Tauchstation

Viel Arbeit, im Job wie auch im Ehrenamt, zu allem Überfluss auch noch „Rücken“, wohl teils durch „Verkühlen“ nach einer Radtour, teils durch die viele Sitzerei und teils psychosomatisch bedingt. Na ja, und im Garten ist auch immer was zu tun, damit er mir nicht gänzlich über den Kopf wächst. Da fällt die Bloggerei momentan hinten runter.

Über’s Laufen gibt’s eh nicht viel zu schreiben … siehe „Rücken“. Gestern mal ein Versuchsläufchen im Tiergarten, vorbei an den mit zahllosen Mohnblüten betupften Wingerten. Doch, es geht, aber ist bei Weitem nicht optimal. Auf Waldboden merk ich nichts mehr, aber auf Asphalt „zieht’s“ doch noch in der Lendenwirbelsäulenregion. Also Vorsicht … und wegen „siehe oben“ werde ich wohl auch in den nächsten Tagen weitgehend auf Tauchstation bleiben.

 

Advertisements

24 Gedanken zu “Tauchstation

  1. Wenn die Zeit fehlt, es sowieso nichts zu berichten gibt, dann ist die Tauchstation eine gut Alternative. Trotzdem schön, dass Du Dich meldest. Ganz tolle Fotos hast Du eingestellt. Schööön! Und jetzt sag‘ nicht, Du hast schon reife Erdbeeren im Garten. Ich werde verrückt! Da muss ich wohl noch ein paar Tage drauf warten. 😦
    Wie schon in meiner Mail wünsche ich Dir auch hier nochmal gute Besserung und ruhigere Zeiten.
    Liebe Grüße
    Bianca
    BTW, mal etwas fachliches zum Blog: Ich würde auch gerne so eine „© bd2014“ in meine Fotos einarbeiten. Geht das direkt im Blog oder muss ich ein Bildbearbeitungsprogramm zwischenschalten?

    Gefällt mir

    • Danke, liebe Bianca, für die guten Wünsche! Doch, die ersten Erdbeeren sind reif! Leider haben die Schnecken auch Appetit drauf. Aber ein paar unangenagte Früchte hab ich doch geerntet. 🙂

      Das mit dem eingearbeiteten (c) mache ich immer über das Bildbearbeitungsprogramm, mit dem ich auch die Fotos für den Blog konvertiere (Verkleinern und Umbenennen). Ich nehme Irfan View – kostet nix und ist für diesen Zweck recht bequem.

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  2. Hallo Anne,

    Rücken ist doof. Wünsch Dir, dass Du wieder schnell auf die Beine kommst. Auch auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen, beneide ich Dich um den Garten aber eben manchmal nicht um die Arbeit, was ja paradox ist. Aber echt schöne Fotos von den Blümkers.

    Trotzdem schönen Sonntag – erholsam hoffe ich.

    Gruß

    Anja

    Gefällt mir

    • Hallo Anja,

      dankeschön für die Besserungswünsche, sie wirken schon. Ein bisschen Arbeit musste auch heute sein, am Schreibtisch wie auch im Garten, und der Balkon musste auch mal aufgeräumt werden. Aber alles in allem war der Tag doch erholsam. 😎

      Viele Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  3. Liebe Anne,

    das „wahre“ Leben und die Gesundheit gehen vor, ich hoffe Du bist bald wieder auf Strecke und kannst gesund an die gute Form vor der Misere anknüpfen. Erfreu Dich an der schönen Natur, die Du vortrefflich aufs Bild gebannt hast 🙂

    Salut
    Christian

    Gefällt mir

    • Lieber Christian,

      du kennst ja auch solche Phasen, in denen man einfach andere Prioritäten setzen muss. Aber alles wird gut!

      Danke dir & liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  4. Liebe Anne,

    ich kann mich Christian nur anschließen, auch wenn Du hier vermisst wirst!. Der Blick für die Schönheiten der Natur ist Dir nicht abhanden kommen, das ist schon mal gut. Ich wünsche Dir, dass Dir das als Ausgleich zu Deiner stressigen Situation erhalten bleibt und natürlich auch weiterhin gute Besserung!

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

    • Danke, lieber Volker! Ein paar Tage konnte ich nicht mal die Natur in ihrer Schönheit wahrnehmen, das hat sich zum Glück wieder geändert. Jetzt geht’s aufwärts. hoffe ich wenigstens. Und irgendwann hab ich wieder mehr Zeit. 😎

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  5. Mist, noch immer zwickt es. Mach‘ langsam, dann wird das schon wieder. Als kleine entschädigung bleibt ja noch das Fest der Natur im Garten. Sehr schöne Fotos!

    Gute Besserung und liebe Grüße!

    Rainer 😎

    Gefällt mir

    • Heute ging’s schon besser, lieber Rainer! Auf den Wegen am Petrisberghaben mich nur die Schafe und ihre vierbeinigen Aufpasser mit den scharfen Zähnen kurz ausgebremst.

      Danke auch dir & liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  6. Alles
    alles
    alles wird gut
    wenigstens ist dir der Blick auf den Fotoapparat
    und das KLICK nicht versagt
    alles andere
    weißt ja
    wir sind Optimisten !

    Schöne Blümchen
    schöne Natur

    P.S. Haben heute tollen Salat mit Rosen- und anderen Blütenblättern gespeist
    hast du auch Blüten zum Essen ?

    Weiterhin Kopf hoch
    Brust raus
    und immer daran denken
    wir Frauen sind stark
    sehr stark ! 😎

    Gefällt mir

    • ALLES wird gut – sowieso!
      Frauen sind stark – sowieso! 😎

      Blüten zum Essen? Klar! Gänseblümchen und Borretschblüten zum Salat. Und wenn die Blattläuse was davon übrig lassen, werde ich im Sommer Kapuzinerkresse haben – die würde sich übrigens auf eurer Terrasse auch sehr wohl fühlen und die Sichtblenden wunderhübsch beranken. 🙂

      Gefällt mir

  7. Liebe Anne,

    oh das kenne ich gut – keine Zeit zum Bloggen und auch keine Läufe über die ich schreiben könnte. Ich habe zum Glück nicht „Rücken“ und darüber bin ich sehr froh!
    Ich wünsche dir gute Besserung, dass es bald wieder ohne Beschwerde läuft!

    Liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

    • Liebe Anna,

      oh weh, du kommst jetzt auch nicht mehr zum Laufen? Da drück ich uns beiden die Daumen, dass sehr bald bessere Zeiten kommen – und sag „Danke dir für die lieben Besserungswünsche!“.

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

      • Bei mir geht es sich zeitlich einfach nicht mehr aus, aber das ist zum Glück absehbar – in zwei (spätestens fünf) Wochen ist mein Zeitdruck vorbei. Momentan kann ich aber wenigstens sehr schöne „Lernspaziergänge“ machen 🙂

        Meine Daumen sind selbstverständlich gedrückt, dass bei dir auch bald bessere Zeiten kommen!!

        Gefällt mir

        • Zwei bis fünf Wochen, das ist ja wenigstens absehbar. Und ein tolles Ziel winkt! 🙂 Da kann man auch mal Zeit mit Lernspaziergängen überbrücken.

          Bei mir wird’s wohl noch etwas länger dauern … wobei ich mich gerade zum x-ten Mal so über mein Ehrenamt geärgert habe, dass ich mir überlege, das zu schmeißen oder kürzer zu treten, das schafft Freiräume. 😎

          Gefällt mir

  8. Hallo Anne,
    danke für Dein Lebenszeichen von der Tauchstation! Ich machte mir schon Sorgen. Ok, manchmal hat man gleich ein paar Baustellen auf einmal. Ich wünsche Dir, dass vor allem Der rücken Bald wieder ins Lot kommt und die wieder mehr Luft zum Verschnaufen hast!
    Ganz liebe Grüße
    Elke

    Gefällt mir

    • Hallo Elke,

      ja, momentan sind es ein oder zwei Baustellen zu viel. Aber ab Mitte, Ende Juni wird es ruhiger! Und der Rücken kriegt sich so langsam auch wieder ein.

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  9. So schöne Bilder, die Natur ist doch einfach Perfekt oder? Dankeschön das Du sie mit uns teilst. Rücken ist richtiger Mist. Mach schön langsam und gerade bei vielen sitzen immer aufpassen. Kann schon sein das das auch psychosomatisch ist. Also im Garten immer schön durchatmen und die Luft geniesen und den Rücken locker machen dabei. Ich versuch immer beim Schritt durch das Gartentor alles hintermir zulassen. Manchmal klappt das auch. Hoffentlich geht es dir bald besser und auch der Streß läßt dich in Ruhe.

    Liebe Grüße aus Sachsen von

    Bärbel.

    Gefällt mir

    • Liebe Bärbel,

      so ein Garten ist Balsam für die Seele … manchmal zwar auch Quell negativer Emotionen, wenn die Schnecken mal wieder zugeschlagen oder fremde Katzen hineingesch#### haben. Aber meistens geht es mir dort gut und ich kann vergessen, was mir auf der Seele liegt.

      Liebe Grüße zurück nach Sachsen,
      Anne

      Gefällt mir

  10. Liebe Anne,
    auch wenn viele vor mir es schon gesagt haben – natürlich fehlst du hier in der Bloggerlandschaft sehr, wenn du untertauchst! 🙂
    Aber dass es eben oft wichtigere Dinge gibt, ist uns ja allen klar. Und daher wünsche ich dir natürlich erst mal gute Besserung für deinen Rücken und bald wieder mehr Zeit für dich! 😀
    Deine Fotos sind ein Traum!
    Guten Wochenbeginn…

    Gefällt mir

    • Liebe Doris,

      danke für deine lieben Wünsche. Alles wird gut … irgendwann. Ich arbeite dran. 🙂

      Auch dir einen guten Wochenanfang, liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  11. Laß es dir gut gehen und höre darauf was dein Körper dir sagt oder wie es bei uns Yogaleuten heißt: Achtsamkeit 😀 gelingt mir „Alles-schaffen-Wollender“ leider auch nicht immer. Aber du kannst das bestimmt!
    Liebe Grüße und gute Besserung!
    Elke

    Gefällt mir

    • Liebe Elke, mein Körper nörgelte zuletzt so laut, dass ich gar nicht anders konnte, als ihm mit Achtsamkeit zu begegnen. 🙄 Etwas besser geht’s ihm ja … Land in Sicht?! 🙂

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s