Frühlingsründchen

Die ersten Sträucher blühen, die ersten Bienen delektieren sich an ihrem Nektar, die Amseln singen ihr Lied.


Kein Zweifel: Die linden Lüfte sind erwacht. Ihre Düfte sind allerdings nicht mild, sondern eher kräftig angekokelt. Irgendwo verbrennt ein Winzer seinen Rebschnitt. Die Sonne, die vorhin noch so angenehm gewärmt hat, verkriecht sich leider zunehmend hinter Dunst und Wolkenschleiern. Aber trotzdem will ich ihre Strahlen und den frischen Wind an meinen Beinen spüren.

Dazu eignen sich die Höhen zwischen Uni und Stadt besser als das enge Moseltal. Also gönne ich mir den geliebten Zickzackkurs durch Wiesen und Weinberge.

Vielleicht ein wenig zu viel „Auf und Ab“ angesichts meines Trainingszustands – +/ 155 Höhenmeter, behauptet SportTracks hinterher.

Aber es gibt genügend flache Passagen zwischen den Streuobstwiesen, auf den Weinbergswegen und auf der „Waldautobahn“.

Und auch wenn ich zum Schluss ein wenig fluche und Zweifel habe, ob es gut ist, a) so lange und b) so hügelig gelaufen zu sein: Die Kraft reicht für eine gute Stunde und 9,5 schmerzfreie Kilometer „am Stück“. Die vier, fünf kurzen Fotostopps und die 100 m Gehen am elend steilen Übergang von der Sickingenstraße in den Waldweg werte ich jetzt mal nicht als Pause. 😉

Advertisements

26 Gedanken zu “Frühlingsründchen

  1. Soso……Sonne, blühende Pflanzen, linde Lüfte, Frühlingsgefühle……ist das ungerecht! 😉
    Hätte ich heute bei meiner Humpelbergrunde Fotos geschossen, wäre vor dichtem Schneetreiben im eisigen Ostwind nicht viel darauf zu sehen 😦
    Trotzdem überwiegt nach getaner „Arbeit“ natürlich die Zufriedenheit über das Läufchen.

    Gruß Rono

    Gefällt mir

    • @Rono: Brrrrr, Schnee! 😦 Du hast mein Mitgefühl. Gestern hatte ich allerdings so dringend das Bedürfnis nach Auslauf, dass ich auch in einem Blizzard gelaufen wäre. 😉 Und selbst dann hätte – wie bei dir – wohl die Zufriedenheit überwogen!

      LG,
      Anne

      Gefällt mir

  2. Ich fasse es nicht –

    die ersten Sträucher blühen, die Natur ist weitaus weiter bei euch als hier – was für ein tröstender Anblick, aber ich kann warten.

    Du bist gelaufen -schmerzfrei – ich hoffe, es bleibt so !

    Soll dich grüßen von der Ostsee ! 8)

    Gefällt mir

    • @Margitta: So ein blühender Strauch ist ein wahrer Hoffnungsschimmer – auch bei euch wird es sehr bald soweit sein! Daaanke und lieben Gruß zurück an die Ostsee! 😉

      Gefällt mir

  3. Ooooooooch ich will auch wieder!!!!! Die ersten Blüten sind schon immer ein kleines Wunder. Mich hat gestern früh eine Amsel geweckt und in den Bäumen vorm Haus trieb sich eine Gang dicker kleiner Meisen rum.
    Ich will jetzt mal ein paar Salatpflanzen für das Gewächshaus säen die waren letztes Jahr richtig gut geworden. Mit dem Rest halt ich noch die Finger ruhig was sehr schwer fällt.
    Hat es dein Fuß überstanden oder meckert er heute. (hoffentlich nicht)
    LG
    Bärbel

    Gefällt mir

    • @Bärbel: Ja, ein kleines Wunder, das trifft’s! Ich habe heute ein paar Kräuter und die Lobelien ausgesät. Mit allem anderen warte ich auch noch, letztes Jahr war ich nämlich mit Tomaten und Zucchini zu früh dran. „Meckern“ wäre zu viel gesagt, gestern war da ein dezentes Maulen, heute auch. Aber gegen 50 Radkilometer hatten beide Füße nichts einzuwenden. 8) Ich drücke fest die Daumen, dass auch du bald wieder auf der Piste bist!

      Ganz liebe Grüße
      Anne

      Gefällt mir

  4. Ich bin auch am Staunen, wie weit die Natur bei euch schon ist. Rosa Blüten – jetzt schon? Tja, in Frankreich war ich euch allen hier immer weit voraus, was das betrifft…. und nun lebe ich im Allgäu, das ja in dieser Hinsicht am allerspätesten dran ist. So isses und ich beklage mich kein bisschen, denn schliesslich ist es hier auch wunderschön!
    Toller Lauf übrigens! 😀

    Gefällt mir

    • @Hase: Das ist ein Zierstrauch, keine Ahnung welche Art. Er blüht schon seit gut einer Woche. Auch die ersten wilden Krokusse habe ich gestern gesehen. Im Allgäu müsst ihr sicher noch einige Zeit Geduld haben. Aber dann kommt er auch zu euch, der Frühling! 8)

      Gefällt mir

    • @Rainer: Danke! Hab mir übrigens heute mal den Kahlschlag am Bach und an der Mosel angeschaut – grausig! 😦 Und wenn man sich die Stümpfe anschaut, erkennt man nicht einmal Anzeichen von Fäulnis, die diese Fällaktion rechtfertigen würden. Komisch!

      LG,
      Anne

      Gefällt mir

  5. Feiner Lauf und ich hoffe deine Fußprobleme bleiben da wo der Pfeffer wächst.
    Wir waren heute laufen und … der Winter war zurück (siehe Blog).
    Weiterhin gute Heilung für den Fuß wünscht
    Tati

    Gefällt mir

    • @Tati: Doch, fein war’s! Allzu oft kann ich sowas noch nicht wieder machen. Aber der Lauf war ein echter Hoffnungsschimmer! Ich wünsch dir, dass es auch für dich stabil aufwärts geht mit deinen Sehnenproblemen. Heute im Winterwunderland gelaufen? Da muss ich doch gleich mal gucken! 😉
      Danke und lG,
      Anne

      Gefällt mir

  6. Ah,
    du warst wieder bei uns im Revier unterwegs. Die Bilder kommen mir ja sehr bekannt vor. (Und der Übergang von der Straße zum Waldweg ist ekelig. Das kannst du laut sagen.)
    Die angekokelte Luft kann ich dir auch bieten. 😉 Was bin ich froh, wenn es endlich wieder so warm ist, dass die Leute ihre Kamine aus lassen….
    Und was macht der Fuß heute? Ich hätte dich ja vorhin gefragt, aber da hatte ich das hier noch nicht gelesen. Klingt zumindest sehr viel versprechend.
    Ich habe mich gefreut, dass du auch da warst. Vermute allerdings, dass du bei den nicht mehr ganz so frühlingshaften Temperaturen doch etwas frieren musstest.
    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche,
    Birthe

    Gefällt mir

    • @Birthe: Dachte ich’s mir doch, dass du die Wege kennst! 😉
      Dem Fuß geht es heute ganz gut, morgens ein wenig Anlaufschmerz, aber ansonsten alles im grünen Bereich. Die knapp 50 km auf dem Rad sind ihm gut bekommen. Darum konnte ich leider deinen zweiten Lauf nicht mehr anschauen. Ich war ziemlich durchgeschwitzt und fing zu frieren an, da wollte ich nichts riskieren. Glückwunsch nochmal zum tollen ersten Rennen, jetzt muss ich mal rauszukriegen versuchen, wie das zweite lief! 8)

      Liebe Grüße, auch dir eine gute Woche
      Anne

      Gefällt mir

  7. Schööön, Anne. Ich bin gestern bei uns im dicksten Schnneefall gelaufen. Solche Blüten möchte ich auch gerne haben!!! 😦
    Ein dezentes Maulen von Seiten des Fußes ist ja noch zu tolerieren…

    Gefällt mir

    • @Bianca: Nein, Schnee ist wirklich nicht das, was man sich wünscht, wenn man einmal die ersten Frühlingszeichen gespürt hat. Aber auch bei euch wird das bald was mit den Blüten! – Mein Fuß kriegt jetzt wieder zwei bis drei Tage frei, dann mault er nicht mehr (denke ich).

      Liebe Grüße
      Anne

      Gefällt mir

  8. Tolle Bilder vom Frühling 8) ! Blühende Sträucher habe ich zwar bisher noch nicht bei uns gesehen, doch die Krokusse blühen seit dieser Woche bei uns im Garten.
    Du hast dir die bessere Tageszeit für deinen Lauf ausgesucht – der Nachmittag war wirklich traumhaft. Und das war ja wieder eine richtig lange Runde. Schön, daß dein Fuß mitmacht :-)!
    lG
    Ralph

    Gefällt mir

  9. @Ralph: So ganz schüchtern lugen auch in meinem Garten die ersten Krokusse hervor – der Frühling kommt, auch wenn es heute Nacht wieder gefroren hat! Der Samstagnachmittag war wirklich toll. Ich hab‘ mich gefreut wie blöd, dass beide Füße sich eine volle Stunde bewegen ließen, ohne ernsthaft zu meckern oder hinterher zu leiden! 8) Vorsichtig bleibe ich natürlich trotzdem. Gestern habe ich mich auf’s Radfahren beschränkt!

    LG,
    Anne

    Gefällt mir

  10. Bei uns ist entweder dunkel wenn ich laufe oder es ist bewölkt bis regnerisch.
    Aber schön habt ihrs da in Trier.
    Ich nehme an die „vielen“ Pausezeichen im Track sind die vielen Fotos, oder?
    Grüße und komm bald wieder in Schwung

    SM

    Gefällt mir

    • @Micha: Genau, die Pausen sind Fotostopps! Ich hatte einfach Glück mit dem Wetter am Samstag. Unter der Woche schaffe ich es auch nicht bei Tageslicht unterwegs zu sein.

      Dankeschön! 8)

      LG,
      Anne

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s