Jede Zelle …

Jede Zelle meines Körpers ist nörgelig. Jede Zelle? Fast jede. Nur ein kleines Konglomerat von Zellen im Frontalhirn bleibt sachlich, vernünftig und emotionslos. Zum Glück hat dieser Zellklumpen das Kommando über den Rest des widerspenstigen Sauhaufens, der momentan gefühlt das Format eines Michelin-Männchens aufweist.2014-08-19_AbendlaufMosel02Die Kommandozentrale sagt ganz klar: RAUS! An die Weiher. Über die Weismark und runter an die Mosel. Im Messepark haben die Helden in wattierten Strampelanzügen von der Deutschland-Rallye schon ihre LKW, Mobile Homes und Zelte aufgebaut. An einer von ihren Dreckskisten schrauben sie gerade rum: Aufbocken und bei Vollgas die Motoreinstellung zu testen scheint den Jungs Spaß zu machen. Ich finde den Mief ekelhaft und den Radau lästig. Also nix wie weg!2014-08-19_AbendlaufMosel03
Über die Römerbrücke, kurz stehen bleiben für ein paar Fotos, dann schnell noch die letzten zwei Kilometerchen heim.

2014-08-19_AbendlaufMosel04Und tatsächlich: Allmählich, ganz allmählich breitet sich in jeder Zelle meines Körper eine Art stillvergnügter Zufriedenheit aus. Man könnte auch formulieren: Jede Zelle meines Körpers ist glücklich. Und zwar so ungefähr:2014-08-19_AbendlaufMosel05Nicht so: http://www.youtube.com/watch?v=nLNnoaSQkVY . 😆

Advertisements

28 Gedanken zu “Jede Zelle …

  1. Liebe Anne,
    „stillvergnügte Zufriedenheit“ – hach, das klingt gut. Und fühlt sich auch sicher so an! 😀
    Dein „Glücklicheskörperzellenbild“ gefällt mir ganz besonders gut, ABER: den Ohrwurm krieg ich jetzt den ganzen Abend nicht mehr los! 😉

    Gefällt mir

    • Liebe Dors,,

      ja, dieses Ohrwurmphänomen ist erschreckend. 😉 Dann doch lieber stillvergnügt zufrieden und nicht gehirngewaschen durchgeknallt. 😉

      Lieben Gruß,
      Anne

      Gefällt mir

  2. Ein lustiges Kissen hast Du da. Gibt es auch eines mit Brumm-Brumm-Autos? 😉

    Gut, dass Du Deine Zellhaufen in Fahrt gebracht hast. Ich habe das heute Abend auch noch getan. Zum Urlaubsabschluss sozusagen.

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    Gefällt mir

    • Kissen? Grad versteh ich Bahnhof. Das Michelin-Männchen ist auf einen der „Brumm-Brum-LKW“ aufgemalt und die Kinder auf ein Kita-Hinweisschild. 😎

      Urlaubsabschluss? Oh weh! Dann wünsch ich dir nochmal viel Kraft für den heutigen Tag.

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  3. Genau dieser Zellhaufen wird mir – nach mal wieder der xten Nacht in Folge mit viel zu wenig Schlaf – gleich sagen, dass das Bewegen des müden Zellhaufens wenigstens ein bisschen Schwung reinbringen wird. Danke für die Motivation.

    Gefällt mir

    • Gern geschehen, liebe Anja! Mach dem Zellhaufen Beine! Aber versuch auch zu schlafen, sonst streikt er irgendwann zu Recht. Ich weiß, leichter gesagt als getan, ich kämpf auch gerade mit diesem Problem … 😦

      Gefällt mir

  4. Liebe Anne,

    das Video grenzt an Körperverletzung, auf jeden Fall audiovisuell *grummel* :mrgreen:

    Gut hast Du es gemacht, aufraffen, loslaufen, langsam spüren wie der Nörgel verschwindet und nicht nur das Frontalhirn wieder positiv eingestellt ist. So lange das funktioniert ist noch alles in Ordnung 🙂

    Salut
    Christian

    Gefällt mir

    • Lieber Christian, ja, das Video hat wirklich Züge von Körperverletzung … 😆

      Zum Glück schafft es der Körper noch umzuschalten, wenn er erst einmal in Fahrt ist. Es ist einfach eine Frage von Selbstdisziplin sich aufzurappeln. Wenn’s dann läuft, hilft’s auch. 🙂

      Lieben Gruß (3 Tage noch für dich … 🙂 ),
      Anne

      Gefällt mir

  5. Ja, Bewegung macht (fast immer) glücklich. Eigentlich ganz einfach 😉 Meine Zellen sind zur Zeit auch dauermüde, außer ich trete ihnen kräftig in den Hintern. Ich kann schlafen wie ein Murmeltier. Obs am Wetter liegt oder an der zuvielen Arbeit?
    Liebe Grüße Elke

    Gefällt mir

    • Vermutlich sowohl Wetter als auch Arbeit, liebe Elke – bei mir dito! Der Körper denkt bei den Temperaturen vermutlich, es sei schon Zeit für den Winterschlaf! Die armen Zellen haben alle schon blaue Flecke, so oft wie sie einen Tritt in den Hintern bekommen haben! 😆

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  6. Morning, meine liebe Anne,

    wenn ich mir vorstelle, ich würde als Mitglied einer Massenbewegung tänzelnd inmitten vieler GLEICHGESINNTER in gleicher Weise agieren, wie die auf dem gezeigten Video, dann wird mir Angst und Bang.

    Für alle Menschen, die das Gefühl verspüren möchten, das wir quasi fast umsonst während oder nach dem Laufen oder auf Dauer (wie z.B. bei mir ) erhalten, kann ich nur dieses Rezept verschreiben, das man individuell auf natürliche Weise viel besser genießen kann.

    Und dich hat es auch wieder aus dem Alltag gerissen
    zufrieden gemacht
    YES
    dazu braucht es so wenig
    schon gar nicht einem Guru
    oderrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr ❓

    Gefällt mir

    • Nein, liebe Margitta, dich kann ich mir ebensowenig in so einer Massenbewegung vorstellen wie mich! Wir brauchen keinen Guru und keine singenden und tanzenden Horden, sondern nur ein paar Laufschuhe und viele Kilometer Strecke unter ihren Sohlen – der Erfolg ist mindestens der gleiche! 😎 Und wenn schon Gleichgesinnte, dann in Laufkleidung an meiner Seite dahintrabend … gell? ❓

      Gefällt mir

  7. Liebe Anne,

    das Video… *lach* 😆 Wie findest du denn solche Sachen…? (die ältere Dame bei 2:55 Min fühlt sich wohl auch etwas fehl am Platz 😉

    Bewegung macht die Zellen im Körper auf jeden Fall glücklich und somit den ganzen Organismus – auch wenn es nicht immer so einfach ist, sich aufzuraffen, es lohnt sich immer!! 🙂

    Liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

    • Liebe Anna,

      das hatte mal jemand bei Facebook verlinkt, wo ich mich auch ab und an rumtreibe – ich habe damals schallend gelacht vor dem Bildschirm! 🙂

      Bewegung macht glücklich – auch wenn sie nicht in ein so albernes Tänzchen mit einem noch alberneren Text verpackt ist. 😎

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  8. Liebe Anne,
    über den „widerspenstigen Sauhaufen“ habe ich kräftig gelacht :-)! Und ich kann Dir nur zustimmen, wenn man die müde Bande dann rausscheucht, klappts.
    Das Video ist nur schrecklich….
    Liebe Grüße
    Elke

    Gefällt mir

    • Liebe Elke, ja, es muss einfach klar sein, wer das Sagen hat, dann kriegt man die Bande schon in den Griff. 🙂 Das Video ist wirklich grauenhaft … aber irgendwie auch so blöd, dass es fast wieder zum Lachen ist.

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  9. Wie gut, das die regierenden Zellen für’s Rausgehen waren. Die wußten ganz einfach, was all den anderen Zellen gut tut. So manch eine Zelle muss zu ihrem Glück gezwungen werden 🙂
    Und wenn du danach nur halb so glücklich warst wie die Kids auf dem Bild, dann hast du alles richtig gemacht:-)
    Liebe Grüße
    Helge

    Gefällt mir

    • Ein großes Glück, in der Tat. Kann ja auch nicht angehen, dass grundsätzlich die Zellen das Regiment haben, die Couch und Kekse wollen! 😆

      Das Glück könnte gern etwas länger vorhalten. Aber halb so glücklich wie die Kinder war ich. Mindestens. 😎

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

    • Die Welt ist bunt. Solange jeder (zumindest theoretisch) so leben kann, wie es ihn glücklich macht, egal was andere tun, ist das schon fast paradiesisch. 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s