Faule Schwester

Betrogen fühle ich mich von Frau Holle, als ich aus der Dusche komme! Sie hätte ihre Betten ja auch ein paar Minuten früher ausschütteln können. Als ich laufend unterwegs war, tanzten nur ein paar weiße Fussel müde durch die Gegend – ansonsten düsteres Grau in Grau, dazwischen schmuddelige Hochwasserüberbleibsel. Und kaum bin ich drinnen, wirbelt Madame, was das Zeug hält! 😦

Aber es war wohl doch nicht Frau Holle mit ihrem fleißigen Mädchen, sondern eher dessen faule Schwester. Einmal huschhusch das Federbett in die Luft geworfen, einmal so getan, als ob – und schon hat sich der Flockensturm wieder gelegt. Tja, jetzt müssen wir doch weiter auf die fleißige der beiden Schwestern warten. So eine weiße Decke zum Wochenende wäre wirklich hübsch!

Advertisements

22 Gedanken zu “Faule Schwester

  1. Genauso war es hier in Oldenburg heute auch.

    Aber ganz ehrlich: Die fleißige Schwester soll sich eine andere Beschäftigung suchen. Auf Schnee hab ich einfach keinen Bock mehr.

    Sie könnte stattdessen mal den Herd anschmeißen, auf das es wärmer werde 😉

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt mir

  2. Sie hat sich wohl schon hier verausgabt. 🙂
    Bei uns ist alles schön weiß. Vielleicht schaff‘ ich es noch in dieser Saison, im Schnee zu laufen. Schööön!
    Liebe Grüße
    Bianca

    Gefällt mir

  3. Um ehrlich zu sein: Ich hab den letzten Winter verdrängt! 😉 Das Zeug muss ja auch nicht ewig liegen bleiben, ich möchte nur einmal im richtigen Schneegestöber laufen! 😎

    Gefällt mir

  4. Du solltest Frau Holle und Konsorten lieber loben, als dich von ihr betrogen zu fühlen, genau aus diesem Grunde wird sie erst die Betten ausgeschüttelt haben, als du zu Hause warst, ein bisschen Strafe muss schon sein !!

    Ansonsten lese ich, dass es in der kommenden Woche wesentlich milder werden sollte – was sagt uns das ❓

    Gefällt mir

  5. Es war gesttern wirklich etwas enttäuschend. Das kurze Flockenintermezzo ließ Hoffnung auf einen Schneelauf aufkommen. Aber vielleicht schneit es ja in der kommenden Nacht? Dann hätten wir am WE die Gelegenheit zu einem Schneelauf bei Sonnenschein 😎 .
    Und danach bitte ganz schnell Frühling!
    lG
    Ralph

    Gefällt mir

  6. Ganz einfach, Du packst eine Tasche und startest zum Kurzurlaub ins Allgäu :-D. Ich war heute morgen schon Schneeschaufeln 😉 Wir haben zwar in der Stadt nicht viel (in höheren Lagen allerdings bis zu 5 m), aber für Schneeläufe langt es allemal. Ich mag Schnee schon, aber nur wenn er beim Laufen knirscht und fest ist, sobald er matschig ist finde ich es nur noch „bäh“ und das Geeiere geht mir dann auch auf die Knochen. Mein Chef brachte mir heute morgen übrigens mit hochgezogenen Augenbrauen einen Zeitungsartikel in dem steht, dass man ab 2stelligem Minusbereich nicht mehr laufen sollte, da man die Lunge und das Herz schädigt?!? 😦

    Bald ist Wochenende! 😀
    Liebe Grüße Elke

    Gefällt mir

    • Schneematsch ist echt fies!!! 😦 Leider hab ich gerade gar keine Zeit für einen Kurzurlauf. Aber auch bei uns kommt angeblich noch ein wenig Weiß runter. 😎

      Und es ist Unsinn, was in der Zeitung steht. Wenn man die Belastung vernünftig dosiert, schadet das Kältelaufen sicher nicht. Bei unter -20 Grad mag es heikel werden, aber ansonsten? Nein!

      Liebe Grüße
      Anne

      Gefällt mir

  7. Schnee satt bei uns in Zwickau. Gestern hat es den ganzen Tag geschneit und zwar Pulverschnee. Und es schneit immer noch. Gestern hat mich auch ein Vertreter erwischt als ich Laufen gehen wollte. Ich soll doch bei diesem Wetter lieber auf dem Laufband oder schön durch die Nase atmen oder gar nicht laufen. das wäre nicht gesund hääää. Sonne 3 Grad minus Glitzerschnee was soll da nicht gesund sein?????
    Frau Holle macht bei Euch sicher auch noch Station, dann haste aber auch den ganzen Matsch wenn es taut.

    LG Bärbel

    Gefällt mir

    • Hier schneit nix, nur ein paar verirrte Flocken heute früh. Und wenn es jetzt doch noch schneit (sprich: heute nacht und morgen) haben wir tatsächlich ruckzuck Matsch, weil das Tauwetter kommt. Schön, dass du die Schneeläufe genießen kannst – und der Vertreter hat keine Ahnung!!!

      Liebe Grüße
      Anne

      Gefällt mir

  8. Schnee?
    Gerne, ab Montag. Aber bitte, bitte nicht am Wochenende. Da hab ich noch was vor. Ohne Schnee.
    Danach gerne ein paar Tage weiße Pracht zum Genießen, Schneelauf und rodeln.
    Wart´s ab. Fastnacht wird mal wieder fies kalt. Wie immer. Rumstehen und frieren. 😦
    Und dann wäre es mal Zeit für den FRÜHLING!!
    Und jetzt genießen wir erst einmal die Sonne!
    LG Birthe

    Gefällt mir

    • Ok, also am Wochende kein Schnee, dafür am Montag um so mehr, nur bitte nicht im Berufsverkehr. Dann bis Aschermittwoch Ski und Rodel gut, aber nicht zu kalt. Und sofort danach Tauwetter und milde, frühlingshafte Temperaturen. Mal sehen, ob unser Stadtpatron mit sich reden lässt! 😉

      Viel Erfolg bei deinen Wochenendplänen und lG,
      Anne 😎

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s