Machet die Tore weit

Im Westen nichts Neues – außer dass nicht gearbeitet und gelaufen, sondern geturnt, gebacken und die Stube geschmückt wird.

2014-12-24_WeihnachtenFrohe Weihnachten allerseits! Lasst es euch gut gehen allein oder mit euren Lieben, esst und trinkt nur Gutes (aber von beidem nicht zu viel), schenkt von Herzen und lasst euch beschenken! Und machet die Tore weit …

Advertisements

30 Gedanken zu “Machet die Tore weit

    • Liebe Anja,
      das Bäumchen hab ich ganz vorausschauend schon im Sommer gekauft. Nach den Feiertagen darf es zurück auf den Balkon und überlebt dort hoffentlich bis zum nächsten Jahr.

      Viele Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  1. Fröhliche Weihnacht überall……..
    lasset uns singen……….

    Was ich dir wünsche ?

    – dass dein Fuß endlich Ruhe gibt
    – die Schmerzen endlich von mir aus in der Mosel versinken
    – dass du dich gut erholst
    – dass du die freien Tagen in vollen Zügen genießen kannst
    – dass Ruhe einkehrt

    FROHE WEIHNACHTEN, liebe Anne von der Ostsee, wo gerade ein Hauch von Sonne das Land erhellt ! 😎

    Gefällt mir

    • Vielen Dank, liebe Margitta! Wunsch 3-5 sind in Erfüllung gegangen, für 1+2 braucht es wohl noch ein wenig Geduld, Rumpfstabi und nächtliche Quarkwickel! 😉

      Gefällt mir

  2. Liebe Anne,

    schöne Weihnachten und besinnliche Tage für Dich

    Danke für das schöne, Chorstück.

    Ach ja, und den Begriff Stube höre ich einfach zu gerne. Hat sowas heimeliges, gemütliches.

    Mach es Dir gemütlich!

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

    • Danke, lieber Volker! „Stube“ mag ich auch sehr gern, eben seines norddeutsch-heimeligen Klanges wegen. Liebe Grüße aus selbiger, in der gerade wieder schöne Musik läuft,
      Anne

      Gefällt mir

  3. Liebe Anne,

    fröhliche Weihnachten und ein paar erholsame, stressfreie Tage wünschen Dir Anna und Norbert.

    Durch die offenen Tore weht leider wenig weihnachtlich ein stürmischer Wnd…..;-)

    Liebe Grüße und alles Gute!

    Gefällt mir

  4. Liebe Anne,

    ich hoffe, dass Du bald wieder unbeschwert laufen kannst, ich hoffe, das wäre ein angenehmes Weihnachtsgeschenk 😉

    When the snow falls wunderbar
    And the children happy are,
    When the Glatteis on the street
    And we all a Glühwein need,
    Then you know, es ist soweit:
    She is here, the Weihnachtszeit.

    Every Parkhaus is besetzt,
    Weil die people fahren jetzt
    All to Kaufhof, Media-Markt,
    Kriegen nearly Herzinfarkt.
    Shopping hirnverbrannte things
    And the Christmasglocke rings.

    Merry Christmas, merry Christmas,
    Hear the music, see the lights,
    Frohe Weihnacht, frohe Weihnacht
    Merry Christmas allerseits…

    Mother in the kitchen bakes
    Schoko-, Nuss- and Mandelkeks.
    Daddy in the Nebenraum
    Schmücks a Riesen-Weihnachtsbaum.
    He is hanging of the balls,
    Then he from the Leiter falls…

    Finally the Kinderlein,
    To the Zimmer kommen rein.
    And es sings the family,
    Schauerlich: “Oh, Christmastree!“
    And the jeder in the house,
    Is packing the Geschenke aus.

    Mama finds unter the Tanne
    Eine brandnew Teflon-Pfanne.
    Papa gets a Schlips and Socken,
    Everybody does frohlocken,
    President speaks in TV,
    All arround is Harmonie.

    Merry Christmas, merry Christmas,
    Hear the music, see the lights,
    Frohe Weihnacht, frohe Weihnacht
    Merry Christmas allerseits!!!

    Salut
    Christian

    Gefällt mir

    • Danke für das lustige Gedicht, lieber Christian! Die Wunscherfüllung lässt leider noch auf sich warten. Aber wer weiß, wofür es gut ist … sag ich mir, ohbwohl mir natürlich das Laufen sehr fehlt.

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

    • Danke auch dir, lieber Gerd! Mal sehen, was 2015 uns so bringt. Läuferisch kann es nur besser werden als die letzten Wochen …

      Liebe Grüße auch an deine beiden Frauen,
      Anne

      Gefällt mir

  5. Liebe Anne,
    nachdem ich gerade erst wieder aus meiner „Weihnachts-Versenkung“ aufgetaucht bin, ist es wohl für Weihnachtswünsche etwas zu spät. 🙄
    Trotzdem bedanke ich mich bei dir für diesen Chorgenuss – ich hab’s mir gleich dreimal hintereinander angehört – das geht auch nach Weihnachten! 😉

    Ich wünsche dir weiterhin ruhige Feiertage, die Neujahrswünsche kommen dann gesondert! 😀

    Gefällt mir

    • Liebe Doris,

      Das Chorstück ist wunderschön, gell? Ich hab’s auch einige Male laufen lassen. 🙂 Und über Weihnachtswünsche freu ich mich auch jetzt noch!

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  6. Oh Mann, was singt der Chor schön! Die können’s aber wirklich.
    Ich hoffe, du hattest ein schönes erholsames Weihnachtsfest und startest mit frischen Kräften ins neue Jahr!

    Gefällt mir

    • Die können’s – in der Tat! Und ja, ich hatte richtig schöne Tage und hab hoffentlich noch ebensolche vor mir. Arbeit ist ja erst am 5. Januar wieder angesagt.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s