Befreiung

Frische 23 Grad – welche Befreiung nach den 35 bis 40 Grad der letzten Tage! Der heftige Wind vertreibt die Schwüle und lässt mich auf der Höhe zwischen Olewig und Kernscheid fast schon frösteln.

2015-07-08_Kernscheid032015-07-08_Kernscheid022015-07-08_Kernscheid052015-07-08_Kernscheid062015-07-08_Kernscheid04

Bilanz für heute:

  • Zeit & Distanz: 9,5 km in gut 60 Minuten mit nur zwei kurzen Fotostopps – erstmals seit Mitte März wieder über eine Stunde! 😎
  • Fitness & Gesundheit: Etwas weniger als 60 Minuten reichen momentan. Nach gut 45 Minuten fängt die Muskulatur zu ermüden an, was dazu führt, dass sich Knie und später auch Achillessehne beim Bergablaufen mit leiser Unzufriedenheit melden.
  • Persönliche Triumphe: In der Steigung im Wald eine – zugegeben deutlich übergewichtige – Mountainbikerin vor mir her gescheucht. Und rücksichtsvoll darauf verzichtet, ein Beweisfoto anzufertigen. Für sie war der Vorgang als solcher schon frustrierend genug. 🙄

Doch, ich finde, die Bilanz kann sich sehen lassen! Eine Erfrischung hab ich mir redlich verdient. 🙂

2015-07-08_Kernscheid07

Advertisements

20 Gedanken zu “Befreiung

  1. Liebe Anne,
    die Temperaturen sind nach einigen Gewittern hier auch ganz angenehm. Ja, und auch ich fröstel draußen ein wenig. Aber mir ist diese Abkühlung sehr willkommen.
    Deine Bilanz liest sich seeehr gut! Und mit Bilanzen kenne ich mich aus! 🙂
    Nein, im Ernst. Läuft wieder viel besser bei Dir. Das freut mich!
    Liebe Grüße
    Bianca

    Gefällt mir

    • Liebe Bianca,

      lieber ein bisschen frösteln als weiter in der Hitze zerfließen – ich brauchte die Abkühlung dringend zum Luftholen.

      Wenn eine Expertin meine Bilanz prüft und für seeehr gut hält, bestärkt das mein Urteil natürlich auf das Beruhigendste! 😉

      Danke dir und liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  2. Liebe Anne,
    eine Stunde laufen ansich wäre schon eine tolle Bilanz. 🙂
    Da ist der Rest alles Zugabe.
    Ich freue mich für dich. Die Erfrischung ist mehr als verdient 🙂
    Liebe Grüße
    Helge

    Gefällt mir

    • Liebe Helge, genau, die gelaufene Stunde hat mich am meisten gefreut. Das mit der MTB-lerin fällt eher unter „gemischte Gefühle“ – ein bisschen leid tat sie mir schon … 😎

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  3. Liebe Anne,
    das sind ja tolle Zahlen, die du da lieferst! Über eine Stunde laufen – das sah noch vor nicht mal so langer Zeit doch noch ganz anders aus! 🙂 Ich freue mich für dich! 😀
    Der Temperatursturz ist auch hier eingetroffen – ich bin wohl die Einzige, die den gestrigen deutlich über 30° nachtrauert… 🙄

    Gefällt mir

    • Liebe Doris,

      danke dir! 🙂 Ja, liest sich toll und ich hab’s auch unbeschadet überstanden. Aber jeden zweiten Tage ging das keinesfalls, mein Körper signalisiert mir schon sehr klar, dass ich die Grenzen zwar schon weiter rausgeschoben habe, aber eben nicht in Bereiche, die z.B. ein strukturiertes Training auf einen „Wettkampf“ hin zulassen würden. Egal, das fehlt mir auch nicht wirklich – ich freu mich einfach, dass ich laufen kann. 🙂

      Ein bisschen trauere ich den 30 Grad auch nach, eigentlich mag ich die Hochsommeratmosphäre, wenn die Hitze so trocken ist. Aber ich brauchte dringend eine Atempause!

      Gefällt mir

  4. Liebe Anne,

    die Bilanz kann sich mehr als sehen lassen. Das freut mich sehr und macht mir Hoffnung. Alles schön langsam angehen, nicht zu sehr steigern… toll.

    Gruß
    Anja, die auch ohne Sport froh um das frische Lüftchen ist.

    Gefällt mir

    • Liebe Anja,
      gespannt und voller Vorfreude warte ich darauf, dass auch du erste läuferische Erfolge vermelden kannst. Man braucht halt viel Geduld und muss sich auf viele Rückschläge einstellen. Aber die Geduld wird sich auszahlen, auch bei dir!:-)
      Viele Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  5. Liebe Anne,

    das liest sich wunderbar: Eine längere Strecke bei angenehmer Frische, inklusive Radfahrerin scheuchen.

    Ich hatte es letztens schon bei Rainer geschrieben. Radfahrer kann man auch bei starken Gegenwind scheuchen und überholen. Das macht Spaß 😎

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

    • Lieber Volker,

      was der einen die Anstiege, ist dem anderen der Gegenwind! 😆
      War wunderbar – der Lauf als solcher, die kleine Treibjagd war nur Zugabe! 😉

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  6. Liebe Anne, das sind ja gute Nachrichten ! Dazu noch ein Wetter, bei dem man locker die Beine bewegen kann, ohne im Schweiße davon fließen zu müssen.

    Dein Körper sagt dir, wo es langgeht – du hörst auf ihn – und darfst nun die Früchte ernten, im wahrsten Sinne des Wortes. !

    Hier ist es sehr frisch, konnte heute Nacht wegen sehr starken Windes kaum ein Auge zumachen, aber das ist mir immer noch lieber als Hitze !

    In diesem Sinne – jetzt kannst du wieder, halte dir Daumen, dass es so weiter geht, da lachen unsere ♥ 😉

    Gefällt mir

    • Liebe Margitta,

      auch bei uns war es windig, sehr störend beim Radfahren, beim Laufen nicht schlimm. Und der Wind kühlt sehr schön! 🙂

      Endlich mal wieder etwas länger unterwegs; klar, geht noch nicht jeden 2. Tag, aber geht immerhin ab und an. 🙂 Bei dich bestimmt auch bald wieder – Geduld, Geduld und nochmals Geduld, und dann … 😎

      Dankeschön & liebe Grüße nebst doppelter Umarmung und einer großen Schale Johannisbeeren,
      Anne

      Gefällt mir

  7. Liebe Anne,
    wie schön, dass es bei Dir in zweierlei Sinn bergauf geht ;-), das freut mich! „Schnecke jagt Radlerin“ – das nenn‘ ich mal eine Schlagzeile! Witer so und ein chönes Wochenende!
    Elke

    Gefällt mir

    • Yepp, liebe Elke, tolle Schlagzeile! 😆 Mich beunruhigt nur, dass es nicht immer bergauf gehen kann … 🙄 Erstmal freu ich mich aber, dass es gerade bergauf geht.

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  8. Liebe Anne,

    eine sehr schöne Bilanz, der kann sich auf jeden Fall sehen lassen!! Erstmals seit Mitte März wieder, herrlich!!! 🙂

    Ja, auch bei uns hat es 2 Tage Abkühlung gegeben und das hat richtig gut getan, den Menschen und die Natur. Jetzt freue ich mich aber wieder auf das warme schöne Sommerwetter!!

    Soso, jetzt fängst auch Du an Mountainbiker zu jagen… 😆

    Liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

    • Liebe Anna, die Mountainbikerin war einfach so da – und sie war sooo langsam, dass ich nicht anders konnte!
      Hier auch wieder Hochsommer pur. Schön und schweißtreibend! 🙂

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s