Le jardin aromatique

Gestern noch die Heizung im Wohnzimmer aufgedreht und über die Kälte geflucht. Heute übergangslos sommerliche Temperaturen von 25, 26 Grad. Verrücktes Wetter!

Ich nutze es, um ein wenig Ordnung im Garten zu machen. Meine widerwärtige nackte Schneckenverwandtschaft hat natürlich wieder mal die Tagetes kahlgefressen, größtenteils wenigstens. Immerhin hat sie mir Salat, Kohlrabi und Wirsingkohl gelassen. Ein wenig neuen Salat, Kohl und Porree pflanze ich, außerdem schichte ich den Kompost um (was meinem Rücken leider so gar nicht gefällt).

Nach diesem „Workout“ für den Rumpf und Oberkörper folgt abends ein eher klassisches Sportprogramm: „Kaffeefahrt“ per Rad nach Wasserbillig! Durch eine grüne, bunte Welt – die Knospen der Bäume scheinen bei der Wärme heute geradezu explodiert zu sein.

Um nicht an der Hauptstraße im dicksten Tanktouristenverkehr radeln zu müssen, nehme ich den kleinen Umweg an der Mosel entlang via Mertert. Und da entdecke ich am Ufer etwas Neues, das ich auf dem Rückweg gleich näher inspizieren muss. Ein frisch angelegtes öffentliches Kräutergärtlein oder – so die französische Bezeichnung auf dem Schild – „Le Jardin Aromatique“. Das klingt doch gleich poetischer.

Direkt neben den Kräutern ein Staudengärtlein, das sicherlich im Sommer richtig schön bunt blühen wird.

Und im Gegensatz zu Deutschland, wo in der Regel gilt „Nicht anfassen, nur gucken“, geht das „Ländchen“ mit seinen BesucherInnen sehr viel einladender um:

Advertisements

8 Gedanken zu “Le jardin aromatique

  1. Ma chère, du bist ja außerordentlich aktiv – und das an einem Tag – ja, die Frauen zeigen es dem Rest der Welt.

    Schöner Ausflug mit herrlichem, satten Grün, jetzt kommt der schönste Monat im Jahr, wie ich finde !!

    Lass es dir weiterhin richtig gut gehen ! 😉

    Gefällt mir

    • Ja, das musste gestern mal sein, um das warme Wetter zu genießen. Der Rücken ist allerdings SEHR beleidigt. Und trotzdem: Das war’s wert!

      Danke, liebe Margitta!

      Gefällt mir

  2. Schöner Kräutergarten, hoffentlich verstehen die Menschen damit umzugehen.

    In Wernigerode hatte es gestern am späten Nachmittag 29 °. Gut, dass ich mit meinem Lauf da schon lange durch war. Immer dieses von 0 auf 100. Aber Oldenburg hat mich mit 17 ° schon wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

    Viel Wachstumserfolg und wenig Fressschäden in Deinem Garten durch Deine nackte Verwandschaft wünscht

    Volker

    Gefällt mir

    • Ich hoffe es auch, lieber Volker – und bin optimistisch! 😎

      Hier war’s heute so richtig aprilmäßig-wechselhaft, teils mit Sonne und viel zu viel Wärme, teil mit stürmischen Windböen und Regentropfen. Aprilwetter eben …

      Danke für die guten Wünsche! Meiner Verwandtschaft muss ich leider mit Chemie zu Leibe rücken. 😦 Ohne Schneckenkorn keine Ernte.

      LG,
      Anne

      Gefällt mir

  3. Da hat sich die Kaffeefahrt ja richtig gelohnt. Welch eine Endeckung 🙂 ! Ich hoffe, unsere Nachbarn im Ländchen verstehen es, mit dem Geschenk sorgfältig umzugehen – und unsere Mitbürger aus Deutschland wissen die Gastfreundschaft zu würdigen.
    Deinem Rücken wünsche ich gute Besserung – schließlich steht der Flug zum Brocken an 😉 ,
    lG
    Ralph

    Gefällt mir

    • Ja, lieber Ralph, ich war auch ganz angetan. Eine schöne Idee, um die Promenade ein wenig abwechslungsreicher und bunter zu gestalten. Ich hoffe auch sehr, dass pfleglich mit der Anlage umgegangen wird.

      Der Rücken kriegt sich langsam wieder ein, also hoffe ich auf einen erträglichen Flug. Diese mit viel Kraftaufwand ausgeübten Drehbewegungen sind einfach nichts für meine LWS … letzten Sommer war es ja beim Mähen mit der Sense das Gleiche. Da muss ich wohl mehr Gymnastik für die Rumpfmuskulatur machen …

      Liebe Grüße
      Anne

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s