Comeback

Der Winter versucht ein Comeback. Patschnasses Geflöckel in der Luft. Leider verwandelt es sich nicht in eine weiße Decke für die graubraune Welt, sondern wird schon zu Wasser, kaum dass es den Boden berührt.

Ich versuche auch ein Comeback. Läuferisch gesehen. Wenn ich am Sonntag mit gutem Gefühl beim gemeinsamen Trainingslauf auf der Strecke des Schweicher Fährturmlaufs dabei sein will, sollte ich heute keine Probleme mehr haben.

Also los. Mitten durch das Nass. Von Alt-Heiligkreuz nach St. Matthias, einmal die kleine Runde über Adenauer- und Römerbrücke und dann retour. Doch, Beine und vor allem Bronchien spielen mit. Ein wenig Reizhusten durch die feuchte Luft hier, ein Hüsterchen dort. Auch der Puls ist noch nicht ganz wieder der alte. Aber alles in allem klappt das schon ganz gut. Nur bergauf gehe ich noch ein Stückchen, um gar nicht erst außer Puste zu kommen. Das muss heute und in den nächsten Tagen wirklich noch nicht sein. Fazit: 8 entspannte Kilometer und kein bisschen müde. Wenn’s bis Sonntag so bleibt: Schweich, ich komme!

Advertisements

18 Gedanken zu “Comeback

  1. Das liest sich doch ganz prima, liebe Anne.

    Der Puls ist bei mir heute auch Thema 😉 Ich freue mich für Dich, dass Du so schnell davon ab kommst 🙂

    Also auf nach Schweich. Grüß mir den Rainer 🙂

    Schönes Wochenende

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

    • Ja, lieber Volker, das ist auch ganz prima. Natürlich ist der Puls auch bei mir noch höher als sonst, aber ich kann langsam genug laufen, um ihn nicht übermäßig hoch zu treiben. Die Grüße werde ich natürlich ausrichten! 😎

      Auch dir ein schönes Wochenende,
      Anne

      Gefällt mir

  2. Liebe Anne,

    warts ab, der Schnee kommt, da bin ich mir sicher – oder besser ich hoffe im Schneefall mein comeback am Samstag oder Sonntag zu zelebrieren 😉
    Schön, dass Du wenigstens unterwegs warst und ohne große Rückschläge durchkamst, ich wünsch Dir viel Spass am Sonntag, aber übertreib es nicht 😉

    Salut
    Christian

    Gefällt mir

    • Es ist sogar schon da, der Schnee … über Nacht gekommen. Ich bezweifle zwar, dass er bleibt, aber im Moment sieht es schön aus draußen. 🙂

      Am Sonntag ist ja kein „Wettkampf“ angesagt, sondern ein langsamer Lauf auf der Wettkampfstrecke, für mich wohl etwa im gleichen Tempo wie gestern. Und sollte ich feststellen, dass mir das auch noch zu schnell ist, mache ich langsamer – ich finde auch allein zurück.

      Danke, lieber Christian! Ich wünsch auch dir ein schönes Wochenende,
      Anne

      Gefällt mir

  3. Toll hört sich richtig gut an. Ich werde es morgen mal antesten das Laufen…
    Viel Spaß am Sonntag, hoffentlich schneeregnet es nicht und ihr könnt mal bei Sonne laufen.

    LG Bärbel

    Gefällt mir

    • Bezüglich Sonne bin ich skeptisch, ich tippe auf Schnee oder trockenes Wetter bei grauem Himmel. Danke, liebe Bärbel! Auch dir viel Spaß und Erfolg bei deinem Lauf!

      LG,
      Anne

      Gefällt mir

  4. 8 entspannte Kilometer gingen schon wieder. Das freut mich, Anne. Dann kann es am Sonntag also losgehen. Pass trotzdem gut auf, dass Du nicht zu früh wieder durchstartest!
    Liebe Grüße,Bianca

    Gefällt mir

  5. FrauWeinbergschnecke wieder unterwegs – das freut mich, weniger gut finde ich, dass du dich gleich am Sonntag wieder auf offizielle Läufe begibst, direkt nach einer Bronchitis, überlege dir das gut oder besser, warte, bis zum nächsten Lauf, ich glaub nicht, dass das eine gute Idee ist. Verzeih‘ meine Offenheit, aber ich denke nur an DICH !!

    Gefällt mir

    • Da hast du offenbar was falsch verstanden, liebe Margitta! Es geht nicht um einen „offiziellen“ Lauf, sondern um einen gemeinsamen Trainingslauf auf der Wettkampfstrecke, der sehr langsam gelaufen (neudeutsch: gejoggt) wird. Ich weiß ja, dass ich meinem Körper so kurz nach einer Erkrankung keine Tempoläufe zumuten darf. Und eigentlich hatte ich gehofft, du kennst mich gut genug, um zu wissen, dass ich nicht so bescheuert wäre, zu diesem Zeitpunkt bei einem Wettkampf zu starten.

      Daher vielen Dank für deine Sorge – ich weiß, du meinst es sehr gut mit mir! Ich pass auf mich auf! Und sollte mir selbst das langsame Trainingstempo zu schnell sein (was ich ja spüren würde), hätte ich kein Problem damit, mich aus der Gruppe rausfallen zu lassen und einfach gemütlich zum Ausgangspunkt zu spazieren oder zu joggen. 🙂

      Liebe Grüße
      Anne

      Gefällt mir

      • Danke, liebe Anne, das habe ich wohl falsch verstanden, trotzdem pass‘ gut auf dich auf, wenn es andere gibt, die das gleiche Tempo laufen……… aber ich würde es trotzdem bei einem Alleinlauf belassen, um mich erst wieder fit zu laufen, du bist ein kluges Mädchen, das weiß ich ja – und weißt, was du tust ! Schön, dass du dich wieder gut fühlst ! Bin gespannt !

        Gefällt mir

        • Ich weiß, wie gut du es mit mir meinst, liebe Margitta! Darum werde ich auch – in erster Linie mir, aber auch ein kleines bisschen dir zuliebe – ganz besonders vorsichtig sein. Ich mache also wirklich nur einen entspannten Lauf; wenn ich merke, dass ich mich anstrengen muss, um mitzuhalten, mache ich langsamer bzw. steige ich aus. Da aber geplant ist, in drei Leistungsgruppen zu laufen, bin ich zuversichtlich, dass die langsamste Gruppe ein für mich passendes Tempo wählt. Dann fühlt sich auch keiner unter Druck, schneller zu laufen als gut für ihn ist. 😎

          Gefällt mir

    • Danke, liebe Doris! Der Winter hat sich tapfer geschlagen und über Nacht noch eine dünne weiße Schicht gebracht. Hoffentlich hält die sich bis morgen, sieht einfach schöner aus als das Matschgrau!

      Danke und lG,
      Anne

      Gefällt mir

  6. Du hast mich angesteckt, kein Witz =-O Gestern noch ein kleines Läufchen und heute liege ich flach. 😦 Dabei lief es gestern ganz gut :-D. Ich hoffe bei dir lief es heute auch gut!
    Liebe Grüße aus dem Krankenbett Elke

    Gefällt mir

    • Dr###sviren! In Zukunft desinfiziere ich meine Blogbeiträge, damit die Viren nicht rüberspringen auf fremde Bildschirme! 😉

      Gute Besserung dir – dann läufst du bald wieder wie ich heute! 😎

      Anne

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s