Auszeit

Ein paar Tage Sendepause, um einen Berg an Arbeit wegzuschaffen, um in Ruhe eine berufliche Entscheidung zu treffen und um auf Familienbesuch zu fahren. Mit dem Laufen werde ich vorsichtig sein, in den nächsten Tagen wohl gar nicht losziehen, weil ich beim Gehen den Eindruck habe, dass der Oberschenkel nicht in Ordnung ist, vor allem aber das Knie sich beschwert. „Phantomschmerz“ oder reale Beschwerden? Keine Ahnung!

UND AUSSERDEM IST MIR KALT UND ICH WILL DEN FRÜHLING ZURÜCK!

Advertisements

6 Gedanken zu “Auszeit

  1. Ein Päuschen wird dir und deinem Oberschenkel gut tun, Anne. Anscheinend verlangt er sogar danach.

    Mir ist es auch kalt und ich finde es überhaupt nicht frühlingshaft momentan. Aber so halten sich vielleicht viele Blüten länger…

    Denkst du an mich am Sonntag, so zwischen 9.30 und 11.30? In einem Zeitungsartikel der FAZ stand „Verkleidungen sind erwünscht“. Auch wenn’s in die Karnevalsmetropole geht: auf ein Kostüm verzichte ich garantiert. Ich werde so schon genug mit mir zu tun haben. Zu warm dürfte es ja nicht werden… 😉

    Liebe Grüße und genieße die nächsten Tage.

    Sabine

    Gefällt mir

  2. Liebes Schneckchen, hier sitze ich mit kalten Füßen und ebenso eisigen Fingern, kann kaum schreiben, lese deine Zeilen und stelle – wie so oft fest – du bist ein kluges Mädchen !

    ° triff hoffentlich die richtige Entscheidung
    ° schaffe den Berg Arbeit ab
    ° Sei gut zu deiner Familie
    ° und lass‘ deinem Oberschenkel die Zeit, die er
    braucht.
    ° aber hier lässt du dich schon sehen, gell ? ❓

    Gefällt mir

  3. Liebe Anne,
    ich wünsche ganz fest, daß diese Auszeit deine Beschwerden erfolgreich beseitigt! Gib deinem Körper nach dem was er verlangt.

    Ich wünsche dir auch die richtige Wahl für deine berufliche Zukunft.
    Und bin dann ganz gespannt auf das, was es dann hier bald zu lesen gibt.

    Pass gut auf dich auf!
    lG
    Ralph

    Gefällt mir

  4. Ein liebes Hallo und Dankeschön an euch alle! Ja, Auszeiten sind wichtig zum Ausruhen und Neu-Sortieren – ich will sie daher nicht zu kurz, aber auch nicht zu lang werden lassen.

    Nach einem Mini-Läufchen heute tauche ich wieder aus den Weiten des Web ab und in die Arbeit ein – und morgen geht es für 3 Tage auf Reisen. Bis bald und viel Spaß und Erfolg euch bei euren (Lauf-)Plänen!

    Liebe Grüße,
    Anne

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s