Gehetzt und schlampig

Gehetzte 20 Minuten gerannt. Statt noch 15-20 Minuten draufzupacken, brav, aber doch etwas schlampig die Lauf-ABC-, Laufkraft-, Koordinations- und Dehnübungen in und um dieses mickerige 3 km-Laufprogramm verteilt. 🙄

Was soll ich machen? Gestern Dienstreise mit 5 Stunden Busfahrt drumrum, heute Dienstreise mit Abendprogramm, morgen Dienstreise mit frühem Sitzungsbeginn … und irgendwann muss die Frau auch mal schlafen. Doch, ich liebe meinen Job. Manchmal … 😉

Advertisements

16 Gedanken zu “Gehetzt und schlampig

  1. Was du machen sollst?
    Plan Plan sein lassen.
    Woche abhaken.
    So mache ich es, wenn ich zuviel Stress habe. Denn ein gehetzter Lauf bringt eher noch mehr Stress als einen Trainingseffekt. Vor allem für den Kopf.
    Also lass dich nicht unter Druck setzen.
    Schlafen bringt da manchmal mehr 😉
    Liebe Grüße
    Karina

    Gefällt mir

    • Vor dem Lauf dachte ich, es würde mir gut tun – aber letztlich brachte er doch mehr Stress. Also hab ich’s die letzten Tage sein lassen mit der Lauferei. Jetzt müsste ich nur noch schlafen … 🙄

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  2. Oh, du Arme.
    Ich hoffe, das wird bald besser.
    Bis dahin: Das Laufen zum Ausgleich nutzen.
    (Lässt sich bestimmt irgendwie auch in grober Anlehnung an den Plan machen, dann hast du ein gutes Gewissen dazu.)
    Oder auch mal nix machen. „Mut zur Lücke“, wie einer meiner früheren Lehrer zu sagen pflegte. Bringt dich auch nicht um. Eine zu volle Woche schon eher.

    Halt die Ohren steif,
    Birthe

    Gefällt mir

    • Gestern und heute war „Mut zur Lücke“ das Thema, morgen ist „Frei Schnauze“ dran, liebe Birthe! Manchmal geht’s halt nicht nach Plan. Die nächste Woche hat zumindest keine „Auswärtsspiele“, das macht manches leichter.

      Danke dir und liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  3. Ja, liebe Anne, ich sehe es genauso wie Karina, wozu beim Laufen noch stressen, so Frau sowieso schon genug davon hat – wo du doch immer ohne………………nein, ich sage nichts mehr !! Wünsche dir eine schöne Zeit, bald hast du ein paar Tage Ruhe !

    Gefällt mir

    • Liebe Margitta, egal ob Plan oder Frei Schnauze ohne Plan – knapp und gehetzt wäre jeder Lauf in dieser Woche geworden. Das mit der Ruhe am WE stimmt leider nur begrenzt – Pfingsten heißt auch „Kleingartenfest“. 🙄

      Danke und liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

    • SeeU, lieber Rainer – nächsten Donnerstag. Gestern war ich nicht „vernehmungsfähig“ – da wäre ich schon nach der Rad“anreise“ fix und fertig gewesen, wenn ich die überhaupt geschafft hätte.

      LG,
      Anne

      Gefällt mir

  4. Hallo Anne,
    auch ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen. Wenn es Spass macht, ist ein kurzer Lauf in solchen Höchstleistungsphasen ja ok, aber abhetzen? Ich weiß nicht so recht.
    Ich wünsch‘ dir jedenfalls, dass sich die Arbeitsstunden wieder auf ein Normalmaß reduzieren – damit du deine gewünschten Läufe ohne Hektik unterbringst.
    Lieben Gruß, Doris

    Gefällt mir

    • Ich hatte eigentlich gehofft, dass mich der Lauf runterbringt, liebe Doris. Meist klappt das auch, aber vorgestern leider nicht. Nächste Woche wird alles besser … 🙂

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s