Früüüüühling!

Ist mir ewig nicht passiert. Ist aber so: Ich hab momentan nicht die geringste Lust zum Laufen. Gut so, denn es wäre auch noch nicht wieder klug. Resthusten, Restschlappheit, Restschnupfen. Immerhin hat das Wochenende so weit entspannt, dass ich wieder halbwegs frei durchatmen kann. Und dann kann man auch mal zwei Stündchen wandern gehen. Mariahof – Mattheiser Wald – Pfahlweiher – Mattheiser Weiher.

Ich schreib mal nix weiter. Nur dass die schmelzende Schneereste wie Seifenschaum zerfielen. Und dass schreiende Gänse gen Norden zogen. Dass es im eisigen Wind noch fies war, man aber an windgeschützten Stellen fast schon den Wunsch hatte, sich in die wärmende Sonne zu setzen. Früüüühling! Seht selbst! 😎

Advertisements

20 Gedanken zu “Früüüüühling!

  1. Ach ja, liebe Anne, da dein Körper sowieso Pause hat, hilft er dir, indem er dir sagt, dass er keine Lust hat ( ist doch nett von ihm ! ), wenn er wieder in Ordnung ist und die Ampel auf grün steht, dann schickt er dir wieder die Lauflust – und zwar HALLO !!! Wetten ?

    Bei euch ist die Natur schon (wie immer !) wesentlich weiter – den eisigen Wind aber, den haben wir auch.

    Anbei ein Paket frischer Seeluft – vorsichtig auspacken – dazu viele Genesungswünsche von allen dir wohl bekannten, sehr netten, sehr freundlichen Menschen, die mit viel Liebe und Sorgfalt das Paket schnürten, damit es unbeschadet in deine zarten Hände gelingt und dir endlich den gewünschten Effekt hinsichtlich deiner angeknacksten Gesundheit bringen wird. Wie gesagt – Vorsicht beim Auspacken !! 😉

    Gefällt mir

    • Hach, jetzt riecht hier alles würzig nach See gepaart mit etwas frischem Kiefernharz! Daaaanke für das liebevoll gepackte Päckchen, es geht mir gleich besser!
      Der Wind ist bei euch sicher noch viel eisiger, hier ist es eher ungewohnt, dass es so fies aus Osten zieht.
      Über die fehlende Lauflust bin ich auch nicht unglücklich, sie wird sicher wiederkommen, schon morgen oder übermorgen hoffentlich. Oder später … 😎

      Gefällt mir

  2. Liebe Anne,

    verständlich ist Deine Unlust und es hat bestimmt auch etwas Gutes, dass es so ist. Das ändert sich ganz sicher wieder, ansonsten hilft die Verhaltenstherapie :mrgreen:
    Obwohl der Frühling in der Luft liegt und Hunderte heute unterwegs waren um ihn zu finden, hatte ich noch viel und sehr trotzigen Schnee mit meinen FiveFingers zu durchlaufen…Füße nass und kalt, deshalb musste das Tempo erhöht werden 😉
    Wandern ist eine gute Alternative und wie schon geschrieben, schon bald ist die Unlust vergangen und vergessen, werd erst mal richtig gesund.

    Salut

    Gefällt mir

    • Lieber Christian,

      besser keine Lauflust als verzweifelt mit den Hufen scharren und doch nicht laufen können. Ich bin auch sicher, sobald der Körper wieder im Lot ist, kommt auch die Lust auf’s Laufen. Ansonsten muss ich wohl mal meine VT-KollegInnen bemühen … 😉
      Auf den Höhen gibt es hier auch noch Schnee; ich kann mir gut vorstellen, dass du eiskalte Füße bekommen hättest, wenn du nicht ein wenig Gas gegeben hättest. Macht Laune, oder? 🙂

      Guten Start in die Woche,
      Anne

      Gefällt mir

  3. Keine Lust zum Laufen aber gleich zwei Stunden wandern. Du bist mir die Richtige 🙂

    Da blüht ja schon eine ganze Menge bei Euch da unten. So weit ist es hier noch nicht.
    Schön, dass Du den Trierer Frühling für uns eingefangen hast.

    Der Frühling wird Deine Gesundung beflügeln und dann wird sie auch wieder da sein, die Lust zu Laufen 🙂

    Alles Gute und liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

    • Naja, nachdem der Bus mich auf dem Berg ausgespuckt hatte und ich mal losmarschiert war, musste ich ja auch irgendwie zurück. Außerdem brauchte ich dringend Vitamin D. Das gibt es nun mal nur draußen, und da es zum Rumsitzen zu kalt ist, musste ich mich halt bewegen. Wenn der Frühling erstmal richtig da ist, werde ich mich wie beim „Zauberberg“ in Decken gehüllt auf den Balkon legen und Licht tanken. 😉

      Danke dir & liebe Grüße zurück,
      Anne

      Gefällt mir

  4. Jetzt verstehe ich warum bei dir Frühling anders aussieht 😉
    Find ich auch sehr schön und hoffe das wird auch bei uns bald so aussehen.
    Weiterhin gute Besserung und dann kommt zur rechten Zeit auch die Lust zum Laufen wieder.

    Liebe Grüße
    Tati

    Gefällt mir

  5. Sehr schön! Und ganz offenbar weniger Leute als auf dem Petrisberg 😉

    Prima, dass es Dir wieder besser geht. Da war so eine Wanderung doch genau das Richtige.

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    Gefällt mir

    • Weniger Leute als auf dem Petrisberg, gewiss. Trotzdem hab ich innerhalb von einer Stunde im Mattheiser Wald mehr Menschen getroffen als zusammengerechnet bei zehn Läufen vorher. 😉

      Liebe Grüße
      Anne

      Gefällt mir

  6. Nachdem ich gestern auf meiner Sonnenbank an der Hauswand Zauberberg gespielt habe, war ich nun wenigstens virtuell noch auf einem Frühlingsspaziergang! Danke für’s mitnehmen :).
    Lieben Gruß, Doris

    Gefällt mir

    • Ein bisschen Zauberberg gespielt hab ich hinterher auch noch … mein Balkon ist auch windgeschützt und hat eine Südwest-Ausrichtung! 😉

      Gern geschehen!

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  7. Sehr gut hast du auf deinen Körper gehört. Du bist nicht gelaufen, aber hast an der frischen Luft Frühlingssonne getankt und damit den Vitamin D Vorrat aufgefüllt 🙂 . Alles perfekt gemacht und wunderschöne Bilder mitgebracht 😎 .
    Weiterhingute Besserung!
    lG
    Ralph

    Gefällt mir

    • Eine weitere Dosis Vitamin D hab ich mir auf dem heutigen Heimweg vom Büro geholt, den ich wieder zu Fuß gemacht habe. Richtig warm war’s auch, nachdem der Wind sich gelegt hatte. Herrlich! 😎

      Und es geht auch schon viel, viel besser – könnte auch an deinen Wünschen (und denen der anderen) gelegen haben. 😉

      Danke und liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  8. Hallo Anne,
    ich glaube solche Laufunlustphasen kennt jeder. Der Körper sagt einem schon, was er will und braucht. Also einfach in dich hineinhören und die zunehmende Sonne geniessen. Und eine 2 Stunden Wanderung ist sicher wie ein ruhiger langer GA1 oder Rekom Lauf. Also alles richtig gemacht und ab jetzt geht es aufwärts.
    Viele Grüße
    Karina

    Gefällt mir

    • Ja, liebe Karina! Der Körper braucht die Pause wohl. Mit innerem Schweinehund o.ä. hat die Unlust nichts zu tun. Das macht es mir leichter ihr nachzugeben und sie einfach zu akzeptieren. Ein Dreiviertelstündchen Heimweg hat heute wieder zum Auftanken beigetragen. Es geht aufwärts, und alles wird gut!

      Viele Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  9. Was für tolle Bilder! – Und hey: die Lust am Laufen kommt bald von selbst wieder zurück, da bin ich absolut sicher. Die Sonne wird Dich schon locken… Aber werde erst mal „ganz“ gesund!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s