Loblied

Die Laufstrecke im Tiergarten hat in diesen Tagen ihren ganz eigenen Charme, wie schon Rainers Bilder von gestern zeigen: Pferdeapfelpüree an halb verrottetem Laub mit sämiger Schlammsauce.

Da hilft nur eins: Im Vertrauen auf die Segnungen der modernen Zivilisation in vollem Tempo mitten durch! Und hernach lasset uns rühmen, preisen und ein Loblied singen dem ehrwürdigen Herrn Alva John Fisher, der Anno 1910 die elektrische Waschmaschine erfand. 2014-01-15_Loblied

Jetzt fehlt mir nur noch jemand, der eine elektrische Schuhwaschmaschine erfindet. Ich habe leider nicht das Glück einer Frau Ultraistgut, die in ihrem Haushalt über eine sehr liebenswerte manuelle Schuhputzmaschine verfügt! 😉 Aber mal ganz ehrlich: Wer braucht schon saubere Laufschuhe? 😆 Ihr etwa? 😎

Advertisements

32 Gedanken zu “Loblied

  1. Das ist doch das was Laufen ausmacht. Mit Vollgas duch die Matschepampe und sich freuen !!!!!
    Schuhe müssen auch gelaufen aussehen (lach) Ich lass das immer trocknen und mal kurz zusammenschlagen und fertig. Vlt. mal noch durch nasses Gras das ist das höchste wozu ich mich aufraffen kann. Hab leider auch keine liebevolle manuelle Waschkraft für Schuhe zu Hause (grins)

    LG Bärbel

    Gefällt mir

    • Wir sind doch irgendwie ein bisschen Kind geblieben, oder? 😎

      Trocknen, Abschlagen, schlimmstenfalls mit der Bürste grobe Krusten entfernen – fertig. Zumindest dann, wenn die liebevolle Waschkraft fehlt! 😆

      LG,
      Anne

      Gefällt mir

    • Ein Loblied würde ich nur dem singen, der für mich die Bürste schwingt – suchst du zufällig ein neues Betätigungsfeld? 😆

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  2. Liebe Anne,
    jo, ich mag saubere Schuhe, in dreckverkrusteten Objekten fühle ich mich nicht wohl. Klar lässt die Farbbrillianz nach einige Läufen nach, aber so ein bischen Abschrubben muss schon sein. Du scheinst ja ganz gut den Matsch erwischt zu haben 😉
    Liebe Grüße
    Elke

    Gefällt mir

    • Tja, liebe Elke, Dame oder kleines Ferkel – die Laufschuhe bringen es an den Tag! 😆 Ich wäre um den Matsch gar nicht rumgekommen, es sei denn, ich wäre auf der Straße geblieben. Aber mir war nach Matsch! 😎

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

    • Warum ahnte ich, liebe Karina, dass du so antworten würdest? 😉 Bei Helge wär ich mir ja nicht sicher, ob sie vielleicht den Kärcher nimmt … 😎

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  3. Ach ja, liebe FrauWeinbergschnecke
    du sagst es unverblümt
    nicht jeder hat das Glück
    über eine manuelle
    sehr gründliche
    Schuhputzmaschine
    zu verfügen
    ich weiß es sehr wohl zu schätzen
    und bedanke mich stets artig
    selbst Besucher habe die einmalige Chance dieses einmaligen Services !
    Ach ja
    ich mag keine schmutzigen Schuhe
    auch keine Laufschuhe
    und wenn ich kein Personal hätte
    würde ich es auch alleine (ungern) tun

    Manchmal macht Laufen im Dreck auch richtig Spaß
    nur danach weniger, gell ?

    Gefällt mir

    • Ach ja, liebe Frau Ultraistgut, du solltest deiner wunderbaren manuellen Schuhputzmaschine auch im Namen einer gelegentlichen Besucherin von Herzen für diesen tollen Service danken – sie macht das ganz großartig und kann dafür gar nicht oft genug gelobt werden. Einen Clean-on-demand-Service per Post bietet sie wohl nicht an, oder? 😉

      Gefällt mir

        • Na, dann saue ich in den nächsten Tagen doch gleich mal zwei, drei weitere Paare ein, damit sich der Versand lohnt. Ich hoffe, der außerordentliche Servicemann hat genügend Kapazitäten um eine schnelle Rücksendung zu gewährleisten. Sonst gehen mir am Ende noch die Laufutensilien aus. 😎

          Gefällt mir

  4. Jawoll! Mit Vollgas durch die Pampe laufen, das macht Spaß. Kenne ich auch.
    Klar hinterher sieht man das den Schuhen an. Eine manuelle Schuhputzmaschine habe ich leider auch nicht.
    Aber bei diesem Wetter Laufschuhe putzen, lohnt sich das? Ich mache mir jedenfalls nicht die Mühe, sondern erst wieder, wenn Schönwetter angesagt ist und es sich lohnt. 🙂
    Liebe Grüße
    Kornelia

    Gefällt mir

  5. Liebe Anne,

    warten bis der Schmutz trocken ist, Schuhe zusammen klopfen, das was nicht abfällt erledigt – wie Rainer geschrieben hat – der nächste Regen oder trockene Lauf auf Asphalt. Ich liebe es, wenn die Farbe des Schuhwerks nicht mehr zu erkennen ist. Die einzigen, die ab und zu gewaschen werden, sind die FiveFingers, einfach in die Waschmaschine… 😀

    Salut

    Christian

    Gefällt mir

    • Genau, einfach nur trocken abklopfen, das muss reichen. Wenn sehr dicke Krusten dransitzen, kommt auch mal die Wurzelbürste zum Einsatz. Die Nike Free, die ich im Alltag trage, waren auch schon in der Waschmaschine – mit begrenztem Erfolg. Ich glaube, ein bisschen dreckig müssen Sportschuhe einfach sein. 😎

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  6. Wenn’s mal ganz schlimm kommt (hier in München gibt’s aber gar nicht so viel Extremdreck, der nennenswerte Spuren hinterlässt) dann wandern meine Laufschuhe schlicht in der ganz normalen Waschmaschine. Bisher hatte ich nie das Gefühl, es würde ihnen schaden.

    Gruß
    Lizzy – einfach gestrickt 😉

    Gefällt mir

    • Meine Nike Free haben das Abenteuer Waschmaschine auch schon mehrmals gut überstanden. Richtig sauber sind sie trotzdem nicht geworden, vielleicht sind sie zu viel in der Maschine rumgewandert, statt sich in der Seifenlauge zu suhlen! 😉

      VG,
      Anne

      Gefällt mir

  7. So ein Foto könnte ich auch schießen: die Modder-Schuhe werden nicht gewaschen, sondern bleiben auf einem Handtuch gleich neben der Haustür stehen. Klar für den nächsten Einsatz! 😉

    Gefällt mir

  8. Ich oute mich als kleines Ferkel und finde dass man den Schuhen ruhig ansehen darf, dass man unterwegs war. Beweisfotos gibts extra für dich auf FB.
    Liebe Grüße und schön dass dir das Laufen wieder Spaß macht!
    Elke

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s