Undurchdringlich

Gestern sah die Welt so aus.

2013-12-10_Nebel 037

Welches Bauwerk verbirgt sich hier?

2013-12-10_Nebel 035

Welches Bauwerk ist auf diesem Bild versteckt?

Heute wird es kaum anders sein. 2013-12-10_Nebel 032Eigentlich mag ich die mystische Stimmung, die der Nebel verbreitet. Aber momentan nervt sie mich. Selbst das Laufen versinkt so ein bisschen im Grau. Dass ich heute früh wenigstens für 30 Minuten den A### hochbekommen habe, grenzt schon an an Wunder. 🙄 Aber alles wird gut.2013-12-10_Nebel 031

Advertisements

24 Gedanken zu “Undurchdringlich

  1. Ach ja, liebe Anna, hier ist es noch schlimmer, es fehlt sogar der Nebel – nur grau – grau – grau – da hilft nur eins: sich schöne Gedanken machen – an Menschen denken, die einem am ♥ liegen, sich etwas Gutes gönnen – schöne Musik hören, lesen, und da gibt es noch eine Möglichkeit mit dem Smartphone und so……….. schön, dass du dich aufraffen konntest. Graue, aber sehr ♥-liche Grüße vom nördlichsten Zipfel Deutschlands nur für dich , liebe Anne !

    Gefällt mir

    • Mit den schönen Gedanken ist’s etwas schwierig, denn eigentlich muss ich mir dringend noch ein paar kluge machen, bevor das Jahr rum ist. Aber Gedanken für Menschen, die mir am ❤ liegen, mach ich mir natürlich gern und jederzeit! 🙂 Mal gucken, vielleicht reicht die Energie für ein zweites Kurzläufchen am abend. Ansonsten kommen die Laufsachen ins Reisegepäck, vielleicht wird's dann ja was! 🙂

      Graue, aber mir Raureif überzogene Grüße in den Nordosten aus dem Südwesten – feste Umarmung (doppelte Ausfertigung) dazu! 🙂

      Gefällt mir

  2. Wie kommts, liebe Anne?

    Lass Dich das nächste Mal von Rainer mit dem Auto in die Höhen zur Sonne mitnehmen 🙂

    Aber irgendwie klingt es, als ob der Nebel nicht alleine an Deiner Stimmung Schuld wäre 🙄 Lass Dich drücken, es kommen noch wieder andere Tage.

    Liebe Grüße
    Volker

    (der beim Blick aus dem Bürofenster auch nur einen Farbtupfen in Form eines gelben Lkw sieht, der gerade den benachbarten Supermarkt beliefert ;-))

    Gefällt mir

    • Die Niederungen des Broterwerbs zwangen mich leider, in den Niederungen des Tals bzw. auf halber Höhe zu bleiben, lieber Volker! Es kommen bessere Tage, auf jeden Fall. 🙂

      Danke dir und liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

        • Lieber Rainer, heute abend oder morgen früh im Tiergarten?! Du müsstest nur ganz schnell ein paar hundert km Richtung Nordosten reisen, dann laufen wir von Angie zu Joachim und wieder zurück. 😉

          Wenn das nicht klappt: irgendwann schaffen wir das auch in Trier, ganz bestimmt. 🙂

          Liebe Grüße,
          Anne

          Gefällt mir

  3. Liebe Anne,
    ich bin ganz verzaubert von deinen Bildern. Aber ich kann mir auch gut vorstellen, dass einem mit der Zeit das zuviel an grau einfach an die Nieren geht. Aber war da auf dem letzten Bild nicht ein Hauch von blauem Himmel zu sehen?
    Ich hoffe, der morgendliche Lauf hat dir ein paar Farben zurückgebracht!

    Gefällt mir

    • Liebe Doris, im Grunde liebe ich dieses mystische Nebelgrau, nur gestern war es mir zu viel. Da war die kleine Aufhellung auf dem letzten Bild schon ein echter Lichtblick. Dass es den heute gibt, bezweifle ich – alles tiefgrau, auch heute früh. Aber jeder Tag ist ein neuer Tag, ich hoffe auf morgen.

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  4. Liebe Anne,

    ich mag den Nebel, v.a. wenn er richtig feucht ist. In einer solchen Stimmung zu laufen ist einfach herrlich, gut, dass Du den A**** hoch bekommen hast.
    Auf dem ersten Bild sieht man den Wasserturm auf dem Petrisberg, oder?

    Salut
    Christian

    Gefällt mir

    • Eigentlich mag ich den Nebel auch, lieber Christian, hier auf der Höhe ist noch dazu Raureif, d.h. eigentlich geniales Laufwetter. Gestern hätte ich einfach gern etwas Licht gehabt.

      Der Wasserturm, genau! Das Bauwerk auf dem zweiten Bild kennst du auch! 😉

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  5. Hallo,

    auch hier ist es heute wieder einmal grau in grau. Aber glücklicherweise nur heute. Die letzten Tage hatten wir immer tollen blauen Himmel und Sonnenschein mit frühlingshaften Temperaturen. Da werde ich einen solchen Tag auch durchstehen. Und sei es notfalls auch mit der langen Laufhose 😉

    Grüße
    Markus

    Gefällt mir

    • Ach ja, lieber Markus, im Grunde stört uns ja so ein bisschen Grau nicht bei der Ausübung unseres Hobbys. So ist mein Posting auch eals „Rumnölen auf hohem Niveau“ zu verstehen! 😉

      Viel Spaß heute – ob kurz- oder langbehost! 🙂

      VG,
      Anne

      Gefällt mir

  6. Gestern habe ich mir abends noch die Kamera geschnappt und ein paar Nebel-Sonnen-Bilder gemacht.
    Heute kann man nicht einmal den Weinberg hinter dem Haus erkennen. Und auf die Höhe komme ich wohl auch nicht mehr. 😦
    Da müssen wir uns wohl heute Nachmittag ein paar gemütliche Kerzen anmachen, das hilft bestimmt auch.
    Nach dem Laufen war es etwas besser, oder? Ob mit oder ohne Nebel.
    Noch zwei Wochen, dann wird es wieder heller…
    Liebe Grüße
    Birthe

    Gefällt mir

    • Tolle Idee, liebe Birthe! Ich hab die Bilder mit meiner kleinen kompakten Cam gemacht und mir dabei gewünscht, ich hätte die Spiegelreflex dabei gehabt. Heute muss man schon ganz nach oben in den Hunsrück, aber selbst da wird’s wohl kaum Licht geben. Also Kerzenschein, Lebkuchen … vielleicht am Abend ein zweites Läufchen (je nachdem, wie lange die Weihnachtsfeier sich zieht 🙄 ).

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

    • Ja, liebe Sanne, manchmal kann die Notwendigkeit des Broterwerbs frustrierend sein … 🙄

      Ich kann gar nnicht sagen, dass mir Laufen bei diesem Nebel generell keinen Spaß macht, eher im Gegenteil. Aber just an dem Tag war es nicht das Richtige für mich. Hoffen wir beide auf schönes sonniges Winterwetter!

      LG,
      Anne

      Gefällt mir

  7. Liebe Anne,
    das Wetter ist eben so, wie es ist. Ich finde die Stimmung auf Deinen Bildern sehr schön. Und selbst wenn es Dir nicht behagt, dann freut man sich doch umsomehr, wenn wieder mal ein Lauf-Pracht-Tag kommt!
    Liebe Grüße
    Elke

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s