White world

Der morgendliche Weg zur Arbeit führt durch’s Winterwunderland.

2013-01-16_Schnee02

Vorbei an meinem Lieblingsbaum und über eine dicke Schneedecke.

2013-01-16_Schnee03

2013-01-16_Schnee04

Das will ich genießen! Also nutze ich den Luxus meiner teils frei wählbaren Arbeitszeiten und desertiere gegen kurz vor vier vom Schreibtisch.

2013-01-16_Schnee05

Mal wieder bei Tageslicht laufen. Klare kalte Luft im Gesicht spüren. Den Kopf durchlüften. Triste Gedanken verschwinden lassen.

2013-01-16_Schnee08

Das Knirschen des gefrorenen Schneematschs unter den Füßen hören. Den Frieden am Kapellchen im Schönstattpark auf mich wirken lassen.

2013-01-16_Schnee06

It’s a white world!  😉

Advertisements

16 Gedanken zu “White world

    • Das war jetzt Dienstag – Freitag – Sonntag – Dienstag – Mittwoch … heute ich sicher Pause, morgen weiß ich noch nicht. Sind auch eher kurze und (bis auf So) extrem langsame Läufe, die Nachwirkungen der Bronchitis sind noch nicht 100% verschwunden und ich lasse es daher sehr ruhig angehen!

      LG,
      Anne

      Gefällt mir

  1. Dieser Luxus sei dir von Herzen gegönnt, die schönste Zeit, wenn der Schnee frisch gefallen ist, wenn er erst gefroren ist, wie bei uns, ist es schon nicht mehr lustig und auch nicht mehr so schön anzusehen !! Das fängt schon an, wenn die ersten “ Rückstände “ von Hunden das so schöne Bild ver……………ich nehme mal den letzten Satz von dir an Rainer zum Anlass, wobei das GELB wohl im anderen Sinn gemeint war. 😉

    Gefällt mir

    • Ja, liebe Margitta, richtig schön ist eigentlich nur frischer, relativ unberührter Schnee. Wenn erst die Zivilisation ihre Spuren hinterlässt – ich meinte das mit dem „Gelb“ durchaus aus die tierischen Hinterlassenschaften bezogen 😉 – und wenn der Schnee antaut und vereist, ist er weder schön anzusehen noch angenehm und sicher zu belaufen. Genießen wir ihn also vorher! 😎

      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

  2. Habt Ihr da unten in Trier plötzlich alle Euren Lieblingsbaum? 😉

    Schnee ist ja ganz schön anzuschauen, das ist aber auch schon der einzige Vorteil von ihm.

    Dir hilft er zumindestens auch noch beim Vertreiben der tristen Gedanken. Ich hoffe es zeichnet sich für Dich irgendwie auch ein Lösung Deiner Problme ab, liebe Anne.

    Ich möchte am Wochenende mal einen Testlauf starten, so 5,6 oder 7 Kilometer. Mal schaun wie das klappt.

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

    • Hast du keinen? Oder gibt es im Oldenburger Land keine Bäume mehr? 😉

      Das mit der Problemlösung kann dauern, kann aber auch sehr schnell gehen; ich nehme aus strategischen Gründen das Heft des Handelns momentan nicht selbst in die Hand. Und wann andere aktiv werden, kann ich nicht vorhersehen.

      Testlauf am Wochenende? Klingt guuuuuuut! 😎

      Liebe Grüße
      Anne

      Gefällt mir

  3. Du hast es gut, daß du auch in dieser Jahreszeit mal unter der Woche bei Tageslicht laufen kannst 😎 .
    Schön hast du das Winterwunderland in Bildern festgehalten. Und die richtigen Wege gewählt.
    Bei meinem gestrigen Abendlauf lief ich erst in die falsche Richtung und mußte vor Eis kapitulieren. Aber dann fand ich doch noch den richtigen Weg.
    Weiterhin viel Spaß bei deinen Schneeläufen 🙂 !
    lG
    Ralph

    Gefällt mir

    • Eher die Ausnahme, lieber Ralph – gestern war es dringend nötig! Ich weiß den Luxus sehr zu schätzen! Teilweise war es auch an der Mosel vereist, darum war ich um so froher, diese Passagen im Hellen laufen zu können. Schön, dass auch du noch deinen Weg gefunden hast!

      Liebe Grüße und dankeschön
      Anne

      Gefällt mir

  4. Ich hatte das Glück diese Woche frei zu haben und konnte das Schneelaufen richtig genießen. Ich laufe gerne im Sommer, aber wenn der Schnee die Welt zudeckt und mit ihm den ganzen Dreck ist es wirklich herrlich!

    Gefällt mir

    • Klasse! Ich beneide dich, weil du bedenkenlos Tageslicht-Runden im Wald drehen kannst. Im Dunkeln ist mir das selbst mit guter Stinlampe zu gefährlich, v.a. weil ich allein unterwegs bin.
      Hoffen wir, dass das Weiß noch ein paar Tage bleibt! Und vielleicht noch etwas Nachschub kommt, wenn das Gelb zu aufdringlich wird! 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s