Heute Ruhetag

Frische 13 Grad, die Sonne lässt das Grün der Bäume vor dem blauen Himmel noch heller leuchten. Ein Tag, der eigentlich wie geschaffen ist für ein Morgenläufchen!

Aber heute ist Ruhetag, und den habe ich mir verdient! Am Donnerstag, Freitag und Samstag gelaufen, gestern das neue Spielzeug ausgeführt: Einmal nach Grevenmacher und retour, um den heimischen Kaffeevorrat wieder aufzufüllen (und mir tapfer die belgische Schokolade zu verkneifen). Hin auf der luxemburgischen Moselseite, zurück auf der deutschen, das ergibt gut 42 Kilometer. Eine angenehme Strecke, sieht man von dem kurzen Abschnitt zwischen Mertert und Grevenmacher ab, auf dem der Radweg zwischen einem Industriegebiet und einer viel befahrenen Straße entlang führt. Auf dem neuen Rad rollt es sich gleich viel flotter, da kann ich mit Rekom-Puls problemlos einen 22er, 23er-Schnitt fahren.

Vier sportliche Tage nacheinander, das ist  dem Körper nach der Verletzungspause einfach genug! Nicht nur die Beine reagieren mit Müdigkeit, sondern auch der ganze Rest, was dazu führte, dass ich gestern Abend das Fußballspiel auf dem Sofa verpennt habe! Also ist heute ausschließlich „Kopfarbeit“ angesagt: Seminare, Vorbesprechungen, eine kleine Rede schreiben. Aber morgen, ja morgen, dann …

Advertisements

10 Gedanken zu “Heute Ruhetag

  1. Stimmt !

    Und sehr vernünftig, liebe Anne !

    Damit bist du sportlich wieder voll auf der Höhe und hast für deine geistigen Aktivitäten voll aufgeladen, so muss es sein, und der Alltag fällt viel leichter, da bin ich sicher ! 8)

    Gefällt mir

  2. @Margitta: Doch, das sportliche Wochenende hat gut getan. Der Montag ist immer recht anstrengend, was die Arbeit angeht (6 Stunden Unterrichten „am Stück“), aber ich denke, heute wird das gut klappen! 8)

    @Ralph: Genau – der Körper wird sehr dankbar sein! Und dieses Rad … einfach toll! 😉 Das Radeln wird jetzt ein regelmäßiger Ausgleich zum Laufen.

    LG,
    Anne

    Gefällt mir

  3. „Das Radeln wird jetzt ein regelmäßiger Ausgleich zum Laufen.“ – So hat’s bei mir auch angefangen 😀 Unnu muss ich zusehen, meine Laufkilometer während der Woche zu sammeln, weil am WE – wenn es irgendwie geht – radgefahren wird 🙂 Dafür fehlen mir wieder meine Wald- und Bergläufe… Ach, es ist nicht einfach 😉

    Gefällt mir

  4. Ichdochauchnich 🙂

    Aber auf keinen Fall das hübsche Teil wieder veräußern! Soviel Entscheidungsfreude bringen wir doch auf, dass wir das alles unter einen Hut bringen. Im Job schafft man es ja auch – dann sollte es beim Vergnügen erst recht gehen!

    Ich seh‘ uns schon mit uns selber diskutieren 😉

    Gefällt mir

  5. Sag mal sind wir irgendwie telepathisch miteinander verbunden? Da guck ich wieder mal ein Weilchen nicht in deinen Blog rein, und tu mich stattdessen schwer, mich jetzt nicht einem Frustkauf hinzugeben und mir ein Fahrrad zuzulegen—– und dann das!!!! Ich grins mir eins ab.
    Und werd mir jetzt ein Rad kaufen!!! 🙂
    Liebe Grüsse, Marianne

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s