Nörgelig

Läuferisch muss ich den Ball sehr flach halten im Moment. Zu viel Arbeit, vor allem aber doch ziemlich hartnäckig und unüberhörbar nörgelnde Achillessehne. So hat es statt zu einem flotten 3-Meilen-Wettkampf gestern nur zu sehr ruhigen 4 km vom Büro nach Hause gereicht.

2014-10-11_UnipanoramaUnd heute früh? Wählen gehen natürlich! Zu dumm, dass der dafür benötigte Personalausweis gestern im Büro liegen geblieben ist. Ergo: 3.5 neblige km bergauf laufen – Ausweis einstecken – 4.5 km bergab mit einem Schlenker durch’s Wahllokal laufen. Und dann auf dem Sofa einigeln, in die nachmittägliche nieselregnerische Düsternis gucken und merken: Das war’s wohl mit dem Sommer 2014 … 🙄

 

Herbst

Nun lass den Sommer gehen,
Lass Sturm und Winde wehen.
Bleibt diese Rose mein,
Wie könnt ich traurig  sein?

(Joseph von Eichendorff, 1788-1857)

2014-06-01_RosenNellsPark 077

Advertisements

22 Gedanken zu “Nörgelig

  1. Liebe Anne, dass deine Achilles-Sehne jetzt auch noch aufmucken muss, das hast du wahrlich nicht verdient, dass du den Personalausweis im Büro liegen ließest auch nicht, aber so bist du wenigstens an die frische Luft gekommen und hast deine Bürgerpflicht erfüllt !

    Sommer ade ?
    Bei uns (noch) nicht
    heute strahlender Sonnenschein 18 ° herrlisch
    aber auch das kann morgen schon wieder vorbei sein !

    Im übrigen – gestern in der Zeitung gelesen – der wärmste Oktober seit Aufzeichnung ……

    Alles Gute für deine Sehne, grüße sie von mir, sonst muss ich ihr drohen, und das will sie bestimmt nicht. Dazu noch einen ruhigen, schönen Sonntagabend.

    ciaoooooooooo, cara amica 😎

    Gefällt mir

    • Nein, liebe Margitta, das hab ich wahrlich nicht verdient … 😦 Heute hatte ich beim Laufen eine Bandage um und stärker gedämpfte Schuhe an, damit ging’s. Aber ich muss seeehr vorsichtig sein und es erstmal im Guten versuchen. Wenn das nichts hilft, werde ich auf dein Angebot ihr zu drohen zurückkommen! 😉

      Warm war es hier auch noch, aber schon herbstlich grau und nachmittags sehr düster. Nichtsdestotrotz hoffe ich noch auf ein paar schöne Tage.

      Ciaooooo, meine Liebe – feste Umarmunng inklusive! 🙂

      Gefällt mir

  2. Ausweis vergessen und deshalb schwuppdiwupp eine anständige Strecke gelaufen. Hoffentlich war Deine A-Sehne mit dem Ausflug einverstanden.

    Bei mir war der Gang zum Wahllokal ein sonniger Spaziergang, gefolgt von einem sonnigen Lauf. Schaun wir mal, wie lang das noch gut geht.

    So langsam dürfte Dein Urlaub näher kommen, oder?

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

    • Die Sehne musste einverstanden sein. Wäre sie es nicht gewesen und hätte sie stark geschmerzt, wäre ich aber mit dem Bus zurückgefahren. Sonne gab es hier leider nur sehr kurz, danach am die Regenfront.

      Knapp 3 Wochen noch und dann … 🙂

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  3. Liebe Anne,

    dennoch bist Du gelaufen und das verdient auf jeden Fall Respekt. In einer solchen Situation sind die Distanzen sekundär, ja fast unwichtig. Hauptsache die A-Sehne muckt nicht zu sehr 😦
    Ich mag die Romantiker sehr, v.a. den von Dir zitierten Eichendorff. Muntert einen wieder auf, wenn man nicht so gut drauf ist 😉

    Salut
    Christian

    Gefällt mir

    • Lieber Christian, es hält sich in Grenzen mit der Muckerei, aber ich muss sehr auf mich aufpassen. Zweistellige km-Zahlen wären in diesen Tagen zu viel.
      Eichendorff ist wunderschön, finde ich auch. Da kann man nicht schlecht drauf bleiben.

      Schönen Abend noch,
      Anne

      Gefällt mir

  4. Irgenwie les ich überall nur noch Achilles-Sehne. Machts aber auch nicht besser, wenn man nicht alleine ist. Von daher wünsch ich baldige Genesung und schöne Herbstläufe – das mit weniger Arbeit hab ich ja schon gewünscht, scheint aber nicht geholfen zu haben. 😦

    Gefällt mir

    • Tja, wir müssen wohl doch mal eine Selbsthilfegruppe gründen. Grad nervt’s! 😦

      Das mit weniger Arbeit wird dieses Jahr nichts mehr. Nur ein Urlaub holt mich raus aus dem Ganzen. 🙂

      Gefällt mir

  5. Deine Stimme war wichtig, allein deshalb hat sich der kleine Ausflug gelohnt. Ich hoffe, die Probleme mit der Sehne sind nicht zu heftig. Hast Du das schon länger? 😦

    Gute Besserung. Ich hoffe, zumindest das Ergebnis der Oberbürgermeisterwahl muntert Dich auf.

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    Gefällt mir

    • Ich glaube, wenn ich nicht gewählt hätte und die Wahl dann auch noch anders ausgegangen wäre, hätte ich mir Vorwürfe gemacht. Es war ja unglaublich knapp.

      Die Sehne meckert seit dem Frühsommer sehr sporadisch und seit ca. 3 Wochen etwas mehr. Noch helfen Dehnen, Blackroll und Treppenübung nicht so wirklich. 😦

      Liebe Grüße & danke dir,
      Anne

      Gefällt mir

  6. Liebe Anne,

    das hast du wirklich nicht verdient, dass deine Achillessehne jetzt gerade nörgelt. Auf der anderen Seite, vielleicht ist es genau der richtige Zeitpunkt dafür, wenn du sowieso wenig Zeit für das Laufen hast… Ärgerlich wäre doch, die Sehne würde genau dann anfangen zu nörgeln, wenn du viel Zeit für das Laufen hättest. Pass gut auf, damit es nicht schlimmer wird!

    Liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

    • Nein, liebe Anna, wer hat das schon verdient? Niemand – ich schon gar nicht! So mach ich halt vorsichtig und begnüge mich mit halbstündigen Feierabendrunden. Die müssen wenigstens drin sein und die sollte auch die Sehne gut vertragen.

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  7. Liebe Anne,
    ja gestern auf der Heimfahrt bekamen wir auch die hiesige Herbst-Tristesse zu spüren… Da kann man ja nur das Sofa bewohnen und sich dem Regen verweigern. Zumal das auch die Ferse schont. Gute Besserung wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße
    Elke

    Gefällt mir

    • Liebe Elke,

      ach, eigentlich lauf ich ganz gern bei Regen. Aber es muss auch nicht sein. Und gestern war Ausruhen wichtig! 🙂

      Danke dir und liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  8. Liebe Anne,
    die nörgelnde Achilles Sehne solltest du nicht mißachten. Besser frühzeitig reagieren.

    Ich finde es sehr wichtig, das du wählen warst. Ich konnte gar nicht glauben also der Rainer von der Wahlbeteiligung schrieb. Nur 28% !!!!
    Und dann regen sich alle wieder auf über die gemachte Politik.
    Ich würde allen, die nicht gewählt haben, das Meckern verbieten.
    Unfassbar. Erst raushalten und dann meckern.

    Aber du hast ja alles richtig gemacht 🙂
    Jetzt musste nur noch die Achillessehne vom Meckern abhalten.
    Gute Besserung und liebe Grüße
    Helge

    Gefällt mir

    • Liebe Helge,
      das Therapieprogramm mit Dehnen, Kühlen, Wadenmassage und (auch aus anderen Gründen) sehr reduziertem Laufprogramm habe ich schon gestartet. Jetzt muss es nur noch auf die Sehne wirken.

      Was die Wahlbeteiligung angeht, sind die 30 %, die schließlich rauskamen, ein Trauerspiel! 😦

      Danke auch dir, lieben Gruß,
      Anne

      Gefällt mir

  9. Ok der Herbst kann auch schön sein, aber trotzdem hoffe ich noch auf ein paar sonnige Tage.
    Immer wieder diese bervige Sehne! ich kann ja auch ein Lied davon singen und dutzende anderer Läufer auch. Und dabei sagt man immer wir sind fürs laufen gemacht. Dass du am besten schonen solltest weißt du ja selbst-wenn nur nicht die Sache mit der Ungeduld wäre 🙂

    Gefällt mir

    • Ein bisschen Sonne wär nicht verkehrt, auch für die Stimmung. Das Abendlicht heute hab ich z.B. sehr genossen! 🙂

      A’sehne scheint wirklich seuchenartig umzugehen. Komplett zu schonen tut mir vermutlich nicht gut, ich versuch es erstmal mit sehr, sehr geringem Umgang und dem üblichen Selbsthilfeprogramm. Mal sehen … 🙄

      Gefällt mir

  10. Liebe Anne,
    ich drücke Dir die Daumen, dass die Achillessehne bald Ruhe gibt, und es nicht schlimmer wird!
    Doof ist das doch! Unverdient – klar, sowieso!
    Eine gute Woche!
    Liebe Grüße
    Bianca

    Gefällt mir

    • Danke, liebe Bianca! Ich muss halt schonen, dehnen, massieren, kühlen, schmieren, kräftigen … dann wird das schon. Gibt Schlimmeres! 😎

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s