas wie Stille, die einen faszinieren und auch erfreuen können. Ich freu mich mit Dir über die 15 km Wanderung und der Herr Kästner findet die passenden Worte zu Deinen wunderbaren Bildern 🙂
    Schönen Restsonntag noch!

    Salut

    Gefällt mir

    • Lieber Christian, ja, oft braucht es die „großen Erlebnisse“ gar nicht und das Schöne liegt so nahe, buchstäblich vor der eigenen Haustür. 🙂

      Danke dir & viele Grüße
      Anne

      Gefällt 1 Person

    • Doch liebe Bianca, war super zum Abschalten! Einfach mal Ruhe, weite Ausblicke und nur Natur, alles völlig anstrengungsfrei. 🙂

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  2. Liebe Anne,
    wunderbares Wanderwetter und kaum einer unterwegs? Wie gibt es denn sowas?? 🙂 Schön, dass du so zu einer stillen, schönen Wanderung gekommen bist! Die Bilder sind beeindruckend, vor allem die Ähren haben es mir angetan! 😀

    Gefällt mir

    • Liebe Doris,

      versteh einer die Menschen! Einige waren mit dem Auto auf die Höhe gefahren, gingen dort ein paar Minuten Gassi mit dem Hund und fuhren wieder. Aber danach war kilometerweit wirklich niemand unterwegs am Sonntagvormittag. 🙂

      Gefällt mir

  3. Liebe Anne,
    Stille, Wald, Felder und Du – in der Stille zu Besuch. Einfach nur herrlich!! und dazu wunderschöne Bilder! Das freut mich für Dich liebe Anne 🙂 mal so richtig abschalten und die Akku wieder aufladen! Ich hoffe das Knie hat die 15 Kilometer einigermaßen gut überstanden!
    Ganz liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

  4. Liebe Anne,

    Herz was willst Du mehr. Das was Du auf Deiner Wanderung für Dich aufgesogen hast, kommt auch durch die Bilder bei uns an.

    Eine Wanderung ist doch mit viel mehr Muse verbunden, muß ich auch unbedingt mal wieder machen!

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

      • Sooooo schlimm auch wieder nicht. Alltag. Diverse Zipperlein. Alles nicht dramatisch. Nur eben nicht sonderlich still, ohne Bäume und mit viel Pflastertreten. Ich halluziniere schon täglich Wandertouren mit Wäldern, Bergen und Seen und/oder ruhige Schwimmbäder. Letzteres gibt’s schlicht nicht in sommerlichen Ferienzeiten, selbst wenn ich die Zeit dazu fände (ein Versuch vor ca. 3 Wochen – noch vor Ferienzeiten – ging trotz Wochenmitte im gnadenlosen Menschengekreisch unter. Von freiem Schwimmen keine Rede). Und für’s Wandern ohne Pflastertreten hat man es hier eben weiter als du und muss mindestens einen Tag incl. Stunden der Anfahrt einrechnen, was irgendwie längere Zeit nicht drinsaß. Irgendwann werden sie mich aber auch noch sehen in diesem Jahr. Die Wälder, Berge, Seen …

        Gefällt mir

        • Puh, das sind die Schattenseiten des Großstadtlebens. Ich bin von daheim aus binnen 10 Minuten zu Fuß mitten im Wald und weiß diesen Luxus sehr zu schätzen!!!

          Gute Besserung den Zipperlein und möglichst baldigen Abstand vom Alltag wünsch ich dir!
          Anne

          Gefällt mir

  5. Liebe Anne,
    ich hatte die letzten Tage mehrmals von mir gegeben, das das Wetter im Moment irgendwie perfekt ist. Man ist draußen ohne zu frieren oder zu überhitzen. Einfach genial.
    Und die Stille im Wald genieße ich ja sehr oft. Ich kann den Worten von Herrn Kästner nichts zufügen als, Ja, so iss es 🙂
    Tolle Bilder hats du auf deiner Wanderung gemacht.
    Perfekt, wenn du die Ruhe und Stille genießen konntest.
    Liebe Grüße
    Helge

    Gefällt mir

    • Liebe Helge, ganz genau, um die 20 Grad sind für’s Sporttreiben perfekt. Sozusagen Frühlings- und Herbsttemperaturen, aber die Frucht- und Blütenfülle des Sommers dabei. Wie’s einem dann im Walde ergeht, kann Herr Kästner viel schöner ausdrücken als ich es je gekonnt hätte. 😎

      Danke dir & liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  6. Liebe Anne,

    bekanntes Terrain. Ich freue mich schon auf den bunten Herbst. Dann werde ich hier auch wieder wandern, vielleicht sogar laufen?

    Das Kästner-Gedicht ist sehr passend. Dem Herrn kann nicht widersprochen werden.

    Liebe Grüße
    Rainer

    Gefällt mir

    • Ja, lieber Rainer, die Zeichen stehen günstig dafür, dass du im Herbst wieder eine deiner Lieblingsstrecken unter die Hufe nehmen kannst, egal welche Fortbewegungsgeschwindigkeit dü wählen wirst. Langsamer sieht man sogar mehr! 😉

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  7. Pingback: Stadtflucht | Weinbergschnecke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s