Sauer macht lustig!

Mal wieder mit dem Rad im Sauertal. Ertrinken in Maigrün. Auf der luxemburgischen Seite geht’s auf der perfekt ausgebauten Piste Cyclable bis Echternach, von dort hinüber nach Echternacherbrück. Auf der Brücke wacht der Schutzheilige des Städtchens, St. Willibrord.

Einige Kilometer nun leider auf einer recht befahrenen Straße weiter saueraufwärts – wie gut, dass ich den Pfingstausflug auf den Samstag verlegt habe, denn morgen wäre es unerträglich dort.

Erstes Etappenziel: Schloss Weilerbach. Ein Rokokoschlösschen neben den Trümmern einer längst stillgelegten Eisenhütte. Leider kann man das Schloss nicht besichtigen, dafür aber die barocken Gartenanlagen. Ich konnte es nicht lassen und habe ein paar Buchsbaumstecklinge stiebitzt – wenn sie anwachsen, bekommt mein Schrebergärtlein in ein paar Jahren sozusagen höfisches Flair! 😉

Zurück für einige Kilometer auf der deutschen Sauerseite, um dann bei Minden noch einen Abstecher ins Prümtal zu den Irreler Wasserfällen zu machen. Eigentlich sind es nur ein paar Stromschnellen. Sie und das überdachte Brückchen über ihnen sind dafür aber um so netter anzusehen und daher ein lohnendes Ausflugsziel.

Auf dem Rückweg geht’s durch üppigstes Grün und vorbei anWiesen voller weißer Margaritten. Der Genuss wird leider getrübt durch den heftigen Gegenwind. In Wintersdorf gönne ich mir noch einmal ein Radlerpicknick. 😎 Weiter durch Metzdorf, Mesenich und Langsur – dort erliege ich der Versuchung und spare mir die wohlbekannten, da bereits 100fach abgestrampelten letzten 15 km bis Trier … manchmal geht doch nichts über eine brauchbare Busverbindung! 😉 Und ich finde 85 km und 400 Höhenmeter reichen für einen gepflegten Wochenendausflug. Fazit: Sauer macht lustig. Prüm auch! 😎

Advertisements

11 Gedanken zu “Sauer macht lustig!

  1. Da hast Du einen schönen Ausflug hingelegt! Den Pfingstausflug vorzuverlegen, war sicher eine gute Idee! Und morgen gibt es dann bestimmt ein enstpanntes Alternativprogramm, oder?
    Schöne Pfingstfeiertage
    Bianca

    Gefällt mir

    • Entspannt ist leider was anderes, liebe Bianca: Pfingstfest im Kleingartenverein. Erst einen Kuchen backen. Dann „Frondienste“, mit etwas Glück Kuchenverkauf, wenn es dumm läuft, muss ich kellnern!

      Auch dir schöne Pfingsttage!
      Liebe Grüße
      Anne

      Gefällt mir

  2. Und ich finde auch 85 km und 400 Höhenmeter reichen völlig. Schöne Bilder hast Du mitgebracht, das muss wirklich ein wunderschöner Ausflug gewesen sein.

    Ich wünsche Dir frohe Pfingsttage. 🙂

    Freundliche Grüße
    Bernd

    Gefällt mir

  3. Hallo, Radlerin, das sieht wunderschön grün, sehr friedlich uns schön aus, ich habe an dich gedacht und extra kräftig in die Pedale getreten – ohne entscheidende Höhenmeter wie du nehmen zu müssen.

    Genieße die Pfingsttage zum Auftanken, genießen, bewegen ! 😎

    Gefällt mir

    • Friedlich und schön war es in der Tat, ich konnte zum Glück die Touristenhochburgen der Region vermeiden. Heute ist für Sport wohl keine bzw. nur wenig Zeit – ich werde auf dem Kleingartenfest gebraucht. Aber morgen …! 😎

      Auch dir frohe Pfingsten, liebe Mit-Radlerin! 😉

      Gefällt mir

  4. Oh ja, das geht besser! Aber wer so dehydriert ist wie ich, dem sitzt das Handgelenk zu locker und er gießt mit zu viel Schwung. 😆

    Liebe Grüße
    Anne

    Gefällt mir

  5. Ha, Rainer und ich hatten den gleichen Gedanken bei dem Erdinger Weizen 😀
    Mal wieder wunderschöne Bilder von Dir, dankeschön! Und fleissig warst Du auch, wow, 85 Kilometer! Ich habe es Dir heute nachgetan und war 88 km unterwegs 😉
    Liebe Grüße Elke

    Gefällt mir

    • Tja, die Gier … aber bei einem alk’freien Weizen finde ich das nicht so schlimm wie bei einem Hefeweizen – da muss unbedingt die Hefe mit ins Glas! 😎
      88 km in der bei euch nicht gerade flachen Gegend – Respekt! 🙂 Ich war heute faul und bin nur ein halbes Stündchen gejoggt.

      Liebe Grüße
      Anne

      Gefällt mir

  6. Pingback: Sauer | Weinbergschnecke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s