Summer Wind

Ein wenig früher aus den Bett krabbeln.

Die Laufklamotten anziehen und nix wie raus.

Die Frische der einstelligen Temperaturen genießen.

Den Anglern beim Würmer-Baden zusehen.

Sich von der Sonne blenden lassen.

Sich durch das Gewusel auf dem Flohmarkt an der Moselbrücke schlängeln.

Durch die Stadt traben.

Beschließen, dass man auf den letzten Kilometer verzichten und im Straßenkaffee einen Milchkaffee trinken kann.

Und dabei immer den frischen, kühlen Wind im Gesicht. Danke für den Song, Frankie! 😎

Advertisements

8 Gedanken zu “Summer Wind

  1. Heute kein früher Lauf für mich. Wenn ich das lese, bedauere ich das fast. Aber etwas länger Ruhen und ausgiebiges Frühstück auf der Terrasse, waren auch nicht übel 😉

    Schönes Wochenende

    Rainer

    Gefällt mir

    • Die Bedingungen waren toll heute. Aber wer große Pläne für den Sonntag hat, sollte wenigstens am Samstag ausschlafen … 😎

      Auch dir ein schönes Wochenende und viel Spaß morgen,
      Anne

      Gefällt mir

  2. Einstellige Temperatur? Oha, un das mitten im August.

    Wir es wie Rainer gehalten, etwas länger geruht und dann auf der Terrasse gefrühstückt 🙂

    Schönes Wochenende auch von mir.

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

  3. Ich habe es heute genau wie Du gemacht. Gleich morgens war ich raus. Nur, dass ich einfach mit meiner Freundin quatschend an der Weser entlang gelaufen bin. Und danach dann zu Hause schön gefrühstückt habe. Hach, herrlich war es. Allerdings hatten wir immerhin 15°. Brrr, bei Dir war es richtig kühl.
    Schönes Wochenende
    Bianca

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s