Klettern statt hetzen

Angemeldet war ich ja. Aber schon gestern auf der Heimfahrt vom Kurzurlaub war mir klar: Auf ein 10 km-Rennen hab ich keine Lust! So schön der Ruwer-Riesling-Lauf mit der traditionellen Freibaderöffnung in Mertesdorf auch ist und so gern ich den einen oder anderen Läuferkollegen dort getroffen hätte – mich zieht’s in die Einsamkeit von Feldern, Wald und Wiesen oberhalb der Stadt. Neue Wege erkunden. Den Sommerfrühling unterm Bayernhimmel genießen. Und klettern statt hetzen.

Unanstrengend ist das auch nicht gerade. Nach gut 60 nutzlos hinauf geschundenen Höhenmetern auf einem unebenen Pfad, die ich gleich wieder runter muss (merke: der Weg rechts des Bärenbachs endet nach 800 m im Off!), geht’s oberhalb des Kandelbachs durch den Wald und dann durch die Wiesen und Felder hoch. Und höher. Und weiter nach oben bis auf gut 410 m. Knapp 200 HM Anstieg auf einer Strecke von 4 km … well, ich finde, es hat sich gelohnt! 😎

Merke: Es muss nicht immer Rennprogramm sein! 20 hügelige km mit 400 HM sind ein schöner Ersatz. Und während andere gleich den Ruwer-Radweg hoch und runter rasen, pflege ich schon meine müden Haxen mit Pferdesalbe. 😉

Advertisements

22 Gedanken zu “Klettern statt hetzen

  1. Zu wissen was einem wirklich gut tut ist sehr viel wichtiger als das zu tun was andere machen *klugscheissmodus aus*
    Von daher: Alles richtig gemacht! Genieß das wohlverdiente Füsse hochlegen 🙂

    Gefällt mir

  2. 20 km, Du reißt auch ganz gut Strecken, liebe Anne. Und immer diese furchtbaren Höhenmeter 😉

    Freibaderöffnung… Bibber, hier ist es saukalt. Da würde man sich den Tod holen. Da bin ich lieber in die Badewanne gegangen, schön warm 😀

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

    • Nach dem vielen Bahnfahren und Anderen-beim-Laufen-Zugucken musste das sein, lieber Volker. sowohl die 20 km als auch die Höhenmeter. War mir lieber als Freibad. Den Tod hätte ich mir da zwar nicht geholt, aber unangenehm kalter Wind war auch hier, das wäre kein echter Badespaß gewesen. 😉

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  3. Das ist eine sehr gute Einstellung liebe Anne!! Manchmal ist die Einsamkeit von Feldern, Wald und Wiesen einfach das Beste was man für Körper und vor allem Seele machen kann!! 🙂 Schöne Bilder hast du auch gesammelt und ein paar Höhenmeter!! Fein!!

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße Anna

    Gefällt mir

    • Danke, liebe Anna! Der Lauf gestern war genau das Richtige für mich. Und ich habe dabei ein paar Wege entdeckt, die ich sicher häufiger laufen werde. 🙂

      Auch dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  4. Liebe Anne,

    wie gut kann ich Dich verstehen und v.a bei den Ausblicken und den vielfältigen Grüntönen kann ich Dich zu Deiner Wahl nur beglückwünschen. So etwas genießt man besser einsam, da stört Gequassel doch nur 😉
    War es bei euch heute nicht kalt? Ich war bei 7-8°C am Nachmittag, teilweise mit Handschuhen, unterwegs.

    Schönes Restwochenende Dir und der Pferdesalbe 🙂

    Salut
    Christian

    Gefällt mir

    • Lieber Christian,

      der Waldweg hätte auch dir gefallen – eher Trail als Weg und immer schön sanft bergauf! Wirklich kalt war es nicht, nur der Wind im Freien war etwas fies, so dass ich froh war, mich für ein Windstopper-Kurzarmshirt entschieden zu haben.

      Danke dir – genieß den Sonntag!
      Anne

      Gefällt mir

  5. Gigantisch schöne Aussichten, liebe Anne. Ich würd mal sagen: Alles richtig gemacht. 🙂 Das Profil sieht beeindruckend aus aber für jedes Bild/jede Aussicht hat sich das sicherlich gelohnt. 10km sind aber auch fürchterlich anstrengend – ich kann Deine Entscheidung sehr gut verstehen.

    Gefällt mir

    • 10er sind grässlich, liebe Anja! Da bevorzuge ich solche Aussichten von einem der höchsten Punkte in unserer Gegend. Das Profil sieht schlimmer aus als es ist. Nichtsdestotrotz taten die letzten 2 km ein bisschen weh und ich was froh, es hinter mir zu haben. 🙂

      Gefällt mir

  6. Was für schöne Bilder liebe Anne. Echt toll deine Tour.
    Ich kann das gut nachvollziehen. Dein Lauf hört sich auch irgendwie sehr viel besser an als 5 Km den Radweg rauf und dann wieder runter zu rennen 🙂
    Ich denke, das war eine gute Entscheidung 🙂
    Liebe Grüße
    Helge

    Gefällt mir

    • Liebe Helge,

      manchmal ist das Gehetze genau richtig, manchmal nehme ich es in Kauf, um die Gelegenheit zu nutzen, liebe Lauffreunde mal wieder zu treffen – und manchmal muss es die Einsamkeit der … äh, naja … Langstreckenläuferin sein. Am Samstag war Letzeres genau richtig.

      Vielen Dank dir & liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  7. Liebe Anne,
    eine Anstrengung auf die man Lust hat und die man von sich aus auf sich nimmt ist manchmal einfach weniger anstrengend als eine, die man machen „sollte“ 🙂
    Schön, dass du dich für die Klettervariante entschlossen hast!

    Gefällt mir

    • Liebe Doris, die gewählte Form der Anstrengung war perfekt – die Verpflegung wäre allerdings bei der Hetzerei besser gewesen. Statt unterwegs Wasser gereicht und im Ziel Malzbier zu bekommen, musste ich mich unterwegs an der Wasserleitung des Kernscheider Dorffriedhofs erfrischen. 😉

      Gefällt mir

  8. Da will ich auch hin.
    (Und falls es so schnell nicht auf zwei Beinen geht, dann wähle ich eben die vier- bzw. sechsfüßige Variante.)
    Ist bergauf definitiv schneller. Viel schneller…. 🙂
    Es freut mich für dich, dass du dir inzwischen wieder solche „Gemeinheiten antun“ kannst.

    Liebe Grüße
    Birthe

    Gefällt mir

    • Tja, hetzen, klettern – oder klettern lassen. Letzteres ist die schonendste Variante – zugegeben gilt das aber nur für den zweibeinigen Partner bei dieser Unternehmung! 😉
      Mir zunehmender Fitness wächst auch der Aktionsradius. Im Moment genieße ich das sehr, denn da oben gibt’s so viele schöne Wege, die ich noch nicht erkundet habe. 🙂

      Liebe Grüße und Schiff ahoi! 😎
      Anne

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s