Geplantes Faulsein

Für die einen heißt es hochtrabend „Tapering“ und „Superkompensation“, für die anderen schlicht „geplantes Faulsein“. Mit ein wenig entspanntem Rumgejoggel belohne ich meine Füße für das tapfere und beschwerdefreie Durchhalten in der letzten Woche, in der ich so viele Laufkilometer hinter mich gebracht habe wie seit mehr als 1 ½ Jahren nicht mehr!

Am Abend gegen halb acht geht’s nochmal 40 Minuten um die Weiher zum Kopf-Freibekommen. In eisiger Kälte, das Quecksilber des Thermometers befindet sich im Sturzflug und ein schneidender Wind lässt mich dankbar für meine dünne Jacke sein. Das Rudel Gassigänger trennt sich gerade und macht sich auf den Heimweg – die kleine Parkanlage gehört uns Läuferinnen allein. An nichts denkend lasse ich mich kreuz und quer über die Wege treiben, bis ich (fast) jeden von ihnen einmal belaufen habe. Feierabend! Und das ist gut so!

Advertisements

16 Gedanken zu “Geplantes Faulsein

  1. Rumgejoggel – was ist das denn ? Wolltest du nicht bis Sonntag warten, oder habe ich da was falsch verstanden ?

    – Tapering
    – Superkompensation ?
    – Aha !
    – habe ich auch schon davon gelesen
    – tangiert mich eher nicht
    – und kalt ist es bei uns auch
    – aber immerhin die Sonne scheint ! 😉

    Es tut dir gut – und nur das zählt !
    Sonnig, frische Morgengrüße !

    Gefällt mir

    • Da hast du was falsch verstanden, liebe Margitta! Bis Sonntag wollte ich nicht mehr „richtig“ laufen, d.h. weite Strecken (heißt für mich: > 1 Stunde). Eine ganze Woche gar nicht zu laufen, würde meinen Füßen und meiner Psyche gar nicht nicht gut tun – und dafür gibt es auch keinen Anlass, so hoch war die Belastung der letzten Woche dann doch nicht. Dass ich „Tapering“ und „Superkompensation“ mit einem dicken Augenzwinkern geschrieben habe, hast du sicher bemerkt – ansonsten hole ich das nach: 😉 😉 😉

      Frische Sonnengrüße aus dem frostigen Trier (-2 Grad, alles ist weißgefroren, brrrr!)

      Gefällt mir

  2. Ach so, “ richtig laufen “ , das soll man einer verstehen, was “ richtig laufen “ heißt, danke für die Übersetzung.

    Ganz so kalt ist es hier nicht 6 Grad und Sonne – selten genug, dass es hier “ wärmer “ ist !

    ciaooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo

    Gefällt mir

    • Tja, „richtig laufen“ – das war „Schneckensprech“, verzeih mir bitte! 😉

      Die Sonne scheint aus allen Löchern – und wer darf arbeiten??? Wenigstens hattest du es angenehm draußen! 😎

      Tschööööööööö! 😆

      Gefällt mir

  3. Ich mag die Ausdrücke auch nicht, vor allem das Wort Tapering finde ich total doof.

    Mit dem kalten Wetter bin ich dann ja mal ausnahmsweise nicht allein 😀

    Geniess das geplante Faulsein um Sonntag dann wieder richtig durchzustarten! 🙂

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

  4. Ja, diese englischen/fremdsprachigen Ausdrücke sind furchtbar hochgestochen … wieso kann man statt „Tapering“ nicht einfach „Ruhiger Trainieren“ oder „Faulsein“ sagen! 😉
    Inzwischen scheint die Sonne und es fällt schwer, nicht zu laufen. aber da ist erstens die Arbeit und zweitens die Vernunft, die mir eine Erholungswoche nahelegt. Gestern waren die Beine schon nicht mehr ganz so müde, mal sehen, wie das morgen oder übermorgen sein wird. 😎 Und am Sonntag laufe ich wieder etwas länger … 😉

    Liebe Grüße
    Anne

    Gefällt mir

    • Genau, lieber Ralph, 30 bis 45 Minuten können zum „Abschalten“ völlig reichen. Mal sehen, wenn die Sitzung heute abend nicht zu lange dauert, klappt’s vielleicht wieder mit solch einer Runde!

      LG,
      Anne 😎

      Gefällt mir

  5. Die Karlsmühle hat am 19.5. Probiertag. Da kannst Du jetzt schon geplantes Faulsein in Deinen Planungen einplanen.;-) . Schade, dass ich so weit weg wohne.

    Gefällt mir

    • Na, wenn so ein Probiertag nicht Anlass zu einem kleinen Kurzurlaub gibt … 😉 Danke für den Hinweis, lieber Norbert, der Termin wäre mir glatt durchgerutscht!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s