Auszeit

Advertisements

10 Gedanken zu “Auszeit

  1. Liebe Anne,

    manchmal ist alles zuviel. Zuviele Lasten, zuviele Neuigkeiten, zuviele Hemmnisse und Stolpersteine, zuviele Rückschläge … bisweilen auch zuviel Bequemlichkeit und Trägheit. Da kann Frau Schnecke dann nur noch stumm mit den Fühlern wedeln, sich unter einer (wunderschönen) Blume im Garten in ihr Haus verkriechen und eine Auszeit nehmen.

    Gut so. Es gibt solche Tage. Dann ist man heilfroh, wenn sie vorbei sind.

    Ein kleiner, aufmunternder Gruß

    vom Fuchs

    Gefällt mir

  2. Bei so einem schönen Bild da gehe ich einfach mal davon aus das es Dir gut geht und das Du Dir wirklich nur mal eine richtig verdiente Pause gönnen möchtest. Genieße die Zeit. 🙂

    Gefällt mir

  3. Ein schönes Gartenbild. Was will es sagen? Aufklärung bitte!

    Bis dahin kombiniere ich mal: Blüten eines Zwiebegewächses. Zwiebeln = Tränen!? 😮

    Ich hoffe, daß du nicht das damit ausdrücken willst, und dir einfach eine Auszeit im Blog nimmst.

    Ich drücke die Daumen, daß es bald aufwärts geht.
    lG
    Ralph

    Gefällt mir

  4. @all: Kein Drama, nur Notbremse: Zu viel um die Ohren, zu viel Krankheit und Elend um mich herum, zu viel Arbeit, zu viele andere Termine. Wird schon wieder. 8)

    LG,
    Anne

    Gefällt mir

  5. @all: Kurzes An-die-Oberfläche-Kommen für ein Lebenszeichen zwischendurch – mit einem Daaaanke für die Anteilnahme! Zum Fotos-Bloggen reichte es schon wieder – die Tour war einfach zu schön! 8)

    Liebe Grüße
    Anne

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s