Einmal Eifel-Turm und zurück

Ein freier Tag.

Eine Frau.

Ein Fahrrad.

Der Maare-Mosel-Radweg.

Kleine Schlenker inklusive.

Gut 80 Kilometer.

Plus 2 Stunden Wandern.

Plus ein Sprung ins frische Maarwasser.

Plus eine Besteigung der Eifel-Turms (korrekter Name: Dronke-Turm).

Ein schöner Tag. 😎

Nur auf einen 10 km-Lauf hatten meine Beine dann wirklich keine Lust mehr – sorry, Harald! 🙄

 

Advertisements

22 Gedanken zu “Einmal Eifel-Turm und zurück

  1. Das ist ja super cool. Ich will auch mal so frei haben. Ok das Wochenende bringt hoffentlich ähnliches.
    Lass es dir gut gehen und dich von der Arbeit nicht stressen.

    Liebe Grüße
    Tati

    Gefällt mir

    • Danke, liebe Tati! Ich hoffe sehr, dass auch du am Wochenende so richtig in die Natur eintauchen kannst. Ihr habt es schließlich auch herrlich bei euch!

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  2. Liebe Anne,
    es gibt keinen Grund dich bei mir zu entschuldigen. Du hattest einen beneidenswert schönen Tag mit bemerkenswerten sportlichen Leistungen.
    Auf einen schnöden 10er konntest du also guten Gewissens verzichten.
    Bei mir war alles im grünen Bereich.
    Herzliche Grüße und schönes Wochenende

    Harald

    Gefällt mir

    • Lieber Harald,

      danke für dein Verständnis! Auf dem Rückweg von Schalkenmehren hab ich noch überlegt. Aber die Beine waren echt schlapp.

      Schön, dass es bei dir gut lief. Warm genug war es ja, kein Bestzeitenwetter, eher eines, bei dem man über gesundes Durchkommen froh sein kann. 🙂

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  3. Hallo Anne, das wär wohl auch ein freier Tag nach meinem Geschmack. Rad fahren, Wandern und Schwimmen und so viel schöne Fotomotive. 😉 War hat denn solche Öffnungszeiten, sehr nett…. Und 10km danach noch Laufen, na da kann man aber wirklich verzichten.

    Gefällt mir

    • Hallo Anja, so ein buntes Programm ist einfach toll. Sollte ich viel öfter machen. 😎

      Das Öffnungszeiten-Schild hin am Maarbad … 😉

      Und ja, 10 km zu laufen, darauf habe ich gut verzichten können. Und auch heute hätte ich noch viel zu schwere Beine dafür …

      Gefällt mir

  4. Liebe Anne,
    ach diesen Tag hast du dir wirklich verdient! Schön, dass du ihn so gut nutzen konntest! 🙂
    So ein Ausflugsprogramm wäre auch ganz nach meinem Geschmack. (ok, die Hälfte der Radkm würden mir auch reichen 😉 ).
    Schönes Wochenende!

    Gefällt mir

    • Liebe Doris,

      verdient – genau, finde ich auch! Ein paar Rad-km wenig wären wohl auch genug gewesen (und ein paar Höhenmeter weniger). Aber die Maare liegen nun einmal auf über 500 m Höhe und der Wittlicher Bahnhof auf 130 m. 🙄

      Gleichfalls ein schönes WE, liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  5. Liebe Anne,
    ein sehr gelungener Tag. 80km Fahrrad – bei Hintern wäre platt (ich wohl auch) und dann noch 2 Stunden wandern. Wow! Wie lange warst Du denn dann insgesamt unterwegs? Wahrscheinlich war es ein tagesfüllender Ausflug.
    Bei dem schönen Wetter genau richtig, so mal Abstand vom Alltag zu gewinnen. Jetzt noch das Wochenende, und Du bist hoffentlich ein wenig gestärkt für die nächste Woche.
    Liebe Grüße
    Bianca

    Gefällt mir

    • Liebe Bianca, das war ein Ganztagsausflug. Gegen halb 10 los mit dem Zug, gegen 20:15 Uhr war ich daheim. Ich musste ja noch ein Mittagessen, zwei große alkoholfreie Weißbiere, einen Trinkstopp in einem Mini-Supermarkt, ein bisschen faules Rumliegen und viiiiel Stehen und Landschaft-Bestaunen unterbringen. 😉

      Hoffentlich hält der Tank voller schöner Eindrücke ein bisschen vor. Die nächste Woche ist vollgepackt genug.

      Liebbe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  6. Liebe FrauWeinbergschnecke

    you have ausgenutzt
    the free day
    so to say in vollen Zügen
    and i ask me
    why didn’t you ask me to come me with
    wahrscheinlich liegt es schon wieder an der
    excuse me verdammten Entfernung
    es sei dir von ♥ gegönnt
    a nice trip
    that makes me ein wenig neidisch
    but in Anbetracht of this
    dass you have you good amused
    can I verzichten
    neidlos
    YES
    Schöne Tour
    YES 😎

    Gefällt mir

    • Liebe Frau ultraistgut, soo gern hätte ich you with me genommen. Allein wegen the Entfernung musste ich dann alone los. Aber we make this tour irgendwann together. Hoffe ich! 🙂

      Gefällt mir

  7. Liebe Anne,

    es kann auch ohne laufen gehen, gell? 🙂
    Schöne Tour, das, oder heißt es den?, Maar kenn ich, allerdings war ich vor über 30 Jahren dort 😉 Die Bilderausbeute ist natürlich viel größer als beim Laufen, was mich wirklich freut. Mir gefällt das Bild mit den älteren Herrschaften auf der Bank sehr gut, das erinnert an die Zukunft :mrgreen:

    Salut und schönes Wochenende, hoffentlich hast Du bald wieder frei

    Christian

    Gefällt mir

    • Lieber Christian,

      ja, es gibt auch andere schöne Formen der Bewegung. Und vor allem beim Wandern fällt es leicht, alle paar Meter mal ein Bild zu knipsen. Die Szene mit den alten Leuten hatte es mir auch angetan … irgendwann im Alter mal dort sitzen zu können, das wär’s. 🙂

      Dir auch ein schönes Wochenende. liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  8. Liebe Anne,
    das klingt wirklich nach einem schönen Tag. Bei dem Pensum wundert es mich auch übehaupt nicht, dass du im Anschluss nicht mehr laufen wolltest. Immer wieder muss ich staunen, wie schön es hier in der Gegend ist. In den nächsten Wochen werde ich hoffentlich auch noch das eine oder andere neue oder lange nicht gesehene Eckchen besuchen.
    Und melde dich mal wegen der Hochwald-Runde, bevor der Ferien-Terminkalender zu voll wird. (Freizeitstress? Ich doch nicht. 😉 )
    Dir ein schönes Wochenende,
    Birthe

    Gefällt mir

    • Liebe Birthe,

      so vage hatte ich sogar überlegt, dort vor Ort ein Ründchen zu laufen – Wechselkleidung hätte ich gehabt. Aber dann war’s mir zu warm und die gut 40 km „bergauf“ gingen trotz der mimimalen Steigung doch ganz schön auf die Oberschenkel. Aber beim nächsten Mal fahr ich etwas gemäßigter und hoffe auf kühlere Temperaturen. Im September vielleicht nochmal oder im Oktober. Dann aber wohl ohne Bad im Maar .. brrr!

      Ich meld mich … wenn ich meinen Arbeits- und Freizeitstress überblicken kann … 😉

      Gleichfalls ein schönes WE,
      Anne 😎

      Gefällt mir

  9. Anne wäre nicht Anne, wenn sie einen freien Tag nicht optimal auszunutzen wüßte. Das Ergebnis ist beeindruckend, nicht nur von Deinen Aktivitäten her, sondern auch von den visuellen Eindrücken, an denen Du uns teilhaben läßt.

    Das das Laufen dabei hintenrunter gefallen sei, seis es drum …

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

    • Danke, lieber Volker! Eine Aktivität musste dran glauben. Über Mittag war’s mir zum Laufen zu warm. Außerdem musste ich ein Putenschnitzel mit Spätzle und Salat verdauen, und das geht beim Wandern besser als beim Laufen. So konnte ich eben mehr Fotos machen. 😎

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s