Haben-Seite

Zu lange Bahnfahrten – nicht gut für den Rücken.

Zu wenig Bewegung – nicht gut für’s Knie.

Zu viele Menschen – nicht gut für die Nerven.

Auf der Haben-Seite: Ein gelungener Vortrag, ein perfekt medium-rare gebratenes Filetsteak, eine neue Jacke und  Eindrücke von einer schönen Stadt. 😎 Und, wo war ich?

Advertisements

20 Gedanken zu “Haben-Seite

    • Lieber Christian,

      manchmal brauchen Ego und Magen ein paar Streicheleinheiten … 😉 Am Dürer-Haus bin ich leider nur vorbei, ebenso am Germanischen Nationalmuseum. Es war nur wenig freie Zeit, und die wollte ich lieber spazierengehend in der Sonne verbringen – ich saß vor- und hinterher einfach zu viel in Zügen oder in Veranstaltungssälen.

      Liebe Grüße,
      Anne.

      Gefällt mir

  1. Liebe Anne, wie gut ich dich verstehen kann

    ° zu wenig Bewegung
    ° zu viel Sitzen
    ° zu viele Menschen

    aber dafür ein Besuch bei unseren fränkischen Nachbarn. Schade, dass du nicht in der Lebkuchenzeit dort deine Zelte kurzzeitig aufgeschlagen hast !!

    Das Wochenende steht bevor, ich hoffe sehr, dass du dir die Zeit nimmst, an dir zu arbeiten, die eine Auszeit, dir Ruhe zu gönnen.

    Bis dahin liebe Grüße von Frau Hinkebein 😎

    Gefällt mir

    • Liebe Margitta,

      Lebkuchen gibt es dort rund ums Jahr, ebenso wie „3 im Weckla“. Mit Auszeit ist leider am WE nur begrenzt was. Aber ich hab den gestrigen Tag nicht nur zum Bahnfahren genutzt, sondern auch ein bisschen zum Bummeln und in der Sonne sitzen (in den Umsteige-Wartezeiten). Das war auch schon ein bisschen wie Auszeit.

      Liebe Grüße an Frau Hinkebein mit dem einen Gehilfen 😉
      Anne

      Gefällt mir

  2. Liebe Anne,
    nachdem ich es bei den beiden ersten Kommentaren schon mitlesen durfte, bin ich auch klüger geworden. Aber wenn man’s weiß ist es einfach! Dürer -> Nürnberg 🙂
    Ich hoffe, Rücken und Knie dürfen sich über das Wochenende bei Bewegung wieder erholen! Der Stolz über den gut gelungenen Vortrag bleibt dir auf jeden Fall! 😀

    Gefällt mir

    • An ihren Hasen-Plastiken sollt ihr die Stadt erkennen, liebe Doris! 😉 Ein bisschen mehr Zeit und Gelegenheit für Bewegung wird am Wochenende sein, ich hoffe sehr, dass das Knie sich dann wieder einkriegt.

      LG,
      Anne

      Gefällt mir

  3. Nürnberg, ist schon allerseits erkannt worden 🙂

    Ein perfektes Steak, der absoltute Hochgenuss. Ein gelungener Vortrag. Herz was willst Du mehr, wenn denn so eine Reise schon sein muß.

    Willkommen zurück, liebe Anne!

    Gefällt mir

    • Danke, lieber Volker! Manchmal müssen solche Touren halt sein – und sie sind ja auch nicht nur schlecht, wie der Blick auf die Haben-Seite zeigt. 🙂

      Gefällt mir

    • Das mit dem Schlenkale (musste ich erstmal googeln 😉 ) hab ich leider verpasst – womöglich ein Grund, nochmal dorthin zu fahren?! Zum Steak gab’s leider nur Augustiner. 😉

      Ich habe öfter mal an dich gedacht in deiner fränkischen Heimat, v.a. als ich auf dem Hinweg durch Würzburg fuhr! 😎

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  4. Ich wäre nicht auf Nürnberg gekommen, war noch nie da, fehlt komplett auf meiner Habenseite. Sieht aber ganz nett aus, wie ich Deinen Fotos entnehmen kann.
    Lange im Zug sitzen, ist nicht so angenehm, zu wenig Bewegung auch nicht und zuviele Menschen auch nicht. Aber Du hast ja auch schöne Dinge auf Deiner Habenseite und dazu noch schöne Fotos.
    Lieben Gruß
    Kornelia

    Gefällt mir

    • Liebe Kornelia,

      ist eine nette Stadt mit viel Geschichte – romantisch-mittelalterlicher und unerfreulicher aus dem 20. Jahrhundert. Hättwe mir gewünscht, dafür mehr Zeit zu haben. aber wie das so ist auf Dienstreisen …

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  5. Liebe Anne,

    ich hätte keine Ahnung gehabt – zum Glück haben es mir die Kommentare verraten 😉 Eine sehr schöne Stadt den Bildern nach und in dem Fall ein paar schöne Tage 🙂 Ab und zu muss man einfach ein paar Unannehmlichkeiten im Kauf nehmen damit man auch schönes erleben kann 😉

    Liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

    • Liebe Anna,

      ja, ein paar Kröten muss man immer schlucken. Wenn so viel Positives auf der Haben-Seite steht, hat es sich gelohnt!

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  6. Liebe Anne,
    Nürnberg – nur einmal besucht (vor fast 30 Jahren). Ich habe es nicht erkannt. Aber sehr schön schaut es dort aus. Der Vortrag ist gelungen – prima!
    Und inzwischen bist Du ja nun wieder daheim, und hast die lange Zugfahrt überwunden.
    Genieß den Sonntag!
    Liebe Grüße
    Bianca

    Gefällt mir

    • Danke, liebe Bianca! Ich bin sehr froh, mal ein Wochenende daheim und ohne Trubel zu haben – sehr erholsam! 🙂

      Liebe Grüße & schönen Sonntag,
      Anne

      Gefällt mir

  7. Liebe Anne,
    keine Frage, „Nürrrnberch“ war Dein Ziel. Es hat schöne Ecken, aber leider finde ich den Platz des berühmten Christkindl-Marktes ziemlich unschön…
    Auch wenn einiges für Dich nicht die Haben-Seite bereichert, abhaken und die schöneren Erinnerungen speichern! Ich finde es immer eine Bereicherung, andere Orte kennenzulernen.
    Liebe Grüße
    Elke

    Gefällt mir

    • Liebe Elke,

      ja, Nürnberg ist eine komische Mischung – viele schöne Ecken, aber auch sehr hässliche, sowohl in der Innenstadt als auch außerhalb. Das Messegelände hat sowas von „Reichsparteitagsgelände des 21. Jahrhunderts“ – ich komme mit diesem Gigantismus nicht klar. Nichtsdestotrotz waren es wertvolle und interessante Eindrücke!

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s