Wasserstandsmeldung

Knie und Fuß? Besser, aber nicht gut. Manche Drehbewegungen im Knie sowie starkes Beugen und Überstrecken sind  leicht schmerzhaft. Vielleicht hat der Meniskus bei dem Sturz neulich doch was abbekommen, auch wenn ich zuerst nichts gemerkt habe. Oder die Einlagen tun mir nicht gut – ich lass sie jetzt erstmal wieder weg.2015-04-26_Schaf3

Laufen? Fehlanzeige. Vielleicht ginge es. Aber ich hab im Moment keine Lust drauf, für 30 bis 40 Minuten Spaß mit einer Woche Rumgehumpel zu bezahlen – und das Risiko sehe ich.

Spazierengehen? Ja, so oft es geht.

Gymnastik? Zu undiszipliniert.2015-04-26_Schaf1

Garten? Grünt und blüht. Noch schneckenfrei. 😎

Arbeit? Zu viel. Aber läuft wenigstens. Ganz gut sogar.

Und sonst? Besuch am verlängerten Wochenende. 🙂 Und erfreuliche Mail heute früh: Tallinn, ich komme! Allerdings erst im Oktober. 😎2015-04-26_Heiligkreuz

Advertisements

26 Gedanken zu “Wasserstandsmeldung

  1. Liebe Anne,
    zu undiszipliniert für Gymnastik? Ist das die Gymnastik die dir bei Knie und Fußproblem helfen soll? Ich haffe ja nicht. Weil die musst du durchziehen.
    Laufen wäre natürlich schöner als Spazierengehen, aber wenn es danach zu schmerzhaft ist, solltest du vielleicht erstmal bei Zeiterem bleiben.
    Sind denn Fuß- und Knieschmerz am selben Bein? Ich weiß das es echt nervig werden kann, aber eventuell würde ich das doch lieber mal kontrollieren lassen?
    Auf jeden Fall gute Besserung
    Liebe Grüße
    Helge

    Gefällt mir

  2. Liebe Helge,

    doch, ich meine jegliche Form von Gymnastik. Im Moment ist mir leider egal, dass ich das eigentlich durchziehen muss. Und ja, vielleicht wäre es gut, nochmal zum Arzt zu gehen, weil die Schmerzen auf der gleichen Seite auftauchen. Aber ich versprech mir nichts davon – der schickt mich eh nur zum MRT, auf das ich wieder 6 Wochen warten darf, und verkauft mir hinterher eine IGEL-Leistung oder erklärt mir, dass ich mein Muskulatur kräftigen muss – das weiß ich aber auch ohne dass er mir das sagt..

    Danke dir und liebe Grüße,
    Anne

    Gefällt mir

  3. Guten Morgen!
    Ich würde mich da Helge anschließen – wenn die Gymnastik für deine lädierten Glieder gedacht wären, bitte durchziehen! Generell wären leichte Dehnungs- und Kräftigungsübungen (schmerzfrei!!) ideal. Aber ich find Spazierengehen auch toll – man muss nicht immer Laufen 🙂
    Alles Liebe!

    Gefällt mir

    • Ja, ich probier mal, mich ein bisschen zusammenzureißen. Im Moment fällt das Aufraffen echt schwer. Immerhin geh ich regelmäßig zu Fuß zur Arbeit, das sind 2 x 30-35 Minuten am Tag. 😎

      Dankeschön!

      Gefällt 1 Person

  4. Liebe Anne,
    schön, dass es berufsmässig gut läuft! Wenn schon viel zu tun ist, soll es wenigstens rund laufen! 🙂
    Gymnastik… hmmm ist das das Zeugs, das ich am Sonntag zwecks einem Pläuschen mit der Ex-Kollegin geschwänzt und seitdem nicht nachgeholt habe? Wird völlig überbewertet! 😉
    Schneckenfreier Garten????? Wie schaffst du das? Hier sind sie schon in Massen unterwegs (allerdings noch so klein, dass sie oft schwer zu finden sind!) 😯
    Und deine Spaziergänge müssen wunderbar sein, so schöne Bilder, wie du uns hier immer zeigst! 😀

    Gefällt mir

  5. Oh, das sind aber viele Schafe auf dem zweiten Bild 😀

    Wenn Du schon nicht läufst, ist es immerhin erfreulich, dass es auf der Arbeit läuft.

    Deine Undiszipliniertheit in Sachen Gymnastik kann ich ja so überhaupt nicht verstehen, so rein gar nicht, nie und nimmer nicht :mrgreen:

    Tallinn, was macht man denn in Tallinn? 😯 Dann wäre die Ostseenähe sicher auch nicht ganz zufällig, oder? 😉

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

    • Die Herde umfasst angeblich etwa 500-600 Tiere, ich hab aber nicht gezählt. 😉

      Das mit der Disziplin sollte sich ändern. Sonst brauch ich auch nicht zum Arzt zu gehen … der wird mir auch nichts anderes sagen, mich höchstens zusätzlich zum MRT schicken. 🙄

      Tallinn ist beruflich, darum die „erfreuliche Mail“: Mein Tagungsbeitrag wurde akzeptiert. Und gegen Ostsee hab ich ja bekanntlich nix, im Gegenteil sogar!

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  6. Liebe Anne, liest sich wie Meniskusschaden, wenn du das Bein nicht beugen kannst, vielleicht doch lieber MRT ? Woran merkst du, dass dir die Einlagen nicht gut tun ?

    Dass du keine Lust zum Laufen verspürst, wer kann es dir verdenken ?

    Wenigstens kannst du spazieren gehen – ein kleiner Trost !

    Die übersandte Seeluft hat wohl auch nicht das bewirkt, was sie bewirken sollte, überlege, was ich noch zu deinem Wohlbefinden zusteuern könnte ❓

    Trotzdem nochmals eine noch größere Ration, vielleicht hilft sie jetzt ! Dazu noch ein Streicheln über dein lockiges Haar, ob es trotzdem wirkt ❓

    Gefällt mir

    • Liebe Margitta, mich wundert halt, wo der Schaden herkommen sollte, denn nach dem Sturz war ja 4 Wochen alles ok, die Knieschmerzen kamen erst nach der erkältungsbedingten Laufpause Anfang März – und das quasi „über Nacht“. Das mit den Einlagen ist nur eine Vermutung. Fakt ist, dass die Schmerzen erst anfingen, als ich im Alltag regelmäßig diese Dinger getragen habe. Kann aber auch Zufall sein.

      Streicheln übers lockige Haar und Seeluft nehme ich sehr gern, beides muss doch mal helfen. 😦 Und ein verbaler „A##tritt“ ist sicher auch nicht schlecht, denn egal was mit dem Knie ist, stabilisieren muss ich es letztlich durch Gymnastik.

      Gefällt mir

  7. Tut mir leid für Dich wegen dem Knie und den anderen Blessuren. Immerhin kannst Du aber spazieren gehen und Dich an Deinem Garten erfreuen. Einen Rat kann ich Dir leider nicht geben, außer vielleicht das Knie doch mal beim Arzt richtig durchchecken lassen?
    Wünsche Dir alles Gute !
    Lieben Gruß
    Kornelia

    Gefällt mir

    • Danke, liebe Kornelia! Inzwischen hab ich mich doch entschieden, es nochmal mit einem Arzttermin zu versuchen. Jetzt müsste die Praxis nur noch telefonisch erreichbar sein – ich glaub, die haben die Hörer neben das Telefon gelegt. 🙄

      LG,
      Anne

      Gefällt mir

  8. Ich hab schon gedacht bei Euch ist auch Hagelschlag und Schlammlawine. Auf der einen Seite bin ich froh das das Wetter bei Euch nicht so schlimm ist. Auf der anderen Seite ist das ganz unschön mit Deinem Knie. Nach meinem Treppensturz vor Jahren habe ich manchmal immer noch das gefühl ich habe X-Beine beim Laufen oder gehen, obwohl ich nie XBeinig gelaufen bin. Vlt brauchst du wirklich körperlich Ruhe, mit all dem Streß auf Arbeit. Ich schick Dir mal eine große Portion Energie und Geduld rüber.
    Ganz liebe Grüße von Bärbel

    Gefällt mir

    • Nein, liebe Bärbel, wir sind wettertechnisch nach Regen wieder auf der halbwegs sonnigen, aber kalten Seite – mein armer Kohl!

      Als Ausgleich zu der Arbeit wär mir eigentlich körperliche Bewegung lieber. Aber vielleicht brauch ich wirklich mal Ruhe!

      Danke dir und liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  9. Liebe Anne,

    unser Laufrevier ist tatsächlich wunderbar. Jetzt wiederhole ich die Ermahnung zur regelmäßigen Gymnastik nicht, hoffe aber dennoch, dass es am Samstag mit einem Läufchen klappt.

    Tallin wird sicher sehr interessant. Bitte vergiss die Kamera nicht 😉

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    Gefällt mir

    • Lieber Rainer, sieht wie eben gesagt eher schlecht aus – für die 25 Minuten Joggen am gestrigen Abend bezahl ich heute wieder mit vermehrtem Zwicken im Knie. Wenn ich dann Samstag 10 km hügelig durch die Pampa wetze, geh ich am Sonntag keinen schmerzfreien Meter mehr.
      Und die Kamera muss natürlich mit nach Tallinn, mindestens die kleine.

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  10. Liebe Anne,
    es liest sich durchwachsen. Wenn Knie und Fuß nicht mitspielen, fällt das Laufen aus. Klaro!
    Spazierengehen funktioniert. Wenigstens etwas!
    Gymnastik. Muss sein! Trotzdem schlampe auch ich immer wieder mal. Man sollte meinen, dass wenigstens 15 Minuten immer gehen. Gehen sie auch – aber nicht immer hat man Bock drauf! Unvernunft lässt grüße. Reich mir die Hand.
    Arbeit läuft. Schön, wenn sich der Aufwand wenigstens lohnt.
    Und Besuch am Wochenende ist toll. Bin ja mal gespannt!
    Liebe Grüße und halt den Kopf hoch
    Bianca

    Gefällt mir

    • Liebe Bianca, ja, letztlich jammere ich auf hohem Niveau. Und 15 Minuten gehen eigentlich immer, das stimmt schon.

      Vom Wochenende wirst du sicher lesen … 😎

      Liebe Grüße, danke dir,
      Anne

      Gefällt mir

  11. Liebe Anne,

    das mit Deinem Knie und Fuß hört sich wirklich nicht lustig an 😦 – da würde mir auch die Lust am Laufen vergehen!! Schön aber, dass Du wenigstens spazieren gehen kannst!!

    Reich mir die Hand – im Moment kann ich mich auch nicht dazu aufraffen Übungen zu Hause zu machen… undiszipliniert zu sein ist einfach viel zu einfach!! 😉

    Ich wünsche Dir ein schönes verlängertes Wochenende – genieße Dein Besuch!!

    Liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

    • Ja, liebe Anna, spazieren zu gehen ist wenigstens etwas. Aber Laufen wär halt doch besser. also probiere ich es jetzt doch mal mit mehr Disziplin … 😎

      Danke dir & liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  12. Naja, letztlich ist man ja am Ende meistens alles selbst schuld – wenn du mit deinen Übungen fürs Knie bummelst, dauert die Malaise vielleicht länger, und das musst du ja ohnehin am Ende wieder selbst ausbaden, also…du machst das schon alles irgendwie 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s