Frühe Vögel

Ein Samstagmorgen gegen halb acht. Bei Kleingärtners werden Johannisbeersträucher geschnitten. Zwei Läufer kämpfen sich wie ich bergauf, vorbei am Amphitheater Richtung Weinlehrpfad. Ein Olewiger Winzer fährt seine polnischen Erntehelfer zur Lese in die Wingerte und winkt mir zu. Ein anderer tuckert mit seinem kleinen Treckerchen auf Kontrolltour an den Rebhängen entlang. Während unten im Tal noch Nebel aufsteigen, leuchtet der Petrisberg schon im milden Herbstmorgenlicht.

Das Sattgrün der Reben und der Bäume am Sträßchen im Tiergarten beginnt sich in Gold zu verwandeln.

Und von wegen „Der frühe Vogel fängt den Wurm“! Der Vogel von heute informiert sich stattdessen über Methoden des modernen Weinbaus. Na ja, vielleicht war er auch früher dran als ich und ist längst satt. 😉

Advertisements

6 Gedanken zu “Frühe Vögel

  1. Noch früher als du, das kann ich mir kaum vorstellen !!
    Herrliche Tage quer durch Deutschland, auch ich war heute wieder früh draußen, es lohnt sich, wunderschöne Zeit.

    Lass‘ es dir gut gehen, genieße die freien Tage – schade dass du so weit weg wohnst…….. 😦

    Gefällt mir

  2. @Margitta: Warum muss Trier so weit weg von der Ostsee sein? 😦

    Ich hätte dich gern mitgenommen heute, von mir aus auch eine halbe Stunde später … es war wirklich traumhaft draußen und ist jetzt noch vieeeel schöner! 🙂

    Liebe Grüße
    Anne

    Gefällt mir

  3. Liebe Anne,
    da ich morgens nicht so gerne laufe, komm ich nur selten in den Genuss solcher Impressionen und Begegnungen. Ich durfte heute bei der Weinlese helfen und habe ab und an nach vorbei schnaufenden Läufern geschielt, aber erst die Arbeit und dann (morgen) das Vergnügen (Trainingsultra über ca. 62 km) und ausnahmsweise am frühen Morgen 😉

    Ich wünsch Dir noch ein schönes und sonniges langes Wochenende

    Salut
    Christian

    Gefällt mir

  4. @Christian: Trainingsultra am frühen Morgen – das klingt toll, lieber Christian, und ich bin gespannt, ob wir davon bei dir etwas zu sehen oder lesen bekommen. Meine langen Läufe in der (abgebrochenen) Marathonvorbereitung hab ich auch am liebsten morgens gemacht, ansonsten laufe ich berufsbedingt auch eher am Spätnachmittag und Abend.

    Auch dir noch ein schönes Restwochenende und gute Erholung von Weinlese (oder war die eher Entspannung?) und Training

    Liebe Grüße
    Anne

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s