Zeit

Manchmal hat man Zeit, manchmal keine. Manchmal hat man Zeit, aber es ist trotzdem nicht an der Zeit zu tun, was man in dieser Zeit tun könnte.

So ist es momentan mit dem Laufen. Freitagabend eine richtig gute 4,5 km-Runde, bei der ich sogar ab und zu vergessen konnte, dass der Fuß längst nicht wieder in Ordnung ist. Heute früh geht die erste Frage an das Fahrwerk und den Rest des Körpers: „Uuuuund – Laufen?“ Ein dezidiertes, überzeugendes „Nööööööö!“. Nicht weil irgendwas akut schmerzt oder sich was verschlechtert hat. Einfach nur das Gefühl, dass es mit dem Laufen nicht an der Zeit ist und dass ein weiterer Tag Pause sinnvoll wäre. Und das nehme ich sehr ernst – alles andere wär‘ auch ziemlich blöd!

Die Zeit vergeht trotzdem schnell. Viel zu schnell. Aber so ein schwedisches 350-Teile-Puzzle braucht eben seine Zeit.

Und dann ist auch noch Zeit für einen Spaziergang Richtung Garten. Die Christrose hat definitiv die Zeit verpennt – um mindestens vier Wochen zu spät ist sie dran.2015-01-18_Garten2Die Winterlinge sind dagegen ziemlich pünktlich – ihre Zeit beginnt üblicherweise Mitte Januar.2015-01-18_Garten1Rhabarber, Traubenhyazinthen, Osterglocken und Tulpen wiederum verhalten sich in diesem milden Winter reichlich optimistisch – sie stecken vor der Zeit ihre Spitzen aus der Erde. Wenn das mal gut geht …! 🙄 Bedenke: Ein Jegliches hat seine Zeit! 😎

Advertisements

22 Gedanken zu “Zeit

  1. Liebe Anne,

    heute hast du mal ein dickes Lob vonseiten der Ostsee verdient ! Hast der Versuchung erfolgreich widerstanden, das gefällt mir sehr, sehr sogar. Noch besser, dass du fast deinen Fuß vergessen konntest, ja, hallo, was sind denn das für gute Nachrichten, da macht es doch noch mehr Spaß, seine handwerklichen Fähigkeiten zu Hause in die Tat umzusetzen – bravissimo ! Das müsste ich mir doch mal vor Ort ansehen !

    Fleißiges Lieschen – und der Garten ist auch in Ordnung, nein, noch mehr, wunderschön Buntes ragt aus der Erden – schön – so könnte es bei dir weitergehen, gell ❓

    Gefällt mir

    • Ein Lob aus berufenem Munde – das freut mich außerordentlich, liebe Frau Ultraistgut! 🙂 Zu einem Orttermin zwecks Inaugenscheinnahme der Produkte handwerklicher Aktivitäten bist du selbstredend jederzeit herzlich willkommen … weißt du doch?!!!

      So könnte es weitergehen, yesss! 😎

      Gefällt mir

  2. Liebe Anne,
    ohje, ein Schwedenpuzzle, aber wie man sehen kann, hast Du es gelöst 🙂 Ich steh glaub auf Kriegsfuß mit deren Anleitung, obwohl ich handwerklich nicht unbegabt bin.
    Zeit haben wir meist nicht genug und manchmal muss die Zeit einfach eingeteilt werden und wie man bei Dir sehen darf, hast Du genau das getan. Laufen ist nicht alles…

    Salut
    Christian

    Gefällt mir

    • Lieber Christian,

      das erste Puzzle habe ich gelöst,das zweite auch, das dritte dagegen war unlösbar. Wer kann denn auch ahnen, dass der Schwedendiscounter die Bauweise von „BILLY“ geändert hat, so dass die neuen Türen nicht in die alten Regale passen, weil die Bohrungen nicht kompatibel sind? 🙄

      Mit so einem Sch### kann man auch seine kostbare Zeit vertrödeln … 🙄

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  3. Auweia, das erste Foto sieht schwierig aus, das zweite dagegen: Wow ! Ich verzweifel an solchen Dingen schon mal. 😉 Wenn Dein Gefühl Dir sagt, heute eben nicht zu laufen, dann es das sicher gut. Irgendwann hast Du wieder das totale Laufegefühl und dann wirst Du es hoffentlich voll ausleben können. Wird schon wieder. Wetten dass???
    Lieben Gruß
    Kornelia

    Gefällt mir

    • Liebe Kornelia,

      als ich den Haufen auf dem linken Bild sah, habe ich auch erst einmal geschluckt. Es war aber leichter als erwartet, ich hab mich nur einmal „verbaut“ und musste vier Schrauben wieder aufdrehen. 🙂

      Ich hoffe sehr, dass das totale und lockere Laufgefühl wieder zurück kommt. Der Weg wird aber noch weit sein …

      Danke dir und liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  4. Liebe Anne,
    das liest sich ja sehr gut!
    Problemlose Laufrunde UND Kasten zusammengebaut! 😀
    Hier ist den vorwitzigen Pflänzchen das rauskucken vorübergehend wieder vergangen 😉 – ich hoffe, deinen ergeht es besser!

    Gefällt mir

    • Liebe Doris, meine Pflänzchen werden sich bestimmt noch einen Kälteschock holen in den nächsten Tagen und Wochen. Ich hoffe, es wird nicht zu arg!

      Gefällt mir

  5. Liebe Anne,

    da sehe ich auf dem ersten Bild diesen Wust an Möbelteilen und denke als erstes: Was für ein schöner Fußboden! 😀

    Kommode gebaut, Garten besucht, am Tag zuvor ein 4,5 km Lauf erfolgreich absolviert. Herz was willst du mehr.

    Den gleichen, aber stressfreien, Elan für die Woche wünscht mit lieben Grüßen
    Volker

    Gefällt mir

  6. Liebe Anne,
    ich freue mich, dass eine kleine Laufrunde drin war, super! Und bei Deinem Puzzle musste ich schmunzeln, ich liebe das und das Gefühl, wenn man am Ende das Ding geknackt hat! 🙂
    Deine Gartebilder erinnern mich dran, dass ich auch mal einen genaueren Blick ins demnächstige Grün werfen muss, statt immer nur aus dem Wonzimmerfenster…
    Schönen Wochenstart wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße
    Elke

    Gefällt mir

    • Liebe Elke,

      ja, die Freude und der Stolz, wenn alles passt und gut aussieht, sind groß! 🙂
      Schau mal in den Garten, bei euch tut sich bestimmt auch schon was!

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  7. Liebe Anne,
    einer meiner Lieblingssprüche ist folgender: Alles kommt zu dem, der warten kann.
    Manchmal muss man einfach sehr sehr geduldig sein. Das trifft auf ein 300 Teile Puzzle von Ikea zu und genau so auf die Heilung eines Fußes.
    Du hast glaube ich genau das richtige Gleichgewicht gefunden am Wochenende 🙂
    Liebe Grüße und gute Besserung mit deinem Fuß 🙂
    Helge

    Gefällt mir

    • Liebe Helge,

      manchmal bin ich überrascht, dass ich im Moment tatsächlich einiges an Geduld habe. Im Moment will ich auch nicht nochmal zum Arzt, sondern hoffe, dass sich das Thema durch Selbsthilfe und vorsichtigen Wiederaufbau erledigen lässt.

      Danke dir und liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  8. Oh, ein schwedisches Puzzle – ich liebe es!! 😉 Da habe ich seit unserem Umzug im Sommer mittlerweile ein wenig Übung, trotzdem braucht es wie Du schreibst seine Zeit 😉

    Es ist wie zwei verschieden Welten, Dein Garten und mein… bei uns bleibt es (hoffentlich) noch ein paar Monate weiß!!

    Liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

    • Liebe Anna, mit dem Basisaufbau von Regalen etc. komme ich auch gut und schnell klar. Aber Scharniere oder wie in diesem Fall das korrekte Einfädeln von Schubladenführungen beanspruchen mich doch etwas mehr, bis ich das Prinzip verstanden habe. Vor allem das „Feintuning“ von Schranktüren ist eine Strafe …;-)
      Bei euch Winter, hier inzwischen auch – die Winterlinge werden stockbeleidigt sein, aber ich freue mich über das Weiß, auch wenn es bisher nur Reif und kein Schnee ist.

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  9. Schwedische Möbel baue ich in der Regel zweimal auf … Du hast das offensichtlich besser hinbekommen 😉

    Angesichts der frostigen Temperaturen ist den Frühlingsboten zu empfehlen, den Kopf nochmal einzuziehen.

    Hoffentlich überwindest auch Du das Kratzen im Hals ohne größere Probleme!

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    Gefällt mir

    • Lieber Rainer,

      bestell mich beim nächsten Mal einfach zum Helfen – ich komme ganz gut klar damit. 😎 Nur unlösbare Probleme kann ich nicht lösen – z.B. dass die Schweden ihr Regalsystem verändert haben und die neuen Türen sich nicht vor die älteren Regale schrauben lassen. 😦

      Der Hals hat sich eingekriegt, evtl. ist heute abend sogar noch ein Laufründchen drin … 🙂

      Liebe Grüße & danke dir,
      Anne

      Gefällt mir

  10. Es war nicht an der Zeit für einen Lauf, und die Pause hast du offensichtlich gut genutzt. Das finde ich klasse, liebe Anne.
    4,5km – zeitweise ohne Gedanken an die Fußseuche! Finde ich noch viel besser!
    Liebe Grüße
    Bianca

    Gefällt mir

    • Danke, liebe Bianca!

      Gestern wurden dank der Hilfe eines Kollegen die Türen an das ebenfalls neue Regal montiert, jetzt sind die schwedischen Bastelstunden erst einmal vorbei. 😉

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s