Grün

Ganz schön grün an der Riveris-Talsperre. Blöderweise versperrt das Grün meist den Blick auf das Wasser. Und wenn man die Umrundung verbotenerweise mit dem Rad macht, muss man auch noch ziemlich auf den Weg achten. Auf Schotter- und Kiespassagen ist Straßenbereifung nicht die beste Wahl. 2016-05-16_Radfahren 16.05.2016

Aber mich jagt ja keiner. Und an den schönsten Stellen, an denen sich ein Weitblick bietet, kann man ja einen Fotostopp einlegen.

Eigentlich hätte ich den kompletten Tag am Schreibtisch verbringen müssen. Aber die Konferenzorganisatoren haben den heutigen Abgabetermin für mein Manuskript kurzfristig (sprich: heute früh! 😉 ) um 14 Tage nach hinten verschoben. Lucky me!2016-05-16_Riveris06Fazit: Die Runde war zum Kopf-Freikriegen bitter nötig. 40 km mit 320 Höhenmetern. Und das Knie hat gefälligst einfach mal die Klappe zu halten. So! 😉

Advertisements

22 Gedanken zu “Grün

    • Och, war trocken, also alles gut. @Klappe halten: Nö, ich denke, es hilft nicht – aber versuchen kann man’s ja mal! Bisschen Rumgezicke ist halt immer, ich darf es nur nicht übertreiben.

      Gefällt 1 Person

  1. Liebe Anne,
    einfach so mal verbotenerweise einen See mit dem Rad umrunden und das nur um den Kopf frei zu kriegen? Ist ja unerhört. Und dann auch noch dieses „Glück“, dass Dein Abgabetermin verschoben wurde.

    Ich gönn Dir das alles und noch viel mehr in den kommenden Tagen, Du hast es Dir verdient 🙂

    Salut

    Gefällt mir

    • Skandalös, gell, lieber Christian?! 😆 Ich finde allerdings auch, dass ich das verdient habe … 😎

      Guten Start in die Woche, liebe Grüße, Anne

      Gefällt mir

  2. Liebe Anne,
    eine meiner Lieblingsstrecken mit dem MTB. Wir sind machmal im Winter dort, allerdings war ich noch nie dort, wenn es grün ist.
    Eventuell sollte ich das mal machen 🙂
    Ich hoffe, das Knie hat deine Ansage verstanden und hat Ruhe gegeben 🙂
    Liebe Grüße
    Helge

    Gefällt mir

    • Liebe Helge, für die Umrundung wäre das MTB wirklich die bessere Wahl gewesen. Es lohnt sich eigentlich zu jeder Jahreszeit, die Tour zu machen. Ich hab mich gestern mehrmals gefragt, warum ich das so lange versäumt habe. Es ist ja nicht weit von Trier aus.

      Das Knie hat gestern abend noch eine Quarkpackung bekommen und verhält sich anständig. Mal sehen, wie es sich im Lauf des Tages entwickelt. Die Probleme kommen ja immer mit Zeitzünder.

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  3. Liebe Anne,
    hast du die Organisatoren bedroht? Bezahlt? Bedrohen lassen? 😆
    Nein? Dann sollte es einfach so sein, dass du raus an die frische Luft kommst, ein wenig Verbotenes tust und uns diese wunderhübschen Bilder davon mitbringst! 🙂
    Schöööön!

    Gefällt mir

    • Liebe Doris, nein, nur eine Mail geschickt, die aber gar nicht nötig gewesen wäre, weil die Organisatoren sich das mit der Verschiebung eh schon überlegt hatten. Das sollte und musste so sein, sonst hätte ich die kommende Arbeitswoche vermutlich nicht durchgestanden … 😎

      Gefällt mir

  4. Liebe Anne,

    von der Talsperre habe ich auf Deinem und den anderen in Deiner Region beheimateten Blogs ja noch nie gehört. Unverständlich, den Bildern nach ist es dort sehr schön.

    Lucky you, das Glück liegt im Kleinen. Und wenn denn heute noch das Knie ruhig ist, dann wird das Glück schon etwas größer! 🙂

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

    • Lieber Volker,

      ein einziges Mal kam die Talsperre bei mir schon vor, als Ziel einer Hochsommerwanderung: https://weinbergschnecke.wordpress.com/2013/07/14/lauftag-wandertag/ .

      Bis vor ca. fünf Jahren gab es dort einen Halbmarathon, bei dem die Talsperre zu umrunden war. Kein Lauf für Bestzeiten wg. des kräftigen Anstiegs, aber eine tolle Strecke mit viel Schatten, was angesichts des Termins im August ein großes Glück war.

      Ich hab mir schon seit Jahren den Triathlon „Mit dem Rad zur Talsperre – außen rum laufen – mit dem Rad zurück mit Zwischenstopp im Schwimmbad Mertesdorf“ vorgenommen. Jetzt hab ich wenigstens den Rad-Abschnitt mal geschafft. Wenn ich dann endlich Kraulen gelernt habe, kommt der Schwimmbad-Part dazu – und irgendwann kann ich auch das Rad auf dem Wanderparkplatz lassen und die Umrundung laufend absolvieren. 🙂

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  5. Liebe Anne,
    Glück muss der Mensch manchmal auch haben! Und seien es so doofe Sachen wie Abgabetermine. Oder aber auf (für Radfahrer) verbotenen Pfaden unterwegs sein und sich nicht erwischen lassen 😉 Man spürt, dass es Dir gut getan hat, das freut mich!
    Liebe Grüße und weiterhin dehnbare Termine!
    Elke

    Gefällt mir

    • Liebe Elke,

      ja, die Runde hat wirklich gut getan – neue Energie für die Arbeit getankt. Das Glück hatte ich dann wohl wirklich mal verdient! 😉

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  6. Guten Morgen, liebe Anne, wunderschöne Gegend, besonders gut gefällt mir das letzte Bild, traumhafte Natur, die dir gut tut, damit du neue Kräfte sammeln kannst, die du ja heute ganz bestimmt wieder brauchst. Pass gut auf dich auf !

    Gefällt mir

    • Guten Morgen, liebe Margitta,

      ja, tolle Natur, keine Zivilisationsgeräusche, nur ein paar verirrte Wanderer und MTB-Fahrer. Tat gut, bevor es heute wieder ins Hamsterrad ging! 🙂 Danke dir – ich pass auf mich auf! 😎

      Gefällt mir

  7. Sooo schön liebe Anne,
    es sieht wirklich herrlich aus!! Ich freue mich für Dich, dass Du dieses Zeitfenster bekommen hat und es auch ausnutzen konntest um den Kopf frei zu bekommen!! Und genutzt hast du es wirklich – was ist besser, als Bewegung, frische Luft und so herrliche Natur um den Kopf frei zu bekommen!!? 🙂
    Ich hoffe das Knie hat gehorcht und nicht allzu sehr gemeckert!
    Liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

    • Liebe Anna, ja, die Runde tat einfach gut. Das Knie hat abends noch eine Quarkpackung bekommen und ist einigermaßen friedlich. Man gewöhnt sich an das Gezicke …

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s