Sonnenbrandgefahr

SONNE! Nach all dem fiesen Grau der vergangenen Tage, dem Schneematsch und der Kälte. Und das Sahnehäubchen: Ich hab was von dem schönen Wetter, weil ich mir – einer Vorahnung folgend – heute frei genommen habe! Laufen ist bekanntlich im Moment nicht drin. Walken auch nicht. Aber Spazierengehen muss erlaubt sein. Und wenn das Knie morgen wieder richtig weh tut, isses mir auch egal – das war’s wert!2016-01-25_Sonnenbrand10Gemütlich in den Garten schlendern, wo die ersten Winterlinge und die – offenbar zeitlich desorientierten – weißen und roten Christrosen blühen. Von dort auf den Petrisberg wandern. Am Wasserband vor dem kleinen Café eine rote Linsensuppe und einen frischen Pfefferminztee schlabbern. Ein Stündchen lesen. Und zwischendurch die Nase ins Licht halten – akute Sonnenbrandgefahr inklusive.

Derart vor-entspannt lassen sich auch ein Orthopädenbesuch und dessen Ergebnis besser ertragen: Anfang Februar erneutes MRT, das hoffentlich zur Klärung der Ursachen für die belastungsabhängigen Schmerzen beiträgt. Bis zur Befundbesprechung erstmal Schonprogramm mit Aquajoggen, aber ohne Walken und andere Aktivitäten, die die Beschwerden verstärken.2016-01-25_Sonnenbrand08Ooo-kay. 🙄 Bedeutet für die nächsten drei Wochen „Pack die Badehose ein“ und zuhause auf der Matte fleißig am Sixpack arbeiten. Lässt sich aber aushalten. Und hat auch jede Menge Gutes: So rundherum fit, wie ich danach sein werde, war ich wohl seit 30 Jahren nicht mehr. 😎

Advertisements

26 Gedanken zu “Sonnenbrandgefahr

  1. Liebe Anne,

    dann war der Arzttermin wohl doch nicht so übel wie befürchtet. Aber Du warst vermutlich auf tough genug, um Dir das nicht bieten zu lassen. 😉

    Um diesen sonnigen Tag könnte ich Dich direkt beneiden. Du hattest eindeutig das richtige Näschen … das nun hoffentlich nicht verbrannt ist!

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    Gefällt mir

    • Lieber Rainer,

      tough auftreten musste ich gar nicht, denn der Arzt war – vielleicht auch weil er heute gut in der Zeit lag – wirklich sehr gründlich und geduldig und es war ein ruhiges, klares und offenes Gespräch möglich. In dem waren wir nicht immer einer Meinung, aber hatten (zumindest nach meinem Gefühl) wechselseitig den Eindruck, in der jeweils eigenen Sichtweise ernst genommen zu werden. Das ist ’ne gute Basis, auf der ich dort zumindest vorerst weiter hingehen kann.

      Das Näschen hab ich mir wohl nicht verbrannt, aber die Bäckchen glühen etwas. 😉

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  2. Bei uns war es heute auch so ein schöner Tag. So gut, wie Du ihn genießen konntest,war es mir allerdings nicht ganz vergönnt.
    Ist aber blöd mit Deinem Knie. Nun schon wieder ausgebremst ist nicht schön. Drücke Dir die Daumen, dass das MRT Dir was Positives bringt. Musst doch wieder richtig auf die Beine kommen.
    Alles Gute und
    lieben Gruß
    Kornelia

    Gefällt mir

    • Ach ja, liebe Kornelia, ist blöd, aber hat auch was Gutes. Das MRT wird als Positives ja bestenfalls ein Stück Klarheit bringen können, heil wird dadurch nichts. Aber vielleicht bringt es ja die Bestätigung, dass nichts Größeres kaputt ist, das wär ja auch schon was.

      Vielen Dank & liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  3. Liebe Anne,
    Du weißt den Nebeneffekt einer Reha schon zu schätzen, das ist gut. Ging mir nach der Mittelfußfraktur ähnlich. Allerdings sind Deine Aussichten, was das Laufen betrifft, momentan nicht so rosig. Ich werde die Daumen weiter drücken.
    A propos Sonne, ich habe heute eine gesunde Gesichtsfarbe bekommen, nachdem ich zwei Stunden durch Matsch und Modder in Wald und Feld unterwegs war, da kann ich auch mal ohne Regen 😉

    Salut

    Gefällt mir

    • Lieber Christian,

      die gesunde Gesichtsfarbe hab ich jetzt auch – auf Matsch und Modder musste ich aber verzichten. Schade!

      Laufen muss ich mir mindestens noch für 6 Wochen von der Backe putzen. Ist halt so, gibt Gottseidank noch andere Bewegungsformen. Ich hoffe, dass ich wenigstens bald wieder radeln kann. Nur Indoor-Sport zu machen fällt mir einfach schwer.

      Lieben Gruß,
      Anne

      Gefällt 1 Person

  4. Liebe Anne,
    erstmal meinen herzlichsten Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag! Ich wünsche dir alles erdenklich Gute, und dass die Genesung weiter voranschreitet! Facebook-Account ist gelöscht, daher hier.
    Das Wochenende zu verlängern war offensichtlich genau richtig!
    Der Arztbesuch nicht ganz sooo doll, die Daumen sind weiterhin gedrückt!
    Liebe Grüße
    Bianca

    Gefällt mir

    • Vielen Dank für die guten Wünsche, liebe Bianca! 🙂

      Ja, der freie Montag war perfekt gewählt. Der Arztbesuch an sich war eigentlich gut, nur die Erkenntnisse, die er brachte (und die ich schon geahnt hatte) sind natürlich wenig erfreulich. Aber da komm ich schon durch. Daumendrücken hilft bestimmt.

      Danke dir und liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  5. Liebe Anne,

    bei mir gab es vor Urzeiten das Projekt Sixpack. Was bei mir im Nirwana der Bequemlichkeit und der Ausdaueraktivitäten entschwunden ist, Du hast nun die Chance dazu! Ich beneide Dich 😉

    Der sonnige Tag war heute Deiner und Geburtstag hattest Du auch, wie ich gerade lese. Herzlichen Glückwunsch somit an dieser Stelle!

    Alles andere findet sich!

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

    • Lieber Volker,

      auch deine Chance ist nicht vertan – vielleicht kann ich dich ja zur Wiederbelebung deines Projekts motivieren?! Training für lange Strecken soll ja immer durch Rumpfstabi ergänzt werden. 😉

      Danke dir für die Glückwünsche und liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  6. Liebe Anne,
    super Timing! 🙂
    Sag bist du im Ernst draußen gesessen beim Essen oder sieht das nur so aus???? :O

    Die Sonne ist heute wohl bis in dein Herz gelangt – dein ganzer Post liest sich so freudig, fröhlich, leicht. Auch wenn das Knie noch nicht so will (Daumen bleiben weiterhin gedrückt), du genießt deine Zeit und die machbare Bewegung. Toll! 😀

    Gefällt mir

    • Liebe Doris,

      doch, ich saß beim Essen draußen, in der Sonne und komplett windgeschützt war das einfach herrlich.

      Ich genieße das, was möglich ist, und versuche mir keine Gedanken über Kommendes zu machen – wenn’s mir mit Jammern, Hadern und Grübeln besser ginge, würde ich sicher die Strategie wechseln, aber ich hab meine Zweifel daran, ob das sinnvoll wäre.

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

    • Zumindest „zickt“ es nicht mehr als gestern, trotz des recht ausgedehnten Spaziergangs. Ich nehm’s als gutes Omen und Anzeichen dafür, dass das von dir beschriebene Rezept funktioniert.

      Gefällt mir

  7. Liebe Anne,
    was ein Tag! Mit solch einem Wetter lässt sich vieles viel besser ertragen. Da lacht das Herz mit der Sonne um die Wette auch wenn Mensch dazu verdonnert ist, sich mit dem Laufen im Wasser vorerst zu benügen.
    Und wie ich lese, hattest du auch noch Geburtstag 🙂
    Ganz liebe und herzliche Glückwünsche und nachüberstandenen Durststrecke wünsche ich dir ganz ganz ganz viel Laufvergnügen demnächst.
    Und mit deinem gestähltem Körper wirst du dabei wie eine junge Göttin aussehen und dich fühlen.
    Darauf stoßen wir an 🙂
    Liebe Grüße
    Helge

    Gefällt mir

    • Danke für die Glückwünsche, liebe Helge! Das „demnächst“ wird realistisch kalkuliert frühestens in 6-8 Wochen sein und kann auch je nach Diagnose und Therapievorschlag deutlich länger dauern. Aber wenigstens ein paar Alternativen gibt es ja zum Glück. Ich muss mit ihrer Hilfe gar nicht aussehen und mich fühlen wie eine junge Göttin – wenn ich mich wenigstens wieder so fühle und so bewegen kann, wie es meinem tatsächlichen Alter angemessen ist, bin ich schon zufrieden! 😉

      Prost & liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  8. Liebe Anne,
    wie schön, auch Du hattest wunderbares Wetter und noch besser, Du konntest es ausgiebig genießen! Schade zwar, dass Du nicht laufen konntest, aber nun ja, was nicht ist, wird wieder werden. Ich drücke die Daumen, dass das MRT Aufschluss gibt.
    Liebe Grüße
    Elke

    Gefällt mir

    • Liebe Elke, ob und wann das wieder wird mit dem Laufen, wird sich zeigen. Erstmal die Diagnose abwarten und dann die Nachbesprechung. Mitte Februar bin ich schlauer.

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  9. Liebe Anne,

    bei dem Wetter ist es der Knieweh fast schon Wert – ich habe das gestern auch probiert, leider kam ich nicht weit. Fürs Spazierengehen ist es bei mir einfach noch zu früh…

    Oh, das ist ja ein hartes Urteil mit nochmals einigen Wochen Schonprogramm… 😦 aber wie Du schon selber schreibst – irgendwie wird man mit dem ganzen Alternativtraining rundum fitter als wenn man hauptsächlich Laufen geht 🙂 also weiterhin positiv bleiben und ich drücke Dir weiter die Daumen, dass Deine Knieprobleme bald ein Ende haben!!

    Ganz liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

    • Liebe Anna,
      leider, leider kann man nicht immer wie man gern würde – einen Versuch ist es wert, aber man muss eben auch respektieren, wenn der Körper Grenzen setzt, ohne damit zu hadern. Du bleibst positiv – ich auch. „Bald“ ist ein relativer Begriff … ich werde in ca. 3 Wochen (hoffentlich) mit dem Arzt besprechen können, was da nun los ist. Bis dahin erstmal ein paar Tage nur Rumpfstabi, Kurzhanteln und vorsichtige Übungen für die Beweglichkeit … ich hab den Eindruck, das Knie braucht gerade wirklich Ruhe, so dass auch Aquajoggen zu viel wäre. Ich muss ja jeden Tag auch mindestens 2x 1,5 km zu Fuß gehen, um zur Arbeit zu kommen, das ist schon genug Belastung.

      Danke dir und ganz liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  10. Liebe Anne,

    Du musst aber auch schon kräftig Disziplin aufweisen. Da kommt die Sonne mal gerade Recht. Ich glaub, ich hab mir heute auch nen leichten Sonnenbrand zugezogen. War aber auch zu verlockend. Nase in die Sonne und gut isss…

    Bin gespannt aufs MRT.

    Gruß
    Anja

    Gefällt mir

    • Liebe Anja, du keinnst sowas leider auch zur Genüge … ist halt Mist, aber nicht zu ändern.
      Bei mir ist’s nicht die Nase, sondern die Wangen sind angesengt … aber auch das war’s wert. Gesicht in die Sonne und gut iss, genau! 😎

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s