Kein Schwein

… läuft mit mir! Keine Sau interessiert sich für mich! Gottseidank! Und kein Wunder. Wahrscheinlich ist es selbst den Wildsauen im düsteren Tiergartental heute zu nass, um aus Deckung zu kommen. Und auch die  Jäger bleiben lieber daheim hinterm warmen Ofen.

Abends halb 10, Trier meldet stundenlangen intensiven Dauerregen. Einen Hund jagt man bei solchem Wetter nicht vor die Tür. Wohl aber eine Läuferin, die nach Feierabend noch einmal unter die große Naturdusche will. Das geht heute am besten in Ganzkörperplastik gehüllt: Regenjacke, Regenhose, regenabweisende Signalfarbenkappe, Warnweste, dünne Handschuhe. Das hält angenehm warm und trocken. Auf längeren Läufen wird die Jacke zum Nachteil, weil ihre Atmungsaktivität nur mäßig ist und die Feuchtigkeit irgendwann von innen kommt. Aber auf einer kurze Tour sichert diese Ausrüstung das Wohlbehagen.

Heute liegt das Tal noch einsamer als vorgestern. Der Regen hat tiefe Pfützen auf den Straßen hinterlassen, zwischen den Reben im Talgrund glitzern riesige Wasserflächen. Im Lichtkegel der Stirnlampe fallen die Regentropfen wie kleine goldene Streifen. Und wieder diese unwirkliche, geheimnisvolle Stille. Selbst in den Kleingärten scheint die Welt so fern, obwohl die Straße kaum 30 Meter entfernt ist. Erst der kleine Anstieg an der Hauptstraße holt mich zurück in den Alltag. Ein nasser, aber richtig schöner Abschluss eines langen Tages!

Advertisements

9 Gedanken zu “Kein Schwein

  1. Ach ja, liebe FrauWeinbergschnecke, was eine echte Läuferin ist, die kann nichts, aber auch gar (fast ) nichts vom Laufen abhalten .

    Hätte dich allzu gerne gesehen in deinen Plastik-Teilen, wie du durch die dunkle Nacht irrst – äh – läufst. Aber mit viel Fantasie und Augen zu ist es mir auch möglich, dich blind in der Ferne auszumachen.

    Immer gut aufpassen in der Nacht, es soll ja böse Buben geben, gell ❓

    Gefällt mir

  2. @Margitta: Nee, jetzt, wo ich ab und an wenigstens wieder eine kleine Runde drehen kann, sind alle Schweineelche, -hunde und sonstiges Getier ganz still geworden – da bin ich Läuferin, die sich durch nichts abhalten lässt! 8)
    Und bei den bösen Buben denke ich, denen ist es bei solchem Wetter zu kalt und nass für ihr böses Tun …!

    @Ralph: „Unwirklich“ – das trifft’s! Und „heldenhaft“ auch! 8)

    LG,
    Anne

    Gefällt mir

  3. Die Überwindung ist bei dem Wetter häufig sehr groß. Aber im Regen läuft es sich sehr schön. (Sofern man es nicht dauernd tun muss.) Die Stille oder das leise Rauschen. Die frische Luft. Und schön leer ist es dann auch. Wobei du ja zu Uhrzeiten unterwegs bist, da liege ich schon (fast) im Bett.
    LG
    Birthe

    Gefällt mir

  4. @Birthe: Normalerweise denke ich um halb 10 auch eher ans Schlafen … aber nach einem 13-Stunden-Tag im Büro war eben daran nicht zu denken. Da hab ich dann die Freiheit der leeren Piste genossen – musste sein und tat gut! Gegen einen Lauf im Trockenen hätte ich aber auch nichts einzuwenden gehabt! 😉
    LG,
    Anne

    Gefällt mir

  5. Wie kann ich mir das „Plastikzeug“ denn vorstellen? *kopfkratz*

    Ich habe eine Regen- und winddichte Jacke. Die ist toll. Aber alles andere wird patschenaß. Und gerade im Moment kann ich schwer unterscheiden, ob die Straße schwarz glänzt, weil sie naß ist oder ob eine Überspülung oder tiefe Pfütze auf mich wartet. Da kommt das Pfützenwasser auch schon mal bis in die Mütze. 😛

    Gefällt mir

    • @Evchen: Ich habe auch eine regen- und winddichte Jacke, die auch gut schützt, aber (entgegen anderslautenden Verkaufsargumenten) nicht besonders atmungsaktiv ist. Ein besserer Regenjackenkunststoff eben – darum Plastik! Und aus einem ähnlichen Material habe ich eine weit geschnittene Regenhose – bei warmen Temperaturen wie gestern reicht darunter eine Kurztight. Und nasse Füße kriege ich auch – das gehört einfach dazu, wenn Pfützen über die ganze Wegbreite reichen! 🙂

      Gefällt mir

  6. Na. Immerhin hast du dir ja Max Raabe auf den Schirm geholt.
    Und der ist ne echt coole Sau 😉

    Wozu brauchst du also noch all die anderen Schweine?
    Die rufen eh nicht an.

    Soll ich dich mal anrufen????

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s